Es ist keineswegs eine Monodiät auf Mayonnaise-Basis... sondern auf Eierbasis! Dank ihrer extrem begrenzten Energieaufnahme verspricht die Mayo-Diät eine deutliche Gewichtsabnahme in Rekordzeit. Aber auf Kosten mehrerer Mängel, Muskelschwund und erheblicher Müdigkeit. Mit dem Schlüssel eine fast sofortige Gewichtserholung...

Was ist die Mayo-Diät?

logo palmares?1626695674309 Méthodes minceur 1,0 Facile à suivre 2,1 Mincir durablement 1,1 Forme et vitalité 1,1 Qualité du suivi et du coaching 0,0 Bon pour le coeur 0,0 Pour le diabète 0,9 Consultez la méthodologie de notre classement

So erstaunlich es klingt, die Mayo-Diät ist nicht dokumentiert und die Ursprünge sind unbekannt ihres Konzepts. sehr In den 1980er Jahren beliebt, nimmt es immer noch eine herausragende Stellung in den Diät-Charts zur Gewichtsreduktion ein... Es ist eine extrem kalorienarme Diät, deren Prinzip darin besteht, zu die Kalorienzufuhr reduzieren, um Gewicht zu verlieren. Es verhängt daher starre Menüs, deren Energieaufnahme auf 700 Kalorien pro Tag begrenzt ist – bei durchschnittlich 1.800 für Frauen und 2.200 für Männer.

Ihr Versprechen : schnelle Gewichtsabnahme von mindestens 5 kg in 2 Wochen, die empfohlene Dauer dieser Diät.

Nicht zu verwechseln mit der anderen Mayo-Diät, die von einem Expertenteam der Mayo Clinic als Reaktion auf die erste entwickelt wurde, deren Name darauf hindeutet, dass diese renommierte amerikanische Forschungs- und Pflegeeinrichtung dahintersteckt.

Wie funktioniert die Mayo-Diät?

Die Mayo-Diät ist eine Ausschlussdiät , die den Verzehr von zugesetztem Zucker und Fett verbietet. Es erlaubt nur sehr wenige Milchprodukte und wenig grünes Gemüse (Spargel, grüne Bohnen, Auberginen, Pilze, Spinat, Brokkoli). Sehr streng, es verbietet zwischen den drei Mahlzeiten essen und Modifizieren der für jeden von ihnen empfohlenen Lebensmittel. Das Ei ist das Flaggschiff dieser Diät. Keine Begrenzung auf dieser Seite, Sie können essen bis zu 6 pro Tag ! Seine Proteine sind die wichtigste Energiequelle.

Was kann ich essen?

Empfohlene Lebensmittel

  • Die Eier .
  • Grapefruit.

In einer flexibleren Version ermöglicht die Mayo-Diät:

  • Geflügel (Huhn, Pute).
  • Magerer Fisch, aber nicht mehr als 100 g jeden zweiten Tag, abwechselnd mit hartgekochten Eiern.

Verbotene Lebensmittel

  • Der Alkohol.
  • Stärkehaltige Lebensmittel (Nudeln, Brot, Reis, Kartoffeln und alle Produkte auf Mehlbasis).
  • Die Pulse .
  • Die meisten Früchte
  • Milchprodukte.
  • Zucker.
  • Das Fett .

Lebensmittel zu moderieren

Diese Diät empfiehlt den Verzehr von wenig grünem Gemüse.

Ist die Mayo-Diät einfach zu befolgen?

Die kurze Dauer von 14 Tagen macht es einfacher, sie zu befolgen als andere Diäten zur Gewichtsreduktion . Aber seine vielen Einschränkungen und Monotonie können für einige den gegenteiligen Effekt haben.

Kosten der Mayo-Diät

Die Mayo-Diät ist sehr wirtschaftlich, da die Grundlage der Ernährung auf dem Verzehr von Eiern basiert, kostengünstig.

Wirksamkeit der Nachsorge im Zusammenhang mit der Mayo-Diät

Die Mayo-Diät wird nicht überwacht, daher profitiert sie nicht von weder einer besonderen Überwachung, während noch nach der Diät. Ein äußerst negativer Punkt im Hinblick auf die gesundheitlichen Risiken, denen diese Diät ausgesetzt ist, sowie die Gewichtszunahme bei Wiederaufnahme einer normalen Ernährung.

