Müdigkeit, Überarbeitung und Depressionen bedrohen fast jeden. Und wenn das Gehirn die intensive Ernährung, der es ausgesetzt ist, nicht mehr ertragen kann, um Störungen wie Müdigkeit, Angst, Schlaflosigkeit oder unkontrollierte Aufregung zu vermeiden, ist eine Pause dringend geboten. Entspannung kann helfen!

Die Entspannung, die es ermöglicht , ein mentales Vakuum zu schaffen, einen Zustand, in dem keine parasitären Gedanken mehr die Psyche stören, scheint die ideale Lösung zu sein. Es lässt los.

Was ist Entspannung?

zu berücksichtigen Einzel- oder Gruppenpraxis, ist Entspannung ein präventives oder kuratives therapeutisches Mittel, das allen zur Verfügung steht.

Die verschiedenen Methoden, die es gibt, stammen alle aus dem Autogenen Training von Professor JH Shultz (inspiriert von Hatha Yoga und Selbsthypnose). Eine Sitzung kann zwischen 10 Minuten und einer Stunde dauern. Die beste Zeit ist morgens oder abends nach 18 Stunden. Sportler entspannen sich kurz vor der Veranstaltung.

Was ist das Ziel der Entspannung?

Die Person, die sich für diese Therapie entscheidet, muss wissen, dass sie zunächst eine durchläuft mentale und muskuläre Dekonzentration, die durch Übungen zur Bewusstwerdung seines Körpers und seiner Gedanken erreicht wird, um dann die Umstrukturierung des Individuums zu erreichen. Verschiedene von Spezialisten vorgeschlagene Techniken tragen zum gleichen Ergebnis bei: Reduzierung des Tonus (Anspannung der quergestreiften Muskulatur) durch eine entsprechende Haltung und Reduzierung der unwillkürlichen Muskulatur (glatte Muskulatur), um dann Stress abzubauen oder sogar zu beseitigen.

Die Voraussetzungen für eine Entspannungssitzung

Es ist fast überall möglich, sich zu entspannen, solange es Ihnen angenehm ist, aber bestimmte Bedingungen sind für eine erfolgreiche Entspannungssitzung förderlich:

  • Ein ruhiges Zimmer im Halbdunkel.
  • Eine durchschnittliche Temperatur
  • Von loser Kleidung, weder zu heiß noch zu leicht
  • In sitzender Position (bequemer Stuhl, Nacken gut gestützt und Arme auf Armlehnen) oder liegend, Kopf etwas gestützt und eine leichte Decke auf dem Körper.
  • Der Patient hat die Augenlider geschlossen, er ist regungslos und konzentriert sich auf seine Empfindungen. Die Sitzung kann beginnen.

Kontraindikationen zur Entspannung

Es gibt jedoch mehrere Kontraindikationen:

  • gegen Entspannung resistent ist
  • Ein Subjekt, das zu unbewusst ist und nicht in der Lage ist, seinen Gefühlen und Gedanken zuzuhören
  • Schwere Pathologien (Schizophrenie, schwere Herzprobleme, paranoide Psychosen).

Die verschiedenen Entspannungsmethoden

Entspannung ist die Domäne von Psychotherapeuten, die jeweils anbieten eine ihrer Qualifikation entsprechende Technik. Sie können auch einen Gesundheitsberater in Anspruch nehmen, dessen Aufgabe es ist, Entspannungstechniken zu vermitteln, um Krankheiten vorzubeugen oder sie zu heilen. Diese Spezialität steht auch den Ärzten, Physiotherapeuten oder Krankenpflegern zu dafür ausgebildeten.

zu verstehen und seine Selbstheilungskräfte auszuüben, Mechanismen, die wir alle von Natur aus besitzen.

Die Wörter

Welche Entspannungsdisziplin auch immer gewählt wird, ihr geht ein voraus Dialog. Der Praktiker wird zuallererst dazu geführt, sich der Störfaktoren bewusst zu werden, denen er ausgesetzt ist. Diese werden nach Priorität benannt und geordnet. Anschließend berücksichtigt werden die zur Neutralisierung dieser schädlichen Auswirkungen vorzunehmenden Modifikationen oder Änderungen. Nach dieser Präambel beginnt die Entspannungssitzung erst richtig.

