Schwangere, können wir Kräutertees trinken? Was sind die Pflanzen zu konsumieren oder im Gegenteil zu vermeiden? Wie bereiten Sie Ihren Kräutertee richtig zu? Martine Blaise-de Peretti, Apothekerin und Kräuterheilkunde, und Christelle Charvet, Gynäkologin, geben uns ihre Ratschläge.

Sie könnten denken, dass Kräutertees niemandem schaden können. Pflanzen enthalten jedoch Wirkstoffe, auf die Sie wachsam sein müssen, insbesondere wenn Sie ein glückliches Ereignis erwarten. Während der Schwangerschaft ändern werdende Mütter bestimmte Essgewohnheiten. Und Getränke sind keine Ausnahme. In der Tat, wenn Sie schwanger sind, können Sie Kräutertees trinken, aber nicht irgendeinen. Welche Pflanzen sind schwangerschaftsverträglich? Wie bereitet man Kräutertees zu? Welche Infusionen behandeln die kleinen Beschwerden der zukünftigen Mutter? Martine Blaise-de Peretti, Apothekerin-Kräuterkunde, zieht Bilanz.

Kräutertees, die Sie während der Schwangerschaft vermeiden sollten

Schwangere sollten keine Kräutertees mit starken abführenden Eigenschaften trinken. Zu den zu vermeidenden Pflanzen: Senna, Sanddorn und Rhabarber.

Wir vergessen auch Pflanzen, die Phytoöstrogene enthalten, wie Salbei , Hopfen und Fenchel .

Auf Safran wird ebenfalls verzichtet. In der Vergangenheit wurde vor dem Eintreffen von Schwangerschaftstests empfohlen, den Beginn der Menstruation zu erleichtern. Safran ist ab 10 g tatsächlich abtreibend. Auch von Süßholz , Flachs und Klee wird während dieser neun Monate abgeraten. Bei einem konkreten Problem zögern wir nicht, eine Hebamme oder ihren Apotheker nach gezielten Kräutertees zu fragen.

Kräutertees zur Behandlung der kleinen Schwangerschaftsbeschwerden

Christelle Charvet rät, sich nach Möglichkeit für Bio-Blätter zu entscheiden.

  • Bei Verstopfung können zukünftige Mütter einen Tee aus Malvenblüten in Höhe von einem Esslöffel für einen Teelöffel kochendes Wasser wählen. 10 Minuten ziehen lassen, filtrieren und ein Stück Mannazucker, ein mildes Abführmittel, hinzufügen. Ideal vor dem Schlafengehen.
  • Bei Blasenreizung oder Harnwegsbeschwerden gibt es den Kräutertee "weiblicher Harnkomfort" auf Basis von Malvenblüten und Heideblüten.
  • Bei Durchblutungsstörungen, schweren Beinen und Wassereinlagerungsproblemen bei Schwangeren ist der Kräutertee "light legs" auf der Basis von Rotrebe und Hamamelis perfekt geeignet.
  • Bei Nervosität und / oder Einschlafproblemen wenden wir uns einem beruhigenden und verdauungsfördernden Aufguss mit Eisenkraut, Orangenknospe, Lindenblüte und Zitronenmelisse zu gleichen Anteilen zu. Eine Tasse Tee zum Trinken vor dem Schlafengehen.

Im letzten Monat der Schwangerschaft werden Himbeeren oft von Hebammen empfohlen. Seine Blätter enthalten Tannine und Flavonoide, die die Gebärmutter vorbereiten und die Geburt fördern, in einer Menge von zwei Tassen pro Tag. Die Dosierung bleibt gleich: ein Esslöffel Blätter für eine Tasse kochendes Wasser. 10 Minuten ziehen lassen, filtrieren und trinken.

Schwanger bereite ich hausgemachte Kräutertees zu

Es ist durchaus möglich, "hausgemachte" Kräutertees aus aromatischen Pflanzen in Ihrem Garten zuzubereiten, solange Sie auf eine chemische Behandlung verzichten. Während der Schwangerschaft kann man konsumieren Eisenkraut , Thymian und frische Minze . Der Rosmarin ist eher für die Leber indiziert, wenn Sie beschmiert sind.