Welche Art von körperlicher Betätigung sollte die Mayo-Diät begleiten?

Die Mayo-Diät empfiehlt keine körperliche Aktivität, da sie ohnehin sehr erschwert wird geringe Energieaufnahme dieser Diät.

Ist die Mayo-Diät gefährlich für Ihre Gesundheit?

Herz-Kreislauf-Risiko

Knochenrisiko

Der Gewichtsverlust, insbesondere wenn er deutlich und schnell ist, kann den Knochenabbau fördern, insbesondere bei Frauen, die sich der nähern Menopause oder der Menopause, und ein Frakturrisiko verursachen. Bei der Mayo-Diät verstärken der Kalziummangel, die geringe Aufnahme von Obst und Gemüse und die hohe Proteinaufnahme diesen Verlust. Dieser Effekt wird auch nicht durch die Ausübung einer körperlichen Aktivität ausgeglichen, die durch die große Müdigkeit, die durch die Ernährung verursacht wird, sehr erschwert wird.

Blutzuckerrisiko

Wie alle Diäten zur Gewichtsabnahme, die auf einer sehr geringen Energiezufuhr und insbesondere einer basieren sehr geringen Kohlenhydratzufuhr, hat die Mayo-Diät ähnliche Auswirkungen wie Fastensituationen, nämlich eine periphere Insulinresistenz. Infolgedessen werden für dieses Hormon höhere Insulinspiegel benötigt, um zu wirken, insbesondere bei der Blutzuckerregulation. Die ‚re Menschen mit Typ 2 Diabetes sollten sehr vorsichtig im Hinblick auf Risiko einer Hypoglykämie.

Sonstige Risiken

Das Vorhandensein von Grapefruit bei allen Mahlzeiten kann schnell ein Problem darstellen: Tatsächlich sollte diese Zitrusfrucht nicht kombiniert mit bestimmten Medikamenten werden, da sie sonst verringern oder im Gegenteil deren Wirkung verstärken und möglicherweise schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen. Dies ist bei der Fall Statinen , Antihistaminika, psychiatrischen Medikamenten, Darmmedikamenten, Schmerzmitteln und vielem mehr. Die durch die Mayo-Diät auferlegte wichtige Kalorienrestriktion kann auch Entzündungen und eine Fibrose verursachen, die die Leber- und Pfortaderwerte mäßigen sowie Gallensteine.

Ist die Mayo-Diät mit speziellen Diäten kompatibel?

Vegetarische oder vegane Ernährung

Die Mayo-Diät, die auf einer fast ausschließlichen Aufnahme von Protein tierischen Ursprungs basiert, ist daher vereinbar mit einer Ernährung nicht .

Glutenfreie Diät

Da bei der Mayo-Diät alle Lebensmittel auf Mehlbasis verboten sind, ist diese geeignet, die sich für Menschen glutenfrei ernähren .

Salzarme Ernährung

Die relativ niedrige Natriumaufnahme erreicht etwa 35 % der empfohlenen Aufnahmemenge; Daher kann es befolgt von Menschen mit werden einer salzarmen Ernährung .

Koschere Ernährung

Die Mayo-Diät ist kompatibel, solange das konsumierte Fleisch koscher ist.

Halal-Diät

Die Mayo-Diät ist kompatibel, als das verzehrte Fleisch halal ist.

Sind die Beiträge der Mayo-Diät ausreichend?

Die durchschnittliche Nahrungsaufnahme der Mayo-Diät wurde von ANSES als Teil seines Berichts über Diäten zur Gewichtsabnahme berechnet. Im Vergleich zu den ernährungsphysiologischen Referenzwerten (empfohlene Nahrungsaufnahme) liegen sie meist deutlich darunter. Lediglich der Bedarf Vitamin-B9- wird gedeckt.

