Deine erotischen Träume sagen viel über dich und deine Sexualität aus. Sie regulieren Ihre Wünsche, lösen Ihre Ängste und sorgen für Stressabbau. Erfahren Sie, wie Sie sie entschlüsseln.

Laut einem INSEE-Bericht geben 70 % der Frauen zu, erotische Träume zu haben, bei 80 % der Männer. So viele von uns haben diese Art von Traum. Sie manifestieren sich in der Pubertät. Es ist tatsächlich in der Pubertät, dass die ersten Lieben in Träumen erscheinen. „ Jugendliche haben viele Träume von Schlangen: Symbole des Erwachens der Sexualität “, unterstreicht Georges Romey, Autor des Wörterbuchs der Traumsymbolik.

Ich träume, also geht es mir gut!

Sie träumen von einer Zugfahrt mit Ihrem Ehepartner. Allein im Abteil hat man Lust auf Liebe... Im entscheidenden Moment der Umarmung entgleist der Zug! Horror du warst mit dem besten Freund deines Partners!

reves erotiques

Unter ihrem skurrilen Aussehen sind erotische Träume gleichbedeutend mit Gesundheit “, scherzt George Romey. Mit wem auch immer Sie Sex haben, der erotische Traum zeigt, dass Sie es verstehen, Logik, Intuition, Aktion und Vorstellungskraft zu verbinden. Es kann auch eine Art Generalprobe sein: Sie bereiten sich imaginär auf eine reale Episode in Ihrem Liebesleben vor.

Nach Theorien Freuds spielt der Traum auch eine kompensatorische Rolle, er ist die Erfüllung eines Wunsches und befriedigt unsere unbewussten Impulse. Indem es uns ermöglicht, die während des Tages und in der Nacht angesammelten Spannungen zu lösen, befreit es uns von Stress.

Erotische Träume: zwischen Verlangen und Angst

Der Erwachsene träumt durchschnittlich 1 Stunde 30 bis 2 Stunden pro Nacht. Aber woher kommen erotische Träume? Diese beziehen ihren Inhalt aus dem Erfahrungsschatz. Kein Betrug mit Träumen: Sie enthüllen alle Ihre unterdrückten Wünsche. Zum Beispiel fühlen Sie sich nach einem Seminarwochenende in Limoges munter. Offensichtlich hat einer der Sprecher eine Wirkung auf Sie... Sie träumen sehr wahrscheinlich davon, Sex mit dieser Person oder einem Symbol zu haben, das sie repräsentiert.

Wenn das Verlangen bestimmte Träumereien motiviert, erregt umgekehrt die Angst andere. Eine der Funktionen des erotischen Traums besteht manchmal darin, unsere Blockaden zu erkennen... um sich besser von ihnen zu befreien. In Lises traumähnlicher Vorstellung entwickeln zum Beispiel Männer bedrohliche Haltungen. Diese Art von Traum drückt eine Angst vor Aggression aus, manchmal in Verbindung mit wütendem oder gewalttätigem Verhalten des Vaters. Wiederholt sich der Traum, kann eine Therapie wirksam sein.

Entschlüssele die Symbole der erotischen Träume

Träumen Sie davon, Liebe zu machen, träumen Sie von einem Penis , träumen Sie von einer Vagina ... Um Ihre Botschaft zu verstehen, verwendet der Traum oft eine farbenfrohe Sprache. Bestimmte Symbole verdeutlichen so, wie Sie Ihre Beziehung leben und schlagen bei Problemen Lösungen vor. Finden Ihre Possen oft um ein Feuer herum statt? Es deutet darauf hin, dass Ihre Liebe lebendig und gut gepflegt ist.

Erotische Träume in Zügen, Symbole des Ehelebens, informieren Sie über den Gesundheitszustand Ihres Paares. Der Zug ist entgleist? Vielleicht steckst du gerade in einer Krise. Ist die Reise harmonisch? Gut gemacht, du scheinst eine schöne Romanze zu leben...

Um mehr über die Traumdeutung zu erfahren, entdecken Sie unser Traumwörterbuch .