Um gesund und voller Energie zu sein, setzt die Naturheilkunde auf Entgiftung und Revitalisierung. Die erste dient dazu, die Übertreibungen zu beseitigen, während die zweite darauf abzielt, die Mängel auszugleichen. Eine clevere Dosierung, mit der Sie Ihr Gleichgewicht finden und davon profitieren können.

Wenn Detox-Kuren in letzter Zeit auf dem Vormarsch sind, sind sie neben der Revitalisierung auch eine der tragenden Säulen der Naturheilkunde. Diese beiden Konzepte erinnern an das Prinzip der Lebenskraft, auf dem diese Alternativmedizin basiert. „ Die Lebenskraft ist die Fähigkeit unseres Körpers, Energie zu speichern. Unser Organismus heilt sich selbst, indem er überschüssiges ausscheidet und behält, was er braucht, das nennen wir Homöostase. Alles ist letztlich eine Frage des Eintretens und Verlassens des Körpers. Krankheiten entstehen durch ein Ungleichgewicht in diesem Mechanismus “, erklärt Charlotte Régnier-Vigouroux, Heilpraktikerin in Marseille.

So kann die Entgiftung sinnvoll sein, wenn es zu einem Überfluss an Einträgen kommt, oder wenn es schwierig ist, zu beseitigen, was sein sollte, weil beispielsweise die Leber müde ist. Detox ist auch angezeigt, wenn Sie zu viel Stress haben , der Säure erzeugt. All diese Faktoren behindern die Homöostase.

Revitalisierung, es folgt ein Mangel, ein Mangel an Nährstoffen. Es zielt darauf ab, das bereitzustellen, was dem Körper fehlt, um Energie wiederherzustellen.

Einschränkungen nach Profilen

Ein Check-up beim Heilpraktiker macht es möglich, eine in Erwägung zu ziehen Entschlackungs- oder Revitalisierungskur. Sie können diese Einschätzung auch selbst erstellen, indem Sie auf Ihren Körper hören. Wir fragen uns dann über unseren Lebensstil (Ernährung, Schlaf , Stress, körperliche Aktivität...), um zu sehen, ob es notwendig ist, Dinge zu eliminieren oder hinzuzufügen, um uns besser zu fühlen.

Seien Sie jedoch vorsichtig, denn diese Praktiken unterliegen Einschränkungen, insbesondere der Entgiftung, die die Ausscheidung fördert und ermüdend sein kann. Daher entgiften wir keine Schwangere , Kranke, sehr alte, an Koliken leidende Personen oder Kinder .

vorsichtig umgegangen wird , insbesondere für Schwangere und Kinder.

Detox: Gebrauchsanweisung

Die Entgiftungskur zielt darauf ab, die verschiedenen Ausgangstüren zu aktivieren, nämlich den Darm mit dem Stuhl, die Nieren mit dem Urin, die Lunge mit der Atmung, die Haut mit Schweiß und Talg und die Emotionen mit den Träumen..

Erster Schritt der Entgiftungskur

Um diese Kur durchzuführen, geht man in drei Stufen vor. "Wir fangen damit an, die Quelle der Überlastung abzuschneiden. Wenn wir zu viel Salz oder Zucker essen, schränken wir unsere Aufnahme ein. Wenn wir zu viel Stress haben, reduzieren wir unsere Aktivitäten... Dann aktivieren wir die Emunctorien, das heißt die Ausgangstüren, beispielsweise durch den Einsatz von Pflanzen in Form eines Nahrungsergänzungsmittels “, erklärt Charlotte Régnier-Vigouroux.

Zweiter Schritt der Entgiftungskur

Zur Beschleunigung der Darmpassage empfiehlt der Heilpraktiker und Befürworter die Einnahme von Aufgüssen, Tees oder Kapseln aus Artischocke, Meerrettich , Mariendistel bis Desmodium von Rosmarin , Löwenzahn, Mädesüß , Kirschstielen , Hibiskus ...

Um die Haut zu entwässern, ist Klette ideal und Eukalyptus für die Lunge.

