Italienisches ätherisches Helichrysumöl ist auch als ätherisches Immortelleöl bekannt. Es ist vor allem ein Antihämatom und ein sehr starkes Antikoagulans, so dass es den Spitznamen "Boxeröl" trägt. Aber es hat auch andere Tugenden für die Atemwege, das Kreislaufsystem, für die Muskulatur, die Verdauung sowie auf der psycho-emotionalen Ebene.

  • Trivialname: Italienisches Helichrysum, Korsisches Helichrysum, Immortelle
  • Lateinischer Name: Helichrysum italicum
  • Botanische Familie: Asteraceae
  • Destillierter Teil: Blühende Spitze
  • Herkunft (Land, in dem die Pflanze angebaut wird): Rund um das Mittelmeer
  • Bevorzugte Verwendungsarten: Kutaner Weg, Atemweg, innerer Weg

 

Eigenschaften des ätherischen Öls der italienischen Helichrysum

In Gesundheit

  • Antikatarrhalisch, schleimlösend ++
  • Antikoagulans ++++
  • Anti-Hämatom ++++
  • Entzündungshemmend +++
  • Antiphlebitis (Vorbeugung) +++
  • Gefäßkrampflösend ++
  • Heilung +++
  • Blutverflüssiger ++++
  • Regulator des Nervensystems ++

Im Wohlbefinden

  • Beruhigend ++
  • Psychische Blockaden ++

In Schönheit

  • Anti-Hämatom ++++
  • Blutverflüssiger +++

Warnung Das ätherische Öl des italienischen Helichrysums sollte nicht von Personen verwendet werden, die eine gerinnungshemmende Behandlung erhalten oder bei Venenentzündungen. Es wird nicht für schwangere empfohlen oder stillende Frauen sowie für Kinder vor dem 12. Monat.

Hinweise auf das ätherische Öl des italienischen Helichrysum

  • Hautanwendung: Akne Rosacea, Arthritis, Bronchitis, Narben, Prellungen, Rosacea, Ekchymose, Verstauchung, Hämatom, Morbus Dupuytren, Schleim, Polyarthritis, Rheuma, Dehnungsstreifen, Hautalterung.
  • Atemwege (Geruch, Inhalation, Diffusion): Psychische Blockade , emotionaler Schock.
  • Innere Anwendung (oral, rektal, vaginal):,   Cholesterinämie, Hepatitis.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Öl aus italienischem Helichrysum für die Gesundheit (bis zur Verbesserung)

Hautvorteile, Schönheit

  • Prellung, Prellung, Hämatom: 2 ml italienisches Helichrysum ätherisches Öl mit 8 ml Pflanzenöl (Arnika...) verdünnen, um die betroffene Stelle zu massieren, d.h. 20% ätherisches Öl oder etwa 35 Tropfen in einem Teelöffel Pflanzenöl.
  • Akne Rosacea, Narbe, Rosacea, Dehnungsstreifen, Hautalterung: 1 bis 2 Tropfen in einem Teelöffel Pflanzenöl (z. B. Chile-Hagebutte) oder einer Pflegecreme verdünnen und sanft auf das Gesicht oder die betroffene Körperpartie massieren.

Vorteile für Herz-Kreislauf und Kreislauf

  • Durchblutung, Krampfadern, Dehnungsstreifen: mit Pflanzenöl auf 20% verdünnen und lokal einmassieren.

Verdauungsvorteile

  • Cholesterin: innerlich 1 Tropfen verdünnt in einer fettigen Substanz (z. B. 1 Teelöffel Olivenöl), 2 mal täglich für 7 Tage, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt.

