Wie kann man besser schlafen? Schlafstörungen sind nicht unvermeidlich. Oft reicht es schon aus, ein paar Regeln zu beachten, um das Vergnügen einer guten Nachtruhe wiederzuerlangen. Aktivitäten und Getränke zu verbieten, Komfort des Zimmers... Befolgen Sie unsere Ratschläge, um einen guten Schlaf zu finden.

Vermeiden Sie Koffein und Thein

Kaffeefans werden enttäuscht sein, am den besten nach dem Mittagessen letzten Espresso trinken. Ebenso ist es bei Tee- und Cola-Getränken am besten, diese nach 16:00 Uhr zu stoppen. Es ist in der Tat bewiesen, dass Koffein die Einschlafzeit verlängert und die Einschlafzeit verkürzt. Trinken Sie stattdessen einen Kräutertee aus beruhigenden Pflanzen (Limonenblüte, Eisenkraut, Kamille oder Orangenblüte, aber auch Passionsblume, Baldrian, Weißdorn und Hopfen) oder ein Glas lauwarme Milch, die beruhigend wirkt.

Abends kein Sport

Der Sport ist gut für die Gesundheit , aber lieber am Morgen oder in der Mittagspause als am Abend Joggen, Gymnastik seinen Garten oder seine Schwimmeinheit. Tatsächlich beginnt ab 19 Uhr die Körpertemperatur zu sinken, ein Zeichen dafür, dass sich der Körper auf Ruhe vorbereitet. Durch die Erhöhung der Herzfrequenz hält die sportliche Betätigung eine höhere Körpertemperatur aufrecht und weckt den Körper, wodurch der biologische Rhythmus gestört wird. Wenn Ihr Zeitplan es Ihnen nicht erlaubt, tagsüber zu üben, nehmen Sie eine lauwarme Dusche und warten Sie mindestens 2 Stunden nach dem Ende Ihrer Sitzung mit dem Zubettgehen.

Essen Sie Licht

Eine schwierige Verdauung stört den Schlaf, also vermeiden Sie schwere Abendessen, bevor Sie ins Bett gehen. Vermeiden Sie rotes Fleisch, scharfe Gerichte. Bevorzugen Sie rohes Gemüse, Weißbrot, Nudeln, Fisch und Gemüse sowie alle Milchprodukte, die enthalten Tryptophan , eine Aminosäurevorstufe von Serotonin, dem Hormon der Ruhe und des Schlafes! Schließlich essen Sie so früh wie möglich zu Abend (idealerweise zwei Stunden vor dem Schlafengehen), da die Verdauung die Körpertemperatur erhöht.

Beratung durch unseren Partner WW

Der Zusammenhang zwischen Schlafproblemen und Übergewicht ist gut belegt. Tatsächlich kann Übergewicht zu Schlafstörungen wie Schnarchen oder sogar Pathologien wie Schlafapnoe führen... Deshalb stellen viele Menschen, die abgenommen haben, auch eine deutliche Verbesserung ihres Nachtschlafs fest. Und was könnte besser sein als ein personalisiertes Programm, das Ihnen hilft , Gewicht zu verlieren und einen erholsamen Schlaf zu finden? Dank myWW + ® von WW (reinvented weightwatchers) können Sie Ratschläge für einen lesen besseren Schlaf , Ihren Schlaf aufzeichnen, aber auch Musik und Meditationen genießen, die Ihnen beim Einschlafen helfen... Sie werden beides unterstützt für Ihr Abnehmen, aber auch für Ihr Streben nach Ruhe. Damit Sie sich im Kopf und im Körper besser fühlen!

10 Sommeil Conseils ge ne raux copyright

Ein lauwarmes Bad zum Einschlafen

Nimmst du nachts ein heißes Bad, um dich zu beruhigen und dich auf den Schlaf vorzubereiten? Fehler ! Wenn es auf Schlaf programmiert, senkt der Körper seine Innentemperatur. Sie müssen also in diese Richtung gehen und sich stattdessen ein lauwarmes Bad (oder Dusche) maximal 37 °C anbieten, um sich zu beruhigen.

