Zitronen-Eukalyptusöl ist ein sehr gutes entzündungshemmendes und ein ausgezeichnetes Schmerzmittel. Es wird auch verwendet, um Mücken zu vertreiben, Hautirritationen zu lindern und kann für das Wohlbefinden verwendet werden.

  • Trivialname: Zitronen-Eukalyptus
  • Lateinischer Name: Corymbia citriodora oder Eucalyptus citriodora citronnellalifera (vor 1995)
  • Botanische Familie: Myrtaceae
  • Destillierter Teil: Blatt
  • Herkunft (Land, in dem die Pflanze angebaut wird): Australien, China
  • Bevorzugte Nutzungsarten: Kutane Route, interne Route (sehr selten genutzt)

Eigenschaften von ätherischem Zitronen-Eukalyptusöl

In Gesundheit

  • Schmerzlinderung ++
  • Antiinfektiös +
  • Muskel ++++ entzündungshemmend, gelenkig ++++
  • Entzündungshemmende Medikamente gegen Genital- und Harnwege +
  • Hypotonie +
  • Insektenschutz ++
  • Anregung der Durchblutung +

Im Wohlbefinden

  • Beruhigend ++
  • Energetisierend +
  • Harmonisierung nervös +
  • Entspannend +

In Schönheit

  • Hautberuhigend ++

Achtung: Ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl reizt empfindliche Haut. Bei Anwendung auf der Haut muss es verdünnt werden (zum Beispiel: 10 Tropfen ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl verdünnt in 1/2 Teelöffel Arnika-Pflanzenöl). Es wird empfohlen, einen Hauttest in der Ellenbogenbeuge durchzuführen und mit der Anwendung mindestens 48 Stunden zu warten. Ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl sollte nicht zur Inhalation verwendet werden.

Zitronen-Eukalyptus sollte nicht mit anderen Eukalyptus-Arten verwechselt werden: Radia, Kugel, Minze usw.

Indikationen für ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl

  • Hautanwendung (Bad, Kältekompresse, Massage): Arthritis +++, Cellulitis, Muskelschmerzen, Juckreiz, Gelenk +++ und Muskelschmerzen, Muskelzerrungen +++, Heißhunger auf süße Speisen, Urogenitalinfektionen, Gelenke und Muskeln Entzündung +++, Reizung, Hautreizung, Konzentrationsschwäche, Nervosität, Neuralgie, Pessimismus, Insektenstich, Pruritus, Rheuma +++, Ischias +++, Stress, Sehnenentzündung +++, Torticollis, entzündliche Hauterkrankung, Gürtelrose
  • Interner Weg (oral, rektal, vaginal): Urogenitalinfektion, Urogenitalentzündung
  • Atmungsweg (Diffusion, Inhalation, Geruchssinn): Angst, Angst, Insektenvertreibung, Verlangen nach Süßigkeiten, körperliche Erschöpfung, geistige Erschöpfung, Bluthochdruck, Reizung, Konzentrationsmangel, Nervosität, Pessimismus, Schlafstörungen, Stress

Tipps zur Verwendung von ätherischem Zitronen-Eukalyptusöl für die Gesundheit

Vorteile für die Haut

  • Insektenstich: 1 Tropfen ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl direkt auf den Biss geben.
  • Vorbeugung von Insektenstichen: Verwenden Sie das ätherische Öl des Zitronen-Eukalyptus in der Diffusion.
  • Entzündliche Hauterkrankungen: Einige Tropfen ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl in einer Pflegecreme oder Pflanzenöl verdünnen und auf die zu behandelnde Stelle auftragen.
  • Gürtelrose: Verdünnen Sie ein paar Tropfen ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl in einem Pflanzenöl oder einer Hautpflegecreme.

Vorteile für Herz-Kreislauf und Kreislauf

  • Cellulite: Verdünnen Sie das ätherische Öl in einem Pflanzenöl und massieren Sie die zu behandelnde Stelle.
  • Hypertonie: in Diffusion.

