Das Urteil fiel am Donnerstag, 21. Januar 2021, selbstgemachte Stoffmasken sind bald nicht mehr auf öffentlichen Plätzen erlaubt. Franzosen, Erwachsene und Kinder, müssen Masken der Kategorie 1 tragen, aber was sind die Unterschiede und wo sind sie zu finden? Wir sagen Ihnen alles!

Der Gesundheitsminister gab an diesem Donnerstag, 21. Januar 2021, bekannt, dass handgefertigte Stoffmasken an öffentlichen Orten nicht mehr zugelassen werden. Tatsächlich würden die Stoffmasken nach den Empfehlungen des Hohen Rates für öffentliche Gesundheit nicht ausreichend filtern. Olivier Vérant fordert daher die Franzosen auf, nur Masken der Kategorie 1 mit einer Filterung von 90 % zu verwenden.

Angesichts der vielen Varianten des Virus findet der Spezialist für Infektionskrankheiten und Mitglied des Hohen Gesundheitsrates Daniel Camus „ logisch, Masken mit stärkerer Filterkraft zu verwenden“.

Welche verschiedenen Kategorien?

- Kategorie 1: Die Masken dieser Kategorie werden gemäß den AFNOR-Sicherheitsstandards (aus Papier oder Stoff) hergestellt.

- Kategorie 2: Diese Kategorie repräsentiert alle Masken aus handgefertigten Stoffen, die an öffentlichen Orten und in Schulen nicht mehr zugelassen werden.

Welche Masken tragen?

- FFPA-Masken

- Chirurgische Maske

- Industrielle Stoffmaske

Wo bekommt man Masken der Kategorie 1?

- Chirurgische Masken: Sie werden in Supermärkten, Apotheken und online verkauft. Meist in Losen verkauft, sind sie im Internet oft günstiger.

- Industrielle Stoffmasken: Genau wie OP-Masken sind auch diese Modelle in Supermärkten, Apotheken und im Internet erhältlich. Stellen Sie jedoch sicher, dass der AFNOR-Standard eingehalten wird.

Schulen: Welche Maßnahmen hat die Regierung angekündigt?

Die Maske ist in Schulen Pflicht, aber auf Spielplätzen erlaubt, wie die Regierung am 16. Juni 2021 mitteilte. Jean-Michel Blanquer erklärte dann am Mikrofon von France Inter, Donnerstagmorgen: "Es ist eine gute Sache", fügte er hinzu: " vielen Kindern und Jugendlichen fällt es schwer, die Maske beim Spielen zu tragen“.

Zusammenfassen:

  • Ab 6 Jahren ist das Tragen einer Maske in der Schule in Klassenräumen Pflicht
  • Das Tragen einer Maske bleibt in geschlossenen Räumen und im Freien für Erwachsene weiterhin Pflicht
  • Der Kauf von Kindermasken liegt nicht in der Verantwortung der Schule

Einwegmasken für Kinder kaufen

Für diejenigen, die Einwegmasken bevorzugen, gibt es hier einige Einwegmodelle, die speziell für Kinder entwickelt wurden.

Set mit 10 Einwegmasken - Nuby

Diese 3-lagigen Original Nuby-Masken schützen Mund und Nase dank des integrierten verstellbaren Nasenclips.

Die kleine wiederverschließbare Tragetasche ermöglicht es Kindern, Masken für den Rest des Tages in ihrer Tasche zu tragen.

Packung mit 100 gemusterten Masken - Earley

100 originelle Einwegmasken für Kinder! Leicht, atmungsaktiv, weich und bequem, diese lustigen gemusterten Masken sind attraktiver. Neben einer Lieferung in 7 Tagen ist der Preis günstig, Lieferung inklusive!

OP-Masken für Kinder aus Frankreich - UNIR

Garantiert> 98% Filtration, diese Charge von chirurgischen Masken wird in Frankreich hergestellt! Es existiert in verschiedenen Größen: 6 Jahre -10 Jahre und ab 11 Jahren.

Ergonomische Kindermasken - HYGISUN

Dieses Set aus 20 3-lagigen Kindermasken hat bequeme Riemen, um die Ohren nicht zu reizen.

Kategorie 1 Stoffmasken für Kinder kaufen

Waschbar und an die Morphologie der Kleinen angepasst, gehört diese Auswahl an waschbaren Stoffmasken zur Kategorie 1. Sie sind die einzigen mit AFNOR-Akkreditierung.

Lot von 10 Stoffmasken aus Frankreich - HEROLAB

AFNOR Stoffmaske für Kinder - APOTICARE