Traurigkeit und Enttäuschungen gehören zum Leben. Während es normal ist, sich nach einem schwerwiegenden Ereignis wie einem Trauerfall deprimiert zu fühlen, stellt sich manchmal ein echtes Unbehagen ein. Dies könnte ein Anzeichen für eine Depression (auch Nervenzusammenbruch genannt) sein, die eine angemessene Behandlung erfordert, um sie zu überwinden. Also Depression oder nur vorübergehende Traurigkeit? Hier sind die Zeichen, die nie versagen.

Intensives Traurigkeitszeichen einer Depression

Das erste Anzeichen einer Depression ist natürlich eine tiefe Traurigkeit, sie ist besonders schmerzhaft, unverständlich und invasiv.

Es kann   von unerklärlichem Weinen und Gefühlen der Hoffnungslosigkeit begleitet sein, ein Gefühl, dass alles falsch ist, alles dunkel ist und uns nichts Gutes passieren kann.

Natürlich sind wir regelmäßig traurig: Das Leben besteht nicht nur aus Freude. Aber die schlechte Laune geht immer vorbei... außer in den Depressiven. Er ist in seiner Traurigkeit gefangen, die fast permanent ist (beim Aufwachen).

Hinweis: Depressionen und die daraus resultierende Traurigkeit können nicht durch den Trost und die Emotionalität der Angehörigen gelöst werden. Eine "normale" Traurigkeit wird empfindlich auf den Trost anderer reagieren. Die Depression ist so stark, dass nur die richtige Behandlung (Medikamente und Psychotherapie) es der Person ermöglicht, aus ihr herauszukommen, und nur dann kann sie zu einer helfenden Hand greifen.

Verlust von Interesse und Freude

In normalen Zeiten können wir uns zum Beispiel bei unserer Arbeit traurig oder unglücklich fühlen und uns sagen „ eifrig den nächsten Urlaub “ oder „ eifrig mein nächster Job “. Wir haben immer ein Verlangen in unseren Schwierigkeiten, ein Verlangen nach einem Tapetenwechsel. Umgekehrt wird die depressive Person nicht einmal etwas anderes wollen.

Dieser Interessenverlust ist charakteristisch für Depressionen. Es betrifft alle Lebensbereiche. So die kleinen Freuden des Alltags zu Musik wie hören, Freunde sehen, lesen... verschwinden.

Alles wirkt gleichmäßig, langweilig, uninteressant. Das Leben hat jeden Sinn, jeden Geschmack verloren. Dieses Symptom kann bei manchen zu Selbstmordgedanken führen.

Große Müdigkeit

Ein weiteres Zeichen, das nicht täuscht: starke Müdigkeit, die auch ohne besondere Anstrengungen vorhanden ist. Der depressive Mensch verspürt ständig ein Gefühl von Energiemangel, das weder Schlaf noch Ruhe verbessern können.

Ein Leben verlangsamt durch Depressionen

Depression verursacht eine allgemeine Verlangsamung. Es dauert also länger, die üblichen Aufgaben zu erledigen. Depressionen sind Menschen mit von überwältigt Müdigkeit , sie sprechen nicht, sie haben nicht den Mut, ihre früheren Aktivitäten auszuüben oder sich auf ihre Arbeit oder soziale Beziehungen (mit Freunden oder Familie) einzulassen.

Die Person hat das Gefühl, nicht mehr reagieren zu können. Er hat den Eindruck , mit den anderen nicht Schritt zu halten : als ob alle in einem anderen Tempo als er unterwegs wären, nicht auf der gleichen Frequenz.

Konzentrationsstörungen und Depressionen

Die Person, die an einer Depression leidet, leidet auch unter Folgendem führt:

Wir haben den Eindruck, dass die Gedanken verlangsamt werden, dass wir Schwierigkeiten haben, zu denken oder uns auszudrücken. So sehr, dass sich manche Leute manchmal fragen, ob sie nicht an leiden Alzheimer: doch hinter diesen "falschen Gedächtnislücken" verbergen sich echte depressive Probleme.

Schlaflosigkeit und andere Schlafstörungen

Bei einer Depression ist der Schlaf gestört.

  • Es ist oft von schlechter Qualität, flacher, sehr kurz und nicht sehr reparierend.
  • zu leiden.
  • Mornings werden oft durch gekennzeichnet Aufwachen sehr früh, mit der Unfähigkeit, wieder einzuschlafen.
  • In anderen Fällen hingegen hat der Erkrankte ein übermäßiges Schlafbedürfnis   (permanentes Schlafbedürfnis). Aber dieser "zu viel" Schlaf ist unbefriedigend und ziemlich betäubend.

Verminderte Libido

das ist Sexualleben betroffen Bei Depressionen. Sexuelles Verlangen und Lust können abnehmen oder sogar verschwinden. Die Verwirklichung des sexuellen Aktes wird dann schwierig. Dadurch hat der Ehepartner manchmal den Eindruck, vernachlässigt zu werden, was die Spannungen im Leben eines Paares verstärkt.

Selbstwertgefühl, Schuldgefühle und Depressionen

Ein weiteres Zeichen von Depressionen: die Tatsache, sich selbst abzuwerten. Die Person denkt, dass sie zu nichts taugt und   kein Selbstwertgefühl mehr hat. Das Gefühl des Versagens kommt immer wieder. Es kann sogar über den beruflichen Rahmen hinausgehen und das Familienleben berühren: Der Depressive denkt, dass er sein Familienleben nicht verdient, dass die Liebe, die andere für ihn empfinden, nicht gerechtfertigt ist.

hinzugefügt werden Gefühl der Verlassenheit, Wertlosigkeit, Einsamkeit und koexistiert mit dem Gefühl, von anderen nicht geliebt zu werden, nichts zu sagen zu haben, was sie interessieren könnte, wertlos zu sein...

Menschen mit Depressionen analysieren Lebensereignisse und die Meinungen anderer aus einer durchweg negativen, pessimistischen Perspektive.

Appetitverlust

Depressionen werden oft von körperlichen Anzeichen begleitet. Wir bemerken hauptsächlich den Appetitverlust. So wird die Zubereitung der Mahlzeiten zur lästigen Pflicht, ihre Zeitpläne sind unregelmäßig, ihre Zusammensetzung unausgewogen. Gewichtsverlust ist oft ein wichtiges Zeichen bei der Diagnose einer Depression.

Im Gegenteil, manche depressive Menschen haben einen gesteigerten Appetit mit Neigung zu Heißhungerattacken (besonders süß), was führen kann .

Somatische Manifestationen und Depressionen

Depressionen sind nicht nur Kopfsache. Sie sind auch körperliche Symptome. Wenn Müdigkeit, Appetitlosigkeit und Schlafstörungen häufig auftreten, können andere somatische Manifestationen auftreten wie Schmerzen wie:

  • Kopfschmerzen,
  • Schmerzen in den Gelenken,
  • Verdauungsprobleme...

Wenn Sie sich in mehr als einer der oben genannten Situationen wiedererkennen, leiden Sie möglicherweise an einer Depression. Zögern Sie nicht, Ihren Arzt aufzusuchen, der Ihnen die richtige Diagnose stellen und Ihnen helfen kann, die Lebensfreude wiederzugewinnen...