Atmung

Wir konzentrieren uns auf unsere Atmung, indem wir langsam und tief ein- und ausatmen, um dem Körper einen beruhigenden Rhythmus einzuprägen, der ihn entspannt (Dauer: 5 Minuten).

Gedanke

Ohne die Position zu ändern, üben wir wir die Kontraktion und dann die Entspannung der Muskeln, indem sie alle überprüfen (von den Füßen bis zum Kopf) und konzentrieren uns beim Loslassen auf die Entspannung des Muskels, den wir der Schwerkraft überlassen. Wir helfen uns gegenseitig mit Sätzen wie "meine Füße sind schwer, sie sinken in den Boden, sie sind locker...". Dies löscht nach und nach alle Muskelspannungen. Das Blut zirkuliert reibungslos, wir spüren eine euphorische Erwärmung. Der Geist kann sich dann auf den Geist konzentrieren.

Visualisierung

Wir visualisieren Blau, wenn es die Farbe ist, die wir mögen. Die parasitären Gedanken werden allmählich verschwinden. Damit kommen wir zur geistigen Pause. Wir haben die dunklen Ideen, die brüten, durch positive Bilder ersetzt (persönlicher Ort, an dem wir glücklich waren, konkrete Wahrnehmung eines Projekts). Obwohl für jede Person spezifisch, decken diese Bilder immer die Projektion einer glücklichen Transformation oder eines Erfolgs ab.

Eine sorgfältige Übung kann den mit dieser Technik vertrauten Menschen dazu führen , sich überall regenerieren zu können, fünf Minuten geistige Pause reichen aus. Dies ist jedoch nur möglich, wenn man die Fähigkeit erlangt hat, sich von der Außenwelt zu trennen, indem man die Leere in sich selbst effektiv ausführt.

Die Musiktherapie

Das therapeutische Verfahren der Musiktherapie wird Grundlage des Prozess der Visualisierung in einem musikalischen Kontext während Vogelgezwitscher Herbeirufungskosten Sommer, Bäume... Unterstützt von Musik, die Praktiker psychische und körperliche Spannungen absaugt aufgrund destabilisierende Faktoren (Hyperaktivität, Stress, Lärm), während er die harmonische Dimension seiner Persönlichkeit findet.

Und Reiki

Die Reiki- Praxis im Institut im Umfang von einstündigen Sitzungen. Die Person liegt mit geschlossenen Augen, während der Praktizierende fortfährt, mit dem Auflegen der Hände ohne den Körper jemals zu berühren. Es findet eine Energieübertragung zwischen ihm und dem Patienten statt. Der Körper erhält die Kräfte, die er braucht, indem er mit Hitze-, Kälte- und Kribbelgefühlen reagiert. Das Gefühl der Entspannung stellt sich sofort ein. Es bleibt dann übrig, die Nachrichten, die der Körper während der Sitzung aussendet, in Worte zu übersetzen. Reiki ist einer der vielen Ansätze zur Bioenergie .

Autogenes Training

Diese Methode fordert die Autonomie des Subjekts. Tatsächlich wird er von seinem Therapeuten in geschult Selbsthypnose und täglichen Übungen. Während der Sitzung wird die geistige Konzentration durch sich begünstigt wiederholende Formeln. Sitzend oder liegend konzentriert sich der Patient mit geschlossenen Augen auf ein Glied, um dessen Schwere zu spüren. Auf Anweisung des Therapeuten kontrolliert er seine Atmung und seinen Herzschlag, dann konzentriert er sich auf seinen Solarplexus als Wärmequelle und seine Stirn als Frischequelle, bis ein neues emotionales Gleichgewicht mit Auswirkungen eintritt den Körper und ersetzt Schwere durch Leichtigkeit. Spitzensportler verwenden diese privilegierte Methode.

Hypnose

Der Proband wird durch Suggestion in einen Zustand der Schläfrigkeit gestürzt, seine Muskeln entspannen sich, seine Atmung wird gleichmäßig, er wird sich allmählich von seiner Umgebung lösen, während er in Kontakt mit dem Übenden bleibt. Nach 10 Minuten geht er in Hypnose . Einige Vorschläge werden gemacht, um den Patienten zum Wohlbefinden zu bringen. Nach etwa dreißig Minuten weckt der Arzt seinen Patienten schrittweise auf und bittet ihn, über die während der Sitzung erlebten Empfindungen zu sprechen.