Auf emotionaler Ebene muss man seine Emotionen während des Tages erkennen und nach außen tragen können (dank Techniken wie Yoga , Entspannung oder auch Herzkohärenz), damit die Nächte nicht zu sehr von Albträumen gestört werden...

einzunehmen Probiotika , um den Darm zu schützen und seine Flora zu stärken, da der Transit gestört werden kann.

Dritter Schritt dieser Entgiftung

Wir nehmen einige Anpassungen an unserem Lebensstil vor und ruhen uns aus! Diese Kur dauert in der Regel zwischen 15 Tagen und 1 Monat, idealerweise zum Jahreszeitenwechsel. Es ist global, wenn der Herbst kommt, und konzentriert sich auf den Darm und die Leber, wenn der Frühling kommt.

Achten Sie darauf, Entgiftung und Fasten nicht zu verwechseln. Tatsächlich gibt es verschiedene Arten des Fastens und sie sind nicht für jeden geeignet. " Beim Wasserfasten trinken wir weiter, nehmen Gemüsebrühen zu uns und das kann eine Woche dauern. Das vollständige Fasten ohne Essen oder Trinken dauert einige Stunden und wird in einem spezialisierten Zentrum durchgeführt. progressive Weise. Monodiät-Fasten besteht darin, nur eine zu essen. Essen für 15 Tage, um Ihr Verdauungssystem zu entlasten. Wenn Sie eines tun müssen, empfehle ich dies. setzt eine gute Gesundheit voraus und ist für Kinder und schwangere Frauen kontraindiziert ", sagt Charlotte Régnier-Vigouroux.

Revitalisierung, wie geht das?

Bei der Revitalisierung geht es darum, die Lücken zu füllen. Wir bestimmen sie, indem wir uns insbesondere ansehen, was wir essen. Ideal ist ein Teller mit 50 % Gemüse, ¼ Stärke und ¼ tierischem oder pflanzlichem Eiweiß. Wir begrenzen Zucker, der den Körper übersäuert, Kaffee und Tee, die Eisen chelatisieren, Tabak und Stress, die Vitamine und Mineralien verbrennen. Um weniger Mangel zu haben, achten wir auch darauf, gut zu schlafen.

Zur Revitalisierung gehört die Einnahme von Vitaminpräparaten. So können wir verzehren reiche Bierhefe Vitamin B-, die das Nervensystem unterstützt, und Weizenkeime zum Streuen auf Joghurts und Salaten.

Wir favorisieren auch Superfoods wie Spirulina, die Mangelerscheinungen vor allem bei Proteinen ausgleichen. Das gleiche gilt für Hanfproteine, die enthalten Omega 3. Wir können auch Ginseng nehmen, eine asiatische Pflanze, die Ton verleiht finden auch Maca, Acai , die Vitamine und Antioxidantien liefern “, schlägt der Heilpraktiker vor. Die Algen helfen im Allgemeinen, den Körper zu revitalisieren, werden jedoch nicht für Menschen mit empfohlen Schilddrüsenproblemen . Ein weiterer interessanter Verbündeter, so der Spezialist: das mineralstoffreiche Quinton-Serum.

Wir nutzen auch die Gelegenheit, unsere Batterien wieder aufzuladen, indem wir in der Natur spazieren gehen, in Kontakt mit Tieren, Vegetation...

Eine Revitalisierung ist besonders angezeigt nach einer Entgiftungskur, nach einer Schwangerschaft, einer Stressphase oder bei bestimmten Symptomen ( Haarausfall , brüchige Nägel und/oder Flecken, Karies , trockene Haut, zitternde Augenlider, Muskelkrämpfe ...). Es kann mehrere Monate dauern, bis Ergebnisse erzielt und stabilisiert sind. Auf der anderen Seite warten Sie, bis Sie Ihre Batterien wieder aufgeladen haben, bevor Sie wieder zum Sport zurückkehren.

Durch die Ermittlung Ihres Bedarfs können Sie dann mit Detox oder Revitalisierung Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht bringen, all Ihre Energie sparen und gesund bleiben.