Der Wiedereinstieg in den Beruf wird als eines der Haupthindernisse für das Weiterstillen genannt und zu viele Mütter geben auf, bevor sie es überhaupt versuchen.2 Stillen und Berufstätigkeit lassen sich aber durchaus vereinbaren: Das sieht sogar das Arbeitsgesetzbuch vor! So geht's.

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt  , stillen bis zum Alter von sechs Monaten ausschließlich zu und dann während der Diversifizierungsphase fortzusetzen. Allerdings beginnen nur 63 % der französischen Frauen mit dem Stillen auf der Entbindungsstation und weniger als 30 % stillen nach drei Monaten weiter, was zu den niedrigsten in Europa zählt. Die Wiedereingliederung in den Beruf wird als Haupthindernis für die Fortsetzung des Stillens genannt. Die Vereinbarkeit von Stillen und Berufstätigkeit ist jedoch möglich, auch das Arbeitsgesetz sieht dies vor. So geht's.

Arbeiten und Stillen: Was sagt das Gesetz?

Das Arbeitsgesetzbuch (Artikel L 1225-30 bis L 1225-33) sieht vor, dass Arbeitnehmerinnen, die ihr Kind stillen möchten, dies tun während der Arbeitszeit können. Sie profitieren somit von einer Arbeitszeitverkürzung :

  • 1 Stunde pro Tag, aufgeteilt in 30 Minuten morgens und 30 Minuten nachmittags
  • für 1 Jahr (ab Geburt des Kindes).

In der Praxis kann die Mutter diese Pausen nutzen, um :

  • Füttern Sie das Baby, wenn es weiterhin ausschließlich stillen möchte. Dies ist möglich, wenn die Entfernungen für die zulassen genügend Zeit Abwesenheit . Ziehen Sie die Möglichkeit in Betracht, Ihr Baby in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes betreuen zu lassen.
  • Abpumpen von Muttermilch am Arbeitsplatz.
  • Bei teilweisem Stillen geben Fläschchen mit Säuglingsmilch tagsüber und das Baby stillen.

Beachten Sie, dass Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern möglicherweise einen "Stillraum" im Unternehmen (oder in der Nähe) einrichten müssen, der bestimmte Gesundheits- und Sicherheitskriterien erfüllt.

Nicole Dematteis, Pflegeberaterin in der Stillzeit, bemerkt: „Die internationale Arbeitsorganisation fordert die Staaten auf, für die Entlohnung dieser Zeit zu sorgen, aber die Genauigkeit ist nicht im französischen Arbeitsgesetzbuch enthalten. Es könnte andererseits eingeführt worden sein.“ in bestimmten Tarifverträgen. Ansonsten ist immer Verhandlungsmöglichkeit. Im öffentlichen Dienst, wo ein Rechtsvakuum herrscht, gilt zumindest das Arbeitsgesetzbuch ".

Arbeit und Stillen: Wie hält man die Stillzeit aufrecht?

Fütterungen, die häufig vorkommen, wenn Mutter und Baby zusammen sind, stimulieren ständig die Laktation.

„Damit die Stillzeit fortgesetzt werden kann trotz der Reduzierung der Fütterungsanzahl und damit der Stimulation, muss sie gut etabliert sein, ausschließlich Stillen und über einen ausreichenden Zeitraum“, erklärt Nicole Dematteis. Ansonsten ist es oft notwendig, die Milch häufig von Hand oder mit einer Milchpumpe abzupumpen.

über die Monate Frauen die Zahl der Stillmahlzeiten reduzieren können, ohne dass ihre Milchproduktion sinkt, aufrechterhalten viel Stimulation während des Stillens.

Nach sechs Monaten sollten Sie im Allgemeinen mindestens 3 bis 4 Fütterungen pro Tag beibehalten. Für diejenigen, die an Werktagen ihre Milch nicht abpumpen möchten oder können, kann dies eine morgens, eine abends und eine nachts sein. An Ruhetagen sollte das Stillen nach Bedarf fortgesetzt werden, um die Stillzeit wieder aufzunehmen. Der  Milchmangel ist eher auf eine fehlende Stimulation als auf eine tatsächliche physiologische Behinderung zurückzuführen.