Urogenitale Vorteile

  • Urogenitale Infektionen und Entzündungen: Verdünnen Sie das ätherische Öl in einem Pflanzenöl, um den Unterbauch zu massieren. Auf internem Weg nach Rücksprache mit einem Arzt.

Vorteile für Muskeln und Gelenke

  • Arthritis, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Steifheit, Muskelzerrungen, Gelenk- oder Muskelentzündungen, Neuralgien, Rheuma, Tendinitis, Torticollis, Ischias...: Verdünnen Sie das ätherische Öl von Zitronen-Eukalyptus in einem Pflanzenöl, um die schmerzende Stelle zu massieren.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Zitronen-Eukalyptusöl für das psychische Wohlbefinden

  • Angst, Angst, körperliche Erschöpfung, geistige Erschöpfung, Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche, Nervosität, Pessimismus, Stress: Verwenden Sie das ätherische Öl des Zitronen-Eukalyptus in der Diffusion oder im Geruchssinn. Verdünnen Sie einige Tropfen ätherisches Öl in einem Pflanzenöl, um den Rücken, die Wirbelsäule und die Fußsohlen zu massieren.
  • Ausgefallene Süßspeisen: Verwenden Sie das ätherische Öl des Zitronen-Eukalyptus im Geruchssinn. Oder in einem Pflanzenöl verdünnen, um den Magen auf die Bauchspeicheldrüse und die Leber zu massieren.
  • Schwieriger Schlaf: Verwenden Sie das ätherische Öl beim Riechen oder Zerstreuen.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Zitronen-Eukalyptusöl für die Schönheit

  • Juckreiz, Hautreizung, Juckreiz: In Pflanzenöl verdünnen und auf die zu behandelnde Stelle auftragen.

Fachberatung

Zitronen-Eukalyptus ist sowohl als Analgetikum als auch zur Beruhigung von Angst sehr interessant und wirksam. Sein sehr ausgeprägter Duft mit dem Duft von Zitronengras kann gefallen oder auch total missfallen. Dieses ätherische Öl ist jedoch bei Gelenk- und Muskelproblemen unverzichtbar.

Maryline Hourlier, Absolventin der Medizinischen Fakultät Paris XIII in Aromatherapie und Aromatherapie Phytotherapie www.plantes-bienetre.com

Synergien mit ätherischem Zitronen-Eukalyptusöl

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen für ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl

Bei der Anwendung auf der Haut muss das ätherische Zitronen-Eukalyptusöl stark verdünnt werden. Es kann empfindliche Haut reizen.

Ätherisches Zitronen-Eukalyptusöl sollte nicht von schwangeren oder stillenden Frauen verwendet werden. Es ist nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet.

Eigenschaften von ätherischem Zitronen-Eukalyptusöl

Botanische Beschreibung

Der Zitronen-Eukalyptus ist ein sehr großer Baum, der bis zu 50 m hoch werden kann. Seine schmalen grünen Blätter, die in einer Spitze enden, verströmen einen starken zitronigen Duft. Beim Kneten verströmen sie einen Pfefferminzduft. Die Blüten haben eine cremegelbe Farbe. Wenn er in Australien beheimatet ist, kommt der Zitronen-Eukalyptus heute am Mittelmeerrand, in den USA, in Mexiko, in Brasilien und in Chile vor.

Biochemische Zusammensetzung

Die biochemische Zusammensetzung kann sich abhängig von den Produktionsbedingungen ändern.

Wichtigste chemische Verbindungen

Aldehyde (Citronellal)

40 bis 80 %

Monoterpenole (Citronnellol)

15 bis 25 %

Andere chemische Verbindungen

Monoterpene

6 bis 10 %

Ester

1 bis 5 %

Produktionsmethode und Ausbeute

Das ätherische Zitronen-Eukalyptusöl wird durch vollständige Destillation durch Strippen mit Wasserdampf gewonnen. Für 10 ml ätherisches Öl werden zwischen 800 g und 1 kg Zitronen-Eukalyptusblätter benötigt.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.