Nach den Prinzipien der chinesischen Medizin ist eine schlechte Energiezirkulation und das Gleichgewicht des Körpers bedroht. Von Akupunktur bis Qi Gong steckt diese Disziplin voller therapeutischer Ressourcen, die darauf abzielen, die Harmonie im Energiefluss wiederherzustellen.

In China sind wir oft Ärzte vom Vater bis zum Sohn. Je mehr Generationen von Ärzten Sie hinter sich haben, desto mehr werden Sie respektiert. Die Chinesische Medizin 5000 Jahre alte interessiert sich besonders für die Kommunikation zwischen den verschiedenen Körperfunktionen.

Fünf Zweige für einen Wald des Wissens

Diese sind durch einen Energiestrom, genannt "Chi", eng miteinander verbunden. Diese Energie ist die Grundlage des chinesischen medizinischen Ansatzes. Nach diesem Prinzip entsteht die Krankheit durch Blockaden oder Energieungleichgewichte. Die ganze medizinische Kunst besteht dann darin , die Harmonie innerhalb dieser Energieströme wiederherzustellen. Dafür hat dieses Medikament drei Hauptdisziplinen:

  • die Kräuterheilkunde .
  • l' Akupunktur .
  • manuelle Therapien.

Zu diesen drei Grundtechniken gesellen sich Diätetik mit ihrer heilenden und präventiven Wirkung und natürlich energetische Gymnastik basierend auf dem harmonischen Kreislauf des Chi: Tai-Chi , Qi Gong... Der Arzt hat sich auf einen der fünf genannten Zweige spezialisiert.

Laden Sie Ihre Batterien mit Akupunktur auf

Echte Chirurgie Energie, die Akupunktur wird helfen, ein neues Gleichgewicht herzustellen. Chinesische medizinische Texte sagen, dass der menschliche Körper von Energielinien durchzogen ist, die Meridiane genannt werden, zwölf an der Zahl, von denen jede einem Organ entspricht. Über Punkte, die sich auf ihrem Weg befinden, können wir direkt auf die Zielorgane einwirken (Magen, Milz, Darm etc.). Ist die Milz überlastet oder die Leber angeschwollen, treten Probleme auf. An bestimmten Punkten platzierte Nadeln stimulieren oder hemmen ihre Funktion je nach Bedarf.

Pflanzenheilkunde

Mit Indikationen für über 80 % der Erkrankungen ist die Phytotherapie die Königsdisziplin. Heute nutzt es mehr als vierhundert Pflanzenarten. Die Behandlung besteht in der Verabreichung von Rezepturen aus Wurzeln, Rinde oder Blättern in Form einer Abkochung oder in Form von Pillen. Der Hauptunterschied zum Westen liegt in der Verschreibung. Die Wahl der Pflanzen und die Dosierung richten sich nicht nach der Ursache des Problems, sondern nach dem „ Energiezustand “ des Patienten. Wir bevorzugen diejenigen, die es regulieren werden.

Massagen

Die Geschichte der therapeutischen Massage ist sehr alt, und in verschiedenen Regionen Chinas entwickeln sich verschiedene Stile. Die gebräuchlichste, die Tui Na, eine therapeutische Massage, wird häufig in Krankenhäusern verwendet. Das Prinzip ist einfach: Jede Veränderung der Gelenkbeweglichkeit verbraucht eine gewisse Menge an Energie, verlangsamt die Passage und verursacht Krankheiten. Durch Manipulationen wird der Masseur versuchen, dieses Problem zu lösen. Umgekehrt können sich innere Störungen (Verdauungsstörungen, Stress ) in Verspannungen und körperlichen Blockaden äußern. Im Westen gibt es noch eine andere Form, die sehr beliebt ist: Shiatsu.

Regeln zur Lebensmittelhygiene

Im Gegensatz zu unserer Kultur Regeln der Lebensmittelhygiene haben sich in China die grundlegenden seit Jahrtausenden nicht geändert. Die Diättherapie besteht nicht in der strikten Einhaltung einer Diät, sondern passt sich dem Alter, der Konstitution, dem Gesundheitszustand und den Lebensumständen jedes Einzelnen an. Magen und Milz treten dabei als die beiden Hauptverdauungsorgane auf. Chinesische Therapeuten bestehen darauf , dem Magen verdauliche Nahrung mit der "richtigen" Temperatur in regelmäßigen Abständen und in der richtigen Menge zuzuführen. Fünf wesentliche Elemente der chinesischen Diätetik, deren Beachtung der Schlüssel zu einer guten Gesundheit ist.

Qi-Gong üben

In der beliebten chinesischen Tradition verankert, ermöglicht Qi-Gong die Kontrolle der Lebensenergie, um das Gleichgewicht von Körper und Geist zu erreichen. Es wird von chinesischen Ärzten sehr geschätzt, da jede Haltung eine spezifische therapeutische Berufung hat. Übermittelt durch poetische und naturalistische Bilder sind sie leicht einprägsam. Um dem Stress ein Ende zu setzen , können Sie den Tiger spielen und mit den Armen den Himmel schieben. Ein weiterer grundlegender Punkt: Das orientalische Fitnessstudio ist eine Entspannungsaktivität und keine Aufführung. Sie müssen sich entspannen, damit die Energie des Körpers fließen kann.