Das ätherische Öl des Edellorbeers gehört zu den ätherischen Ölen, die in der Aromatherapie essentiell sind. Es ist sowohl antibakteriell als auch antimykotisch und vor allem auf der Haut sehr gut verträglich. Es lindert effektiv Menschen mit Gelenkschmerzen, es bietet Vorteile für die Atemwege, die Verdauung, das Herz-Kreislauf-System und die Haut. Es ist auch ein beruhigendes, ausgleichendes und belebendes Öl.

  • : Lorbeer edel, Lorbeersauce, Laurier d'Apollon
  • Nom lateinisch: Laurus nobilis
  • Botanische Familie: Lorbeergewächse
  • Destillierter Teil: Blatt
  • Herkunft (Land, in dem die Pflanze angebaut wird): Kleinasien und Mittelmeerraum
  • Bevorzugte Verwendungsarten: Kutaner Weg, interner Weