Das ätherische Öl des kugelförmigen Eukalyptus ist ein sehr erfrischendes Öl. Es wird besonders in der Diffusion und in der Massage geschätzt, um auf das Atmungssystem einzuwirken. Es ist auch ein sehr wirksames schleimlösendes Mittel im Kampf gegen Erkältungen, Bronchitis oder Sinusitis. Es sollte nicht intern verwendet werden.

  • Allgemeiner Name: Globose Eukalyptus, blauer Eukalyptus
  • Nom lateinisch: Eukalyptus globulus
  • Botanische Familie: Myrtaceae
  • Destillierter Teil: Blatt
  • Herkunft (Land, in dem die Pflanze angebaut wird): Australien
  • Bevorzugte Verwendungsarten: Hautweg, Atemweg

Eigenschaften von ätherischem Eukalyptusöl kugelförmig

In Gesundheit

  • Antikatarrhalisch
  • Antiinfektiös
  • Antiphlogistikum
  • Antimykotikum
  • Luftantiseptikum
  • Expektorante
  • Mucolytique

Im Wohlbefinden

  • Positiv
  • Psychisches Stimulans

Warnung:

verwechselt werden ätherischen Öl des Zitronen-Eukalyptus oder mit dem ätherischen Öl des Strahlen-Eukalyptus.

Das ätherische Öl des globulären Eukalyptus sollte niemals innerlich verwendet werden.

Ätherisches Öl aus kugelförmigem Eukalyptus ist dermokaustisch, was bedeutet, dass es schwere Reizungen und Verbrennungen der Haut verursachen kann. Für die Anwendung auf der Haut muss das ätherische Öl in einem Pflanzenöl stark verdünnt werden. Es wird empfohlen, einen Hauttest in der Ellenbeuge durchzuführen und vor der Anwendung mindestens 48 Stunden zu warten. Im Falle einer Hautreaktion vermeiden Sie jegliche Anwendung des ätherischen Öls von kugelförmigem Eukalyptus.

Hinweise auf das ätherische Öl des kugelförmigen Eukalyptus

  • Hautanwendung (Bad, Kältekompresse, Massage): Angst, Angst, Asthenie, Bronchitis, Konzentrationsschwierigkeiten, Bronchialverstopfung, Müdigkeit, Grippe, bakterielle Infektion, HNO-Infektion, Atemwegsinfektion, Virusinfektion, Energiemangel, Schleim, Nervosität, Pessimismus, Nasopharyngitis, Erkältung, Sinusitis, fettiger Husten
  • Atemwege (Geruch, Inhalation, Diffusion): Müdigkeit, bakterielle Infektion, virale Infektion

Tipps zur Verwendung von ätherischem Eukalyptusöl für die Gesundheit

Atemwegs- und HNO-Leistungen

  • Bronchitis, verstopfte Bronchien, Schleim, Grippe, HNO-Infektion, Atemwegsinfektion, Nasopharyngitis, Sinusitis, fettiger Husten: Verdünnen Sie einige Tropfen ätherisches Eukalyptusöl in einem Pflanzenöl, um den oberen Rücken, die Wirbelsäule und die Fußsohlen zu massieren. Bei trockenem Husten nicht das ätherische Öl des globulären Eukalyptus verwenden. Bei Atemwegsinfektionen 10 Minuten pro Stunde verteilen, um die Atmosphäre zu desinfizieren.

Andere Vorteile

  • Müdigkeit: Verdünnen Sie einige Tropfen ätherisches Eukalyptusöl in einem Pflanzenöl, um den Rücken, die Wirbelsäule und die Fußsohlen zu massieren. Oder im Geruchssinn verwenden.
  • Bakterielle Infektion, Virusinfektion: Verdünnen Sie einige Tropfen ätherisches Eukalyptusöl in einem Pflanzenöl, um den Rücken und die Fußsohlen zu massieren. Oder verwenden Sie das ätherische Öl des globulären Eukalyptus beim Riechen, Versprühen oder Inhalieren. Zum Inhalieren 10 Tropfen ätherisches Öl in eine Schüssel mit sehr heißem Wasser geben und die Dämpfe 2 mal täglich 3 bis 7 Minuten lang einatmen.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Eukalyptusöl für das psychische Wohlbefinden

  • Angst, Angst, Asthenie, Konzentrationsschwierigkeiten, Energiemangel, Nervosität, Pessimismus: Verdünnen Sie einige Tropfen ätherisches Eukalyptusöl in einem Pflanzenöl, um die Handgelenke zu massieren.

Synergien mit dem ätherischen Öl des globulären Eukalyptus

  • Mit ätherischen Ölen von Bohnenkraut, Thymian, Nelken, Kiefer, Rosmarin, Lavendel, für eine antiinfektiöse Atmungswirkung und für eine schleimlösende Wirkung.
  • Mit ätherischen Ölen aus echtem Lavendel, Majoran, gegen akute Bronchitis.
  • Mit ätherischen Ölen von Niaouli, Ravintsara gegen fettigen Husten.
  • Mit ätherischen Ölen von Teebaum, Zimt, Nelke, Kiefer, Lavandin gegen Atemwegsinfektionen.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen für das ätherische Öl von kugelförmigem Eukalyptus

Das ätherische Öl des globulären Eukalyptus ist dermokaustisch. Es kann tatsächlich zu Verbrennungen und Hautreizungen kommen. Es sollte niemals pur verwendet werden. Es muss stark in Pflanzenöl verdünnt werden. Ätherisches Eukalyptusöl sollte nicht über einen längeren Zeitraum verwendet werden.

Dieses Öl ist für schwangere verboten und stillende Frauen. Es sollte nicht für Kinder unter 10 Jahren verwendet werden. Es ist absolut verboten für Menschen, die an Asthma, Diabetes, Epilepsie oder hormonabhängigem Krebs leiden.

Wenn es in der Diffusion verwendet wird, muss das ätherische Öl des kugelförmigen Eukalyptus in kleinen Mengen dosiert und mit anderen weicheren Ölen kombiniert werden. Da es sehr austrocknend ist, kann es Husten verursachen und die Augen reizen. Das ätherische Öl des bestrahlten Eukalyptus ist einfacher zu verwenden.

Eigenschaften des ätherischen Eukalyptusöls kugelförmig

Botanische Beschreibung

Kugelförmiger Eukalyptus wird auch Blaugummi, Blauer Eukalyptus oder Fieberbaum genannt. Es ist ein in Australien heimischer Baum, der 55 m hoch werden kann. Seine Rinde lässt sich in große Streifen schälen. Die Blätter stehen paarweise und sind blaugrau gefärbt. Wenn sie reif sind, werden diese Blätter wechselständig und schmal, während sie eine sehr glänzende dunkelgrüne Farbe annehmen. Die Blüten sind cremefarben. Holzige Früchte haben eine harte Kapsel. Es ist dieser Deckel der Frucht, der dieser Eukalyptussorte den Namen "Globulus" gibt.

Biochemische Zusammensetzung

Die biochemische Zusammensetzung kann sich abhängig von den Produktionsbedingungen ändern.

Wichtigste chemische Verbindungen

Terpenoxide

75 bis 85 %

Andere chemische Verbindungen

Monoterpene

10 bis 20 %

Sesquiterpenol

6%

Ester

0 bis 6%

Produktionsmethode und Ausbeute

Das ätherische Öl des kugelförmigen Eukalyptus wird durch Wasserdampfdestillation der Blätter gewonnen. Mit 100 kg Blättern können zwischen 700 g und 3 kg kugelförmiges ätherisches Eukalyptusöl gewonnen werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.