Ob Beschwerden des Körpers oder der Seele, die Sophrologie hat alles zu bieten, wenn es um Beruhigung und Linderung geht. Ohne Epiduralanästhesie gebären, Schmerzen bewältigen lernen, sich gut auf einen chirurgischen Eingriff vorbereiten, schneller genesen... Entdecken Sie die Anwendungsgebiete der Sophrologie im Gesundheitsbereich.

"In der Psychiatrie und in der Psychologie führt seine Anwendung zu hervorragenden Ergebnissen, insbesondere bei Angstzuständen (Panik, Phobie , generalisierte Angstzustände), Depressionen , psychosomatischen (Schmerzen ohne erkennbare medizinische Ursache) und Erkrankungen Schlafstörungen. ", laut Sofrocay ®, der International Academy of Caycedian Sophrology. Und bei chronischen Erkrankungen kann die Caycedo-Methode nicht nur helfen, den Patienten zu entlasten, sondern ist oft eine wertvolle Unterstützung für Angehörige und Betreuer.

Was genau ist Entspannungstherapie?

Die Sophrologie wurde in den 1960er Jahren von Dr. Alfonso Caycedo, einem Spezialisten für Neuropsychiatrie, entwickelt. Basierend auf der Beobachtung und Erforschung des Bewusstseins, der Körperwahrnehmung und der Aktivierung von Körper und Geist trägt es zur Entwicklung von Gelassenheit und Wohlbefinden bei. Die regelmäßige Praxis mit einem Fachmann ermöglicht es, zu die positiven Werte im täglichen Leben stärken und die Fähigkeiten zu entwickeln, mit Stress und Emotionen umzugehen negativen.

Nach Praktiken, die manchmal sehr weit von seiner ursprünglichen Vorstellung entfernt waren, registrierte Dr. Caycedo 1992 den Begriff "Caycedian Sophrology ", um seine Methode zu differenzieren. In Wirklichkeit alle Sophrologen die gleiche Methode an, aber ein Fachmann bezeichnet sich selbst als "wenden Caycedo ", wenn er seine Ausbildung in einer der Caycedo-Stiftung angeschlossenen Schule abgeschlossen hat.

Sophrologie: drei allgemeine Anwendungsgebiete

Es gibt drei Anwendungsfelder, die sich auf die Qualifikation eines jeden Sophrologen und den Kontext, in dem er praktiziert, beziehen:

  • Medizinisch und paramedizinisch : Praxis für Ärzte, klinische Psychologen, Zahnärzte, Krankenschwestern, Physiotherapeuten, Hebammen, Logopäden, Pflegehelfer usw.
  • Sozial-, Bildungs- und Sport : Praxis für Sozialarbeiter, Pädagogen, Lehrer, Trainer, Sporttrainer usw.
  • Pre ventive Verbesserung in Kontexten wie Unternehmen, Organisationen, Unternehmensgründung, usw.

Im medizinischen und paramedizinischen Bereich hat die Sophrologie mehrere Anwendungsgebiete.

Therapiebegleitende Sophrologie

Im Bereich der Krankenpflege "werden sophrologische Techniken von Angehörigen der Gesundheitsberufe (Ärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, Krankenschwestern, Zahnärzte...) geleitet, um zu gewährleisten eine korrekte Diagnose und angemessene Therapie ", können wir auf der Sofrocay ® -Site lesen. Sie können angewendet allein oder ergänzend zu anderen Therapieformen werden, können aber bei schwersten Erkrankungen, die eine medikamentöse oder operative Behandlung erfordern, keine ärztliche Beratung ersetzen.

Evelyne Stomboli ist Krankenschwester in der Poliklinik Poitiers und Sophrologin. Nach Brustkrebs beschloss sie, "das zurückzugeben, was sie   mit Sophrologie erhalten hatte : Ich hatte mein Adenokarzinom, nachdem ich meine Mutter bei einem Autounfall verloren hatte. Ich hatte " Stresskrebs ". jung, also verbot ich mir, vor ihnen zu weinen. Als mir ein Freund von der Caycedian-Entspannungstherapie erzählte, sagte ich mir: " Warum nicht? ". Trotzdem bin ich die Frau und Mutter von Ingenieuren, also muss ich zugeben, dass ich eher skeptisch war! Ich habe es ein Jahr lang gemacht. Ich habe mich selbst umgebaut."