 

Durchschnittliche Nahrungsaufnahme nach ANSES

Nährwertreferenzwert (NRV)

Anteil des VNR

Tägliche Energieaufnahme

668 kcal

1800 kcal für Frauen - 2200 kcal für Männer

37 % für Frauen, 30 % für Männer

Protein

55 g

50 g

110%

Lipide (Fette)

35 g

70 g

50%

Kohlenhydrate

32 g

260 g

12%

Fasern

10 g

25 g

40%

Tun

9,6 mg

16 mg (Frauen)

9 mg (Männer)

60% (Frauen)

106% (männlich)

Kalzium

397 mg

900 mg

44%

Natrium

691 mg

2000 mg

35%

Magnesium

141 mg

360 mg (Frauen)

420 mg (Männer)

39% (Frauen)

34% (Männer)

Kalium

1638 mg

2000 mg

82%

Selen

41 μg

55 μg

75%

Vitamin B9

377 μg

300μg (Frauen)

330 μg (Männer)

125% (Frauen)

114 % (männlich)

Vitamin C

91,5 mg

110 mg

83%

Vitamin-D

4,3 μg

5 μg

86%

Vitamine E

4 mg

12 mg

33%

Welche Art von Mahlzeit bietet die Mayo-Diät?

Beispiel für einen typischen Tag

Frühstück

  • 1 Kaffee oder Tee ohne Zucker (ggf. mit Süßungsmittel).
  • 1 oder 2 hartgekochte Eier und 1 Grapefruit.

Frühstück

  • Tomaten nach Belieben.
  • 2 hartgekochte Eier.
  • 1 Kaffee oder 1 Tee ohne Zucker.

Abendessen

  • 2 hartgekochte Eier.
  • 1 grüner Salat nach Belieben mit sehr wenig Sauce.
  • 1 Scheibe geröstetes Sandwichbrot.
  • 1 Grapefruit.
  • 1 Tee ohne Zucker.

Vorteile der Mayo-Diät

  • Die Eier, besonders wenn sie hart sind, sind besonders sättigend und beugen Heißhungerattacken vor. Einfach zu kochen, preiswert, die Menüs sind einfach und erfordern keine große Vorbereitung oder besonderes Know-how.
  • Die Länge der Mayo-Diät von 14 Tagen macht es weniger schwierig, sie einzuhalten als andere Diäten.
  • Eine kurzfristige Gewichtsabnahme kann eine Motivationsquelle sein, solange Sie Ihre Diät nicht von vor bis zum Ende der Diät wieder aufnehmen oder Ihre Bemühungen verloren gehen.

Nachteile der Mayo-Diät

  • Die Mayo-Diät ist eine sehr unausgewogene Ernährung, die den Empfehlungen von Ernährungswissenschaftlern absolut nicht entspricht für eine gesunde Ernährung. Es verursacht viele Mängel (Ballaststoffe, Magnesium, Vitamine...). Die Aufnahme von Eisen und Kalzium, bei weitem nicht den Bedarf der Frauen deckend, setzt sie ernsthaften Störungen aus.
  • Schneller Gewichtsverlust ist mit Muskelschwund verbunden, selbst aufgrund einer sehr geringen Energieaufnahme. Die daraus resultierende Müdigkeit fördert nicht die Ausübung einer körperlichen Aktivität, die während der Gewichtsabnahme unerlässlich ist, um Muskelschwund zu verhindern. Auch diese Diät ist mit einem gesellschaftlichen und beruflichen Leben kaum vereinbar, da die Mahlzeiten im Freien eingenommen werden müssen.
  • Blähungen, Übelkeit, Verstopfung sind häufig vorhanden.
  • Der übermäßige Verzehr von Eiern offensichtlich problematisch.
  • Last but not least, Gewichtsverlust, viel zu schnell, wird gefolgt, fast zwangsläufig, durch das verlorene Gewicht wiederzugewinnen, zumal es keine Follow-up oder Coaching für „nach Diät“. Das Risiko des Jojo-Effekts mit einer größeren Gewichtszunahme als dem Gewichtsverlust ist bei dieser Art von sehr kalorienarmer Ernährung ziemlich hoch.

Die Stellungnahme des Sachverständigenausschusses

Sabrina Philippe, Psychologin

"Es ist eine zweiwöchige Express-Diät, die nicht verlängert werden kann, weil sie zu aus dem Gleichgewicht geraten ist."

Aurélie Guerri, Ernährungsberaterin Diätassistentin

"Es ist eine gesundheitsschädliche Diät, die einen Mangel an Vitaminen, Ballaststoffen und anderen essentiellen Nährstoffen verursacht. Es entspricht nicht den Empfehlungen der ANSES. Es hat nur sehr wenig Auswahl (Eier, Grapefruit und etwas grünes Gemüse), um es zu verlieren schnell und viel. Diese Art von Modediäten ist wirklich zu vermeiden, mehrere Studien haben ihre Gesundheitsgefährdung bewiesen.