Verrückter Wettkampf, verrückte Zeitpläne... Du lässt dich wieder überwältigen, dein alter Feind ist zurückgekehrt: Stress! Heute gibt es neue todsichere Möglichkeiten, Ruhe und Gelassenheit zu bewahren. Update auf vier von ihnen.

Übersicht einiger Methoden, um mit sich selbst Frieden zu schließen...

Nimm Comedy-Unterricht

Die Ergebnispflicht, eine hysterische Bürokollegin, ein absurder Streit mit ihrem Freund! Was wäre, wenn wir uns dazu entschließen, darüber zu lachen? Zygomatisches "Fasten" ist gefährlich für das geistige Gleichgewicht. Laut Arzt Henri Rubinstein, einem Spezialisten für das Nervensystem, „ spielt das Lachen eine grundlegende Rolle an der Schnittstelle der muskulären, respiratorischen, nervösen und psychischen Manifestationen des Individuums “. Erklärung: Lachen ist ein echter innerer Jogging-Effekt und wird von der Produktion von Endorphinen (die natürlichen Opiate des Körpers) begleitet, die sich reichlich im Gehirn ausbreiten. Anstatt eine Tendenz zur extremen Rationalisierung zu kultivieren, könnte man den spielerischen Geist erlernen und dekomprimieren. "Wir sind in unseren modernen Gesellschaften zu starr geworden. Zum Glück kann uns Lachen aufrütteln. Es projiziert uns ins Vergnügen, in die Flexibilität des Lebens", sagt Dr. Rubinstein. Gehen Sie also zu den Comedians, planen Sie Comedy-Sessions (Kino oder TV) und Abendessen mit "lustigen Leuten". Entfliehen Sie eindeutig den Schlummertrunks und Dramaserien. Zen-Lachen: Was wäre, wenn die Stressära vorbei wäre?

Singen!

Das Singen unter der Dusche oder am Steuer Ihres Autos bringt nur Vorteile... Die Stimmbänder sind Muskeln, deren Anspannung direkt von unserem nervösen und emotionalen Zustand abhängt. Das ist der Grund, warum das Spielen mit den Saiten und das Entspannen der Saiten Spannungen lösen und Energie wiederherstellen. Das Lied erfordert eine ventrale Atmung. Diejenige, die wir spontan annehmen und die sich als echtes Gegenmittel gegen Stress herausstellt. Und dann, um die Notiz zu behalten, atmet es, weshalb diese Aktivität eine gute Sauerstoffversorgung unseres gesamten Organismus bringt.

Um Ihre Stimme richtig zu positionieren, können Sie folgende Übung durchführen: Stellen Sie sich mit leicht gespreizten Füßen und geradem Rücken hin, schließen Sie die Augen und machen Sie Geräusche, ohne sich Gedanken darüber zu machen, ob sie richtig sind... egal in welchem ​​Stil und Rhythmus. Zögern Sie nicht, sich einem Chor anzuschließen oder Gesangsunterricht zu nehmen... Ganz zu schweigen von einem Karaoke von Zeit zu Zeit! Charivari of Sonority ist das Versprechen einer sicheren Entspannung.

Hebe den Fuß an!

Um zu sein, muss man einen guten Fuß haben gesund “, sagt Jean-Pierre Krasensky, Podoreflexologe. Zum Entspannen und empfiehlt er die Auftanken Fußreflexzonenmassage Fußreflexzonenmassage , auch genannt. Wenn diese Technik in China seit Jahrtausenden existiert, hat sie erst seit der Jahrhundertwende ihr Publikum im Westen gefunden. Es war ein Amerikaner, Dr. Fitzgerald, der die Beziehungen zwischen den Organen des Körpers und dem Fuß hervorhob und Entfernungen ignorierte.

Das Prinzip: Unzählige Reflexkreise gehen von unseren Fußsohlen aus, die die Funktionen des Organismus regulieren. Indem wir die entsprechenden Punkte mit Massagen stimulieren, können wir viele kleine alltägliche Beschwerden lindern... angefangen beim Stress. Das Ziel dieser Reflexmassage ist vor allem, nervöse Verspannungen zu lösen und das Körpergleichgewicht wiederherzustellen. Neues Credo einer Welt, in der das moderne Leben uns immer wieder unter Spannung setzt.

Entspannung nicht vergessen!

Entspannung ist sicherlich keine neue Technik, aber sie hat sich vielfach bewährt. Die Methode ist einfach: Übungen ermöglichen es Ihnen, sich jeden Teil des Körpers und die Unterschiede zwischen Anspannung und Entspannung bewusst zu machen. Es ist bekannt, dass wir bei der geringsten Belastung Knoten knüpfen: ein verknoteter Bauch, verhärtete Trapeze... Eine Entspannungssitzung beginnt im Liegen, die Augen geschlossen. Sie beginnen mit dem Üben der Bauchatmung. Dann ballst du deine Faust sehr fest, bevor du sie loslässt und dich auf dieses Gefühl konzentrierst. Eine Reihe von Übungen umfasst den gesamten Körper: die Kiefer, die Oberschenkel... Zur Entspannung beginnen wir mit der bewussten Kontraktion. Im Alltag kann sie so viele unnötige Spannungen im Zusammenhang mit affektiven oder emotionalen Störungen vermeiden.