Nach vier Sitzungen befindet sich der Proband in einem deutlich verbesserten körperlichen und geistigen Zustand. Diese Methode hat den Vorteil, dass sie dem Subjekt Zugang zu seinem Unbewussten gibt. Alte und vergessene Konflikte, schmerzhafte und verschleierte Erinnerungen, Fantasien, Träume kommen an die Oberfläche und werden vom Subjekt in Worte übersetzt, bis sie ihre Schadenskraft verlieren.

La Entspannung Progressive de Jacobson

Auch analytische Methode genannt, ist diese Methode das Referenzmodell für alle neuromuskulären Entspannungen mit physiologischem Ausgangspunkt. Es wurde 1974 entwickelt.

Machen Sie es sich bequem (sitzen oder liegen) und achten Sie auf die Kontaktpunkte zwischen Ihrem Körper und der Liegefläche (Augen geschlossen). Kontrahieren und entspannen Sie die Muskeln wie folgt: Machen Sie die rechte Faust und lockern Sie sie dann. Wiederholen Sie dies vier- oder fünfmal und versuchen Sie, Ihre Handmuskeln immer mehr zu entspannen. Beugen Sie den Arm über den Unterarm und drücken Sie fest, dann lassen Sie den Arm fallen. Achten Sie auf die Muskelentspannung in Ihrem Arm. Härten Sie den Arm bis zur Schulter, indem Sie den Ellbogen so weit wie möglich strecken, dann entspannen Sie sich. Fahren Sie mit den Muskeln von Füßen, Beinen, Oberschenkeln, Gesäß, Bauch, Nacken, Lippen, Augenlidern und Stirn fort. Wechseln Sie die rechte Seite und die linke Seite.

bei jeder Entspannung Atmen Sie langsam und tief ein, werden Sie sich der Entspannung Ihres Körpers bewusst. Ruhen Sie sich eine Weile aus und nehmen Sie nach und nach Ihre Aktivitäten wieder auf.

Sophrologie

Die orientalisch Entspannungstherapie inspirierte tendiert dazu, , den Zugang einer bestimmten Bewusstseinsebene, der zu unterwerfen Dämmerungslinie zwischen Wachen und Schlafen. Es geht darum, Veränderungen der Bewusstseinszustände und der Wachsamkeitsstufen durchzumachen.

Der Therapeut beschränkt sich auf einen neutralen und gleichmäßigen Tonfall, der einem Entspannungszustand förderlich ist. Geleitet von den Worten des Therapeuten eignet sich der Proband sowohl für eine bestimmte Atmung als auch für Meditationsphasen, die die körperliche Entspannung fördern. Dann entstehen Empfindungen, unangenehme Emotionen, schmerzhafte Erfahrungen mit der Vergangenheit, Ängste vor der Zukunft. Wir sind eingeladen, diese Szenen noch einmal zu durchleben oder sich in sie hineinzuprojizieren, dann geht der Therapeut durch seinen aktivierenden Diskurs zur Dekonditionierung des Subjekts über, dessen negative Erfahrung in positives Denken umgewandelt wird.

Therapeutische oder erzieherische Suggestion ist in Tat der der Inhalt der Sophronisierung. Die Linderung von Angstzuständen durch die Sophrologie verbessert Asthma, reduziert arterielle Spannungen, heilt bestimmte nicht infektiöse dermatologische Erkrankungen, kann rheumatische Erkrankungen lindern oder sogar im Bereich der Geburtshilfe eingreifen : Die sophronische Geburt ist der Schlüsselgegenstand eines berechtigten Antrags.

Durch die Übernahme der Verantwortung kann der moderne Mann oder die moderne Frau ihre eigene Erfüllung beanspruchen: einen gesunden Geist in einem gesunden Körper. Die Entspannungstherapie kann zu diesem Ansatz beitragen.

Warnung ! Fordern Sie als Praktiker einen Sophrologen mit einer strengen Ausbildung.

Wie gelingt eine Entspannungstherapie?

Der Erfolg der Entspannungstherapie hängt von der Fähigkeit des Patienten ab, die vorgeschlagene Technik aufzugeben, seinem Vertrauen in den Behandler und seinem Glauben an seine eigene Kraft. So können wir viele Zivilisationskrankheiten und verschiedene Pathologien effektiv bekämpfen, indem wir Entspannung praktizieren, wobei der Körper seine eigenen Wiederherstellungswerkzeuge verbirgt.