Es wird darauf geachtet, die Pflanzen an Orten zu pflücken, die frei von tierischer Kontamination und vor Verschmutzung geschützt sind (Pflückungen am Straßenrand sind zu vermeiden).

Nach der Ernte müssen die Blätter unbedingt in kaltem Wasser gewaschen werden (wie bei Ihren Salaten). Das kochende Wasser auf den Blättern wird dann kommen, um die letzten Verunreinigungen zu reinigen. Schwangere, die nicht gegen immun sind Toxoplasmose, spülen die Blätter zweimal, sagt Christelle Charvet.

Lust auf einen Aufguss frischer Eisenkraut-Minze? Geben Sie vier bis fünf Blätter von jedem für eine Teetasse. 10 min ziehen lassen, filtrieren und verzehren.

Nämlich: frisch oder trocken, die im Kräutertee verzehrten Blätter haben die gleiche Wirkung.

Eisenkraut-Aufguss

verveine

Thymian-Aufguss

thym

Kräutertees kaufen: gute Reflexe in der Schwangerschaft

Um Kräutertees zu kaufen, gehen Sie am besten zu einer Apotheke. Tatsächlich haben Apotheker-Kräuterkräuter eine Rückverfolgbarkeit der Pflanze mit präziser Kontrolle.

Bei Bedarf können Sie auch in Bioläden gehen. Die Herkunft der Pflanze muss angegeben werden, es sei denn, dies ist häufig der Fall, wenn es sich um lose Pflanzenmischungen handelt. Wenn diese Erwähnung nicht angegeben ist, muss der Fachmann in der Lage sein, Ihnen die Herkunft der Pflanze mitzuteilen.

Auswahl der richtigen Pflanzen

Um eine Qualitätspflanze zu identifizieren, muss die Farbe ihrer ursprünglichen Farbe entsprechen. Viele Pflanzen sind grün. Wenn das Blatt braun ist (wenn es nicht sein sollte), ist dies ein Zeichen für schlechte Qualität. Offensichtlich sind die Blätter zu alt oder wurden zur falschen Zeit gepflückt.

Noch ein Tipp : Wenn es sich um eine duftende Pflanze handelt, muss sie auch trocken sein, sie muss duften.

Ebenso wird die Abwesenheit von Insekten in den Blättern überprüft. Und diese dürfen nicht zerquetscht worden sein.

Wenn Sie sich von einer kompetenten Person anleiten lassen, können Sie alles durchmischen, um einen Kräutertee zu erhalten, der wirklich auf Ihre Bedürfnisse / Probleme als werdende Mutter abgestimmt ist. Entscheiden Sie sich andernfalls für lose, gebrauchsfertige Mischungen, die für schwangere Frauen geeignet sind.

Generell ist es im Zweifelsfall besser, bei "klassischen" Pflanzen (Kamille, Eisenkraut, Minze...) zu bleiben.

Kräutertees lose oder in Beuteln?

Schließlich bevorzugen wir in Bezug auf Geschmack, Qualität, Aroma und Eigenschaften lose Blätter gegenüber Kräutertees (auch Bio) in Beuteln. Tatsächlich enthalten die Beutel eher "Pulver". Um das Äquivalent eines Esslöffels Blätter zu erhalten, wären fast zehn Teebeutel erforderlich!

Kann ich als Schwangere Kräutertees im Ausland trinken?

Nanah-Minze aus dem Maghreb ist süß und verdauungsfördernd. Wir können es daher trinken, solange das verwendete Wasser gut gekocht ist. Das gleiche gilt für Eisenkraut und Minze, die in Afrika weit verbreitet sind... und die Qualität ist da. Wenn Sie im Urlaub im Ausland ein bis zwei Tassen Pfefferminztee pro Tag konsumieren, besteht jedenfalls kein größeres Risiko.

Vermeiden Sie während der Schwangerschaft jedoch, Kräutertees mit Pfefferminz zu trinken.

Frauenärztin Christelle Charvet rät davon ab, Pflanzen im Ausland zu konsumieren, wenn die werdende Mutter die Ernte- oder Lagerbedingungen nicht kennt. Im Zweifelsfall ist es besser, auf Kräutertees in Beuteln zurückzugreifen oder darauf zu verzichten, wenn das Wasser nicht kocht.

Die Anwendung zur Schwangerschaftsüberwachung

Bloc blanc