Heute begleitet sie die schwierigsten Fälle, die ihr von den Chirurgen empfohlen werden, mit denen sie zusammenarbeitet. Sie beruhigt sie vor dem Betreten des Operationssaals, beruhigt sie, während der Anästhesist sie einschläft und begrüßt sie beim Aufwachen, wodurch eine vertrauensvolle und gelassene Bindung zwischen den Krankenhausmitgliedern und dem Patienten entsteht.

Waren die Chirurgen schwer zu überzeugen? "Zunächst wurde ich von meinem Team mit Argwohn begrüßt. Da ich aber in meiner Tätigkeit an meiner Krebserkrankung operiert worden war, konnten alle nur die positiven Auswirkungen der Sophrologie auf mich sehen Therapie ist Arzt, die Poliklinik hat mir meine fünfjährige Ausbildung finanziert, und als ich von meiner Arbeitsunterbrechung zurückkam, begann ich ganz natürlich mit den Patienten zu praktizieren. Sehr schnell brachten die Ärzte ihre Frauen und Kinder zu mir, “ lächelt die Krankenschwester.

Sophrologie zur Behandlung von Schmerzen

Ob akut oder chronisch (15 bis 25 % der Bevölkerung laut Inserm), die Schmerzen sind in erster Linie eine subjektive Information, ein schwer messbares Mitarbeiterempfinden, trotz der bekannten Gesichtsschmerzskala „FPS“ ( Front Pain Scale ) und Hirnbildgebung. Daher liegt es an dem Patienten selbst zu entscheiden, wie wichtig und welche Aufmerksamkeit er seinem Schmerz widmen möchte oder nicht. Eine Technik die sich bewährt hat, insbesondere in Entbindungsstationen wo Sophrologie seinen Platz für mehrere Jahre hatte und ermöglicht Geburt (fast) ohne Schmerzen, während die Notwendigkeit einer Vermeidung epidurale .

Dank verschiedener Übungen der dynamischen Entspannung und der positiven Visualisierung der Geburt sind die werdenden Mütter dadurch körperlich und geistig gelassener und selbstbewusster. Am Tag der Geburt verkrampfen sie sich in der Regel weniger während der Wehen oder der Entbindung, sie sind entspannter und leben ihre Geburt bei vollem Bewusstsein, anstatt sie zu erleben. „ Wie meine Mutter vor mir habe ich meine 4 Töchter ohne Epiduralanästhesie zur Welt gebracht “, sagt Dr. Natalia Caycedo.

Eine Technik, die bei ThCs noch nicht anerkannt ist

Von der Medizin akzeptiert wie viele andere nicht-pharmakologische Behandlungen, ist die Sophrologie noch immer kein Teil der von der Akademie für Medizin validierten Komplementärtherapien (ThC) ; dieser erkennt in einem am 5. März 2013 veröffentlichten Bericht nur Akupunktur, Hypnose, Manuelle Medizin und Tai Chi an (siehe den Artikel von uns: The Academy of Medicine reserviert zu Komplementärtherapien ). Diese Wahl ist umso überraschender, als die Sophrologie als vollwertige Vorbereitungsmethode für die Geburt gilt und daher von der Krankenkasse zu 100 % für 8 Sitzungen erstattet wird.

Sophrologie in der Physiotherapie

zu helfen :

  • Rheumatologisch (Nackenschmerzen, Rückenschmerzen).
  • Orthopädisch.
  • Atmung.
  • Neurologisch.

Die technische Sophrologie hilft , Angstzustände, Muskelverspannungen und Schmerzen durch die Therapie zu reduzieren ; sie fördern den Genesungsprozess aus physiologischer, psychologischer und emotionaler Sicht.

Die Caycedian-Sophrologie kann auch bei der unschätzbare Hilfe leisten Rehabilitation neurokognitiver Störungen : Legasthenie, Sprachstörungen, Stimmtherapie, Alzheimer-Krankheit usw. Es ermöglicht eine bessere Kontrolle von Angst und Stress und ermöglicht dem Patienten, zu positive Fähigkeiten entdecken.

Die Grenzen der Sophrologie

Wenn Sophrologie für jeden zugänglich ist (auch für Kinder!), bedarf es dennoch eines Verpflichtungsprozesses. Und vor allem ersetzt es keine medikamentöse Behandlung im Falle einer schweren Erkrankung, es ist keine Therapie an sich, auch wenn es je nach Kontext einen therapeutischen Auftrag haben mag.

Diesbezüglich weist die Chambre Syndicale de Sophrologie darauf hin: „Auch wenn die Anwendungsgebiete der Sophrologie sehr breit sind, ersetzt die Methode keine ärztliche Behandlung. Außerdem kann ein Sophrologe niemals eine Diagnose oder ein Rezept durchführen. .