Rückkehr an die Arbeit: Bereiten Sie das Kind vor

In Abwesenheit der Mutter nimmt das Baby eine andere Art der Ernährung an, meistens die Flasche, aber es kann auch der Löffel, die Tasse, das "Entenglas"... von einer dritten Person gegeben werden. Allgemeinen je mehr das Baby ist, desto länger der Übergang ist einfach, aber es ist nicht systematisch. „Manche Kinder lehnen die Flasche ab, wenn sie sie in jungen Jahren angenommen haben, andere bevorzugen sie, weil die Milch schneller fließt und die Brust nicht mehr wollen. Geduld und Zuversicht helfen, den Kurs zu meistern “, ermutigt Nicole Dematteis.

Die Mutter kann selbst dem Kind die Flasche anbieten, bevor es zur Arbeit zurückkehrt, aber es wird oft festhalten wollen und seine Ablehnung nicht verstehen. "Es ist bevorzugt dass andere Person (Krankenschwester, Vater...) Das macht den neuen Power Modus entdeckt die emotionale Mutter und Kind zu ersparen, die Krankenschwester berät. Das Kind sehr schnell die Differenz zwischen den Momenten mit seiner Mutter verbrachten, in denen er kann saugen, und die Momente mit einem Dritten, wenn er anders füttert “.

Es wird auch nicht empfohlen, zu einer festen Zeit stillen zu wollen abzusagen, oder während der Ruhetage da die Laktation nicht ausreichend stimuliert würde.

Rückkehr zur Arbeit verzögern

In dem Wissen, dass der Stillzeit Erwerbstätigkeit einer der Schlüssel dafür ist, dass sie gleichzeitig mit der beruflichen Tätigkeit fortgesetzt werden kann, kann es ratsam sein, so weit wie möglich zu verschieben.

Urlaub wegen krankhafter Schichten, Elternurlaub, Jahresurlaub oder unbezahlter Urlaub... Es gibt viele Möglichkeiten, den Mutterschaftsurlaub zu verlängern. Einige Tarifverträge sehen auch Sonderurlaub vor. Fast 90 % der Mütter mit einem oder zwei Kindern verlängern die gesetzlichen 16 Wochen, 38 im Durchschnitt, um Ruhetage, meistens aufgrund von Krankheitsurlaub.

zu arbeiten und/oder, wenn die Bedingungen dies zulassen, mit Ihrem Arbeitgeber zu verhandeln, einen Teil Ihrer Arbeitszeit zu Hause zu verbringen.

Finanziell kann der Familienbeihilfefonds helfen. Der ab dem ersten Kind verfügbare „Kinderbetreuungsdienst“ (oder Paje Nichtwiederaufnahme Teiltätigkeit) kann insbesondere bei mit dem „Freien Aktivitätszuschlag“ ergänzt werden.

Abpumpen von Milch am Arbeitsplatz: Wie geht das?

allem in den ersten Monaten selbst, ihre Milch am Arbeitsplatz abzupumpen, aufzubewahren.

Um sich wohl zu fühlen, ist es besser, das Thema mit Ihren Kollegen zu besprechen und, wenn das Unternehmen keine speziellen Räumlichkeiten hat, ein oder zwei saubere und komfortable Orte im Auge zu behalten, an denen Sie sich isolieren können.

Einige Frauen können ihre Milch manuell abpumpen. Andere verwenden eine Milchpumpe, manuell oder elektrisch.

"Was auch immer die Technik ist, es ist wichtig, zu Hause zu trainieren, um sie zu beherrschen", betont Nicole Dematteis. Die Qualitätsmodelle sind verstellbar, leichter, leiser, was gegenüber äußeren Augen helfen kann, nicht immer zu verstehen. Lösungen für die Lagerung und den Transport von Milch muss auch studiert werden 1 ".

Planen Sie also:

  • Ein Kühler für die Lagerung von Milch, den Transport und die Einhaltung der Kühlkette.
  • Glas rüttelt die extrahierte Milch zu sammeln.
  • Eine  Milchpumpe, wenn Sie diese Technik wählen.

Das Auslaufen von Milch am Arbeitsplatz ist ein weiteres Problem von stillenden Müttern. Sie verschwinden in wenigen Tagen oder Wochen. Es ist möglich, zu sie gelegentlich blockieren, indem man die Arme verschränkt, um die Brust zu straffen, Polster und lose Kleidung zu tragen, um sie zu verbergen.