Troponin ist eine Reihe von Proteinen, die an der Regulierung der Muskelkontraktion beteiligt sind. Ein hoher Troponinspiegel im Blut kann ein Zeichen für eine Schädigung des Myokards sein. Entdecken Sie das Präparat, die Indikationen sowie Hinweise zur Interpretation der Ergebnisse.

Was ist Troponin?

Troponin ist ein Proteinkomplex, der aus drei Proteinen besteht: Troponin C, das bindet Kalzium, Troponin T, das im Herzmuskel und in der quergestreiften Muskulatur vorhanden ist, und Troponin Ic, das die Kontraktion der Muskelfasern in Abwesenheit von Kalzium verhindert. Troponin spielt eine Rolle bei der Regulierung der Muskelkontraktion basierend auf der intrazellulären Calciumkonzentration.

Warum eine Troponin-Dosierung verschreiben?

Die Dosierung von Troponin wird dringend verordnet, um einen Myokardinfarkt auszuschließen oder zu bestätigen. Das schnelle Erkennen eines Myokardinfarkts ermöglicht es, so schnell wie möglich eine Reperfusionstherapie (Wiederherstellung der Durchblutung einer blockierten Arterie) einzurichten, um die Myokardfunktion zu erhalten. Dieser Test wird auch nach einem Herzinfarkt angeordnet, um zu sehen, ob die Reperfusion wirksam war.

Diese Dosierung ermöglicht auch:

  • Erkennung von Risikopatienten bei Patienten mit Angina instabiler und Überwachung ihrer Entwicklung.
  • Postoperatives Follow-up von chirurgischen Eingriffen während koronaren Bypass-Operationen oder Angioplastien . Es ermöglicht die Diagnose einer Transplantatabstoßung nach der Transplantation.

Wie wird Troponin dosiert?

Troponin wird anhand einer Blutprobe in einem EDTA-Röhrchen, einem Citrat-Röhrchen, einem heparinisierten Röhrchen oder ohne Antikoagulans bestimmt. Die Ergebnisse können nur gegen das in jedem Reagenzienkit empfohlene Antikoagulans validiert werden.

Wie vorzubereiten:

  • Es ist nicht unbedingt notwendig, auf nüchternen Magen zu sein.
  • Vermeiden Sie hämolysierte Proben (nicht das Blut analysieren, in dem die roten Blutkörperchen zerstört wurden), da dies zu falsch positiven Ergebnissen führen kann.

Troponin-Bluttest: Blut-Troponin

Normale Ergebnisse

normal bleibt Hypothyreose und chronischem Nierenversagen.

Hoher Troponinspiegel

Ein hoher Troponinspiegel kann ein Zeichen sein:

Wie pflegen Sie Ihr Herz?

Um Ihr Herz gesund zu halten, ist ein gesunder Lebensstil erforderlich.

Eine ausgewogene Diät

Hier die wichtigsten Ernährungsempfehlungen:

  • Verzehren Sie täglich frisches Obst und Gemüse
  • Verzehren Sie am besten zweimal pro Woche Hülsenfrüchte oder Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen usw.)
  • Alternative Öle: Oliven- oder Sonnenblumenöl zum Kochen und Omega-3-reiche Öle (Walnüsse, Haselnüsse, Flachs, Raps) zum Würzen
  • Vermeiden Sie Lebensmittel, die reich an gesättigten Fettsäuren sind: fettiger und salziger Trockenkäse, Aufschnitt, Sahne und Butter
  • Essen Sie stärkehaltige Lebensmittel (Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte), die gut für das Sättigungsgefühl sind und das Risiko von Snacks reduzieren
  • Konsumieren Sie Limonaden, Sirupe, Süßwaren, Kekse / Gebäck und süße Milchprodukte nur in Ausnahmefällen
  • Beschränken Sie den Alkoholkonsum auf sehr gelegentlichen Konsum
  • Überspringen Sie keine Mahlzeiten, um Snacks zu vermeiden, und nehmen Sie sich mindestens 25 Minuten Zeit zum Essen.
  • Ein Gericht nicht wieder verschließen.

Aufhören zu rauchen

Es wird angenommen, dass Tabak die Ursache für 24% der Todesfälle im Zusammenhang mit einem Herz-Kreislauf-Problem ist. Dies ist ein besonders erschwerender Faktor für Menschen mit Bluthochdruck.

Bewegen Sie sich regelmäßig

2 bis 3 Mal pro Woche Sport zu treiben stärkt die Arterien und den Herzmuskel. Die Ausübung einer körperlichen Aktivität ermöglicht es, den arteriellen Blutdruck, das Gesamtcholesterin zu senken und das "gute Cholesterin" zu erhöhen. Ein weiterer Vorteil für unsere Arterien.

Stress managen

Regelmäßige Pausen über den Tag verteilt, um zu atmen, sich zu dehnen und einige Meditationsübungen zu machen, ermöglichen es Ihnen, Ihre Herzfrequenz zu senken und Ihre Emotionen zu kontrollieren.