Vorteile für Muskeln und Gelenke

  • Arthritis, Verstauchung, Morbus Dupuytren, Rheuma: Verdünnen Sie 20% des ätherischen Öls italienischer Helichrysum in Arnika-Pflanzenöl oder Copahu-Balsam und massieren Sie die schmerzende Stelle. Entweder 2 ml ätherisches Öl mit 8 ml Pflanzenöl oder etwa 35 Tropfen in einem Teelöffel.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Öl aus italienischem Helichrysum für das psychische Wohlbefinden

  • Psychologische Blockade, emotionaler Schock, emotionales Ungleichgewicht: im Geruchssinn oder in der Diffusion. Italienisches ätherisches Helichrysumöl kann auch mit einer neutralen Basis (10 Tropfen in einer Kappe neutraler Basis) gemischt und dem Badewasser zugesetzt werden.
  • Schwierigkeiten beim Einschlafen, Schlaflosigkeit in Verbindung mit einem psychischen Schock: 5 Minuten vor dem Zubettgehen das ätherische Öl des italienischen Helichrysums zum Riechen oder zur Diffusion verwenden. Geben Sie kurz vor dem Zubettgehen 1 Tropfen ätherisches Öl unter die Fußsohlen.
  • Überempfindlichkeit: Verwenden Sie das ätherische Öl der italienischen Helicrhyse beim Riechen.
  • Überarbeitung: Das ätherische Öl des italienischen Helichrysum kann beim Riechen, beim Verbreiten verwendet werden. 10 Tropfen mit einer neutralen Basis (ein Stopfen) mischen und ins Badewasser geben. Verdünnen Sie es mit einem Pflanzenöl, um die Handgelenke und die Fußsohlen zu massieren.

Fachberatung

Obwohl es teuer ist, ist das ätherische Öl der italienischen Helichrysum ein Wundermittel gegen Prellungen.

Thierry Folliard , Naturheilpädagoge, Diplom in Aromatherapie

Synergien mit dem ätherischen Öl der italienischen Helichrysum

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen für ätherisches Öl aus italienischem Helichrysum

Italienisches Helichrysum-Öl sollte nicht von schwangeren oder stillenden Frauen oder von Personen unter Antikoagulanzientherapie verwendet werden. Es wird nicht für Kinder unter 12 Monaten empfohlen. Im Zusammenhang mit der Anwendung auf der Haut dürfen bei einem Erwachsenen niemals mehr als 10 Tropfen pro Tag und bei Kindern über 12 Monaten nie mehr als 1 Tropfen dreimal täglich überschritten werden.

Eigenschaften des italienischen ätherischen Helichrysumöls

Botanische Beschreibung

Italienisches Helichrysum ist eine blühende Pflanze, die im Mittelmeerraum vorkommt. Sie sieht aus wie ein kleiner Strauch von 25 bis 60 cm Höhe, mit schmalen Blättern, die mit einem silbrigen Flaum bedeckt sind und zwischen Anfang Juni und Ende Juli hübsche goldgelbe Blüten zeigt. Es hat seinen Namen vom griechischen "helios", der Sonne, und "chrysos", dem Gold. Wenn wir es auch unter dem Namen Immortelle kennen, liegt es an der sehr langen Haltbarkeit der trockenen Sträuße von Helichrysum. Während der Blüte verströmt sie einen starken Curry-Geruch.

Biochemische Zusammensetzung

Die biochemische Zusammensetzung kann sich abhängig von den Produktionsbedingungen ändern.

Wichtigste chemische Verbindungen

Ester (Nerylacetat)

45 bis 74 %

Ketone (Italidion)

5 bis 10 %

Andere chemische Verbindungen

Monoterpene (Limonen)

10 bis 15%

Sesquiterpen

10 bis 15%

Monoterpenole

5 bis 10 %

Produktionsmethode und Ausbeute

Es sind die blühenden Spitzen der italienischen Helichrysum, die destilliert werden, um das ätherische Öl herzustellen. Die Blüten werden schnell transportiert, damit das Öl schnellstmöglich gewonnen wird. Der Ertrag ist sehr gering, da für 1 l ätherisches Öl zwischen 700 kg und 1 t Blüten benötigt werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.