Bei einem Hämorrhoiden-Anfall erweitern sich die Blutgefäße, die die Wand des Anus auskleiden und für deren Dichtigkeit sorgen. Sie können kleine Blutungen auslösen und aus dem Anus austreten, um kleine, empfindliche Kugeln zu bilden. Diese häufige und leichte Durchblutungsstörung kann mit Homöopathie gelindert werden.

Am häufigsten schmerzhaft, die Hämorrhoiden bildet eine Ansammlung von erweiterten Blutgefäßen im Anus oder Rektum. Sie kann äußerlich oder innerlich sein und tritt am häufigsten als Folge von Verstopfung , Schwangerschaft oder Tonusverlust bei älteren Menschen auf. Vorübergehend oder chronisch verursacht die Hämorrhoidenkrise unangenehme und behindernde Situationen.

Wissen, wie man eine Hämorrhoidenkrise erkennt

Manchmal mit Analfissur verwechselt, zeichnet sich die Hämorrhoidenkrise jedoch durch einige typische Symptome aus:

  • Blutungen aus dem Anus während oder nach dem Stuhlgang
  • kleine Ausstülpung im Anus, berührungsempfindlich,
  • leichte oder starke Schmerzen wie Brennen beim Stuhlgang und/oder beim Sitzen.

homeopathie hemorroides wd

Hämorrhoiden: Die Krise mit Homöopathie behandeln

Einmalige oder wiederkehrende Hämorrhoidalschmerzen sind täglich eine Quelle großer Beschwerden. Wenn die Krise eintritt, ermöglicht eine angepasste homöopathische Behandlung, sie entsprechend ihren Symptomen und den möglichen Gewohnheiten des Patienten zu lindern.

Homöopathische Lösungen zur Behandlung von Hämorrhoiden-Krise

  • Nux vomica C 5: 2 Globuli 3 mal täglich zur Einnahme im Krisenfall bei sitzenden Personen nach einer zu scharfen und/oder alkoholischen Mahlzeit.
  • Mercurius corrosivus 10 DH: 2 Globuli 3-mal täglich, um Blutungen zu reduzieren.
  • Hamamelis C5 in Verbindung mit Aesculus hippocastanum C5: 2 Globuli jeder dieser Lösungen 3-mal täglich, wenn die Hämorrhoiden rot und voluminös sind.
  • Paeonia C 5: 3 x täglich 2 Globuli bei splitterartigen Schmerzen vor und nach dem Stuhlgang. Dieses Medikament ist auch sehr wirksam gegen Risse.
  • Sulphur 5 CH: 2 Globuli 3 mal täglich (und 3 Globuli vor dem Schlafengehen bei chronischen Fällen) bei Juckreiz, Brennen und Nässen im Analbereich.
  • Collinsonia C5: 2 Globuli 3 mal täglich, wenn die Hämorrhoiden von Juckreiz und Verstopfung begleitet werden.

Hämorrhoiden: Wenn die Beratung notwendig ist

Häufig dauern Hämorrhoiden-Attacken selten länger als 15 Tage. Ist dies nicht der Fall und werden die Anfälle zu häufig, ist ärztlicher Rat besonders ratsam. Eine Operation oder weitere Analyse kann durchgeführt werden.

Zögern Sie im Zweifel nicht, Ihre Symptome einem homöopathischen Arzt zu schildern. Seine Expertise wird es Ihnen ermöglichen, Ihre Behandlung gelassener zu beginnen.

Ratschläge von Doktor Patrick Gessant, homöopathischer Arzt

„Die Homöopathie ist sehr wirksam bei der Linderung von Hämorrhoidalkrisen, aber es gibt auch Salben zum Auftragen, die lokal helfen. Manchmal ist es notwendig, einen chirurgischen Eingriff in Betracht zu ziehen, und in diesem Fall ist die Unterstützung der Homöopathie eine gute Sache, nützliche Überwucherung ".

Es fehlen heute wissenschaftliche Belege für die Wirksamkeit der Homöopathie, um eine einem Placebo überlegene Wirkung nachzuweisen. Bei besorgniserregenden oder anhaltenden Symptomen ist es notwendig, Ihren Arzt zu konsultieren. Obwohl frei von Nebenwirkungen, sollte die Homöopathie auf keinen Fall eine allopathische Behandlung ohne ärztlichen Rat ersetzen.