Respektiere deinen Schlaf

Haben Sie nachts Probleme beim Einschlafen? Vielleicht verpassen Sie einfach nur Ihre Zeit zum Einschlafen, weil Sie das Ende des Films sehen möchten, Ihr Buch zu Ende lesen oder weil Sie mit Freunden zusammen sind. Da der Schlaf in Zyklen von etwa anderthalb Stunden organisiert ist, müssen Sie, wenn Sie Ihren „Zug“ verpassen, auf den nächsten warten! Sie riskieren, sich umzudrehen und in Ihr Bett zurückzukehren, ohne die Autos aufhängen zu können! Ebenso müssen Sie nicht mit den Hühnern ins Bett gehen, wenn Sie sich nicht müde fühlen, Sie können nicht einschlafen! Wenn deine Augen prickeln, gähnen und zittern... Es ist Zeit, geh ins Bett! Versuchen Sie dann, wenn möglich, jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen. Wenn Sie Ihren Schlafrhythmus missbrauchen (Wochentag 11:00 Uhr ins Bett gehen, samstags 4:00 Uhr, Aufstehen 14:00 Uhr usw.), wird es für Sie immer schwieriger, gut zu schlafen.

Achten Sie auf Bildschirme

Einige Aktivitäten stören den Schlaf stark, wenn er zerbrechlich ist. Vermeiden Sie Fernsehen, Videospiele, Smartphones. Diese Geräte emittieren ein blaues Licht tageslichtnahes, das die Wachheitsmechanismen auslöst. Es ist daher besser, sie mindestens 1 Stunde vor dem Zubettgehen zu stoppen. Obwohl es mittlerweile viele "Blaulicht"-Smartphone-Apps gibt, ist es am besten, Bildschirme im Schlafzimmer zu verbannen.

Wir vergessen die Sorgen

Steuern, Buchhaltung, Kopien zu korrigieren, vergessen wir! Machen Sie sich mindestens 1 Stunde vor dem Schlafengehen fit für den Schlaf: Üben Sie eine Aktivität, die Ihnen gefällt (Meditieren, Stricken, Malen, Lesen...) und legen Sie Ihre "To-Do-Listen" beiseite. Ebenfalls zu verbieten sind Ehestreitigkeiten ! Nichts wie wütend zu werden, dann auf dem Kissen aufzuwärmen und schlecht zu schlafen!

Das Schlafzimmer, ein Ort zum Schlafen... und Liebe machen

Es ist wichtig, die Rolle Ihres Schlafzimmers zu respektieren, es ist ein Ort zum Schlafen, kein Raum für mehrere Aktivitäten! Auf der anderen Seite sagen wir nicht nein zu Umarmungen und Sex , die den Oxytocinspiegel erhöhen. Dieses Liebeshormon hilft Stress abzubauen, indem es den Spiegel des senkt Cortisol Stresshormons.

Ein Zimmer mit der richtigen Temperatur

Stellen Sie in Ihrem Zimmer idealerweise die Temperatur auf 19°C ein. Und schlafen Sie mit warmen Füßen! Wissenschaftler haben gerade gezeigt, dass das Erwärmen der Extremitäten die Gefäßerweiterung kleiner Gefäße und damit die Durchblutung fördert. Dies trägt zum Einschlafen bei. Trauen Sie sich, Socken im Bett zu rehabilitieren!

Von Schwarz und Stille

Um besser zu schlafen, ist es besser, Ihr Zimmer in völlige Dunkelheit zu tauchen: Schließen Sie die Fensterläden, investieren Sie in Verdunkelungsvorhänge oder setzen Sie eine Schlafmaske auf. Auch Stille ist wichtig, um einen erholsamen Schlaf zu garantieren. Wenn Ihre Nachbarn laut sind oder Ihr Partner schnarcht, investieren Sie in Ohrstöpsel.

Eine gute Matratze für einen guten Schlaf

Es ist schwer, Traumnächte zu erleben, wenn Sie auf einer verzogenen Matratze schlafen oder die kleinste Bewegung Ihres Mitbewohners Sie erschrecken lässt. Eine Matratze wird alle 10 Jahre gewechselt, wie alt ist deine?

Schlaf bei Schwangeren Im dritten Trimester ist der Schlaf oft gestört. Die kleinen Beschwerden der Schwangerschaft können Sie stören, Rückenschmerzen, Säurereflux, Babybewegungen usw. Zögern Sie nicht, mit Ihrer Hebamme zu sprechen, die Ihnen einige Ratschläge zur Haltung gibt, damit Sie während der Schwangerschaft besser schlafen können, einschließlich der Investition in ein Stillkissen . Sie können auch praktizieren Entspannungstherapie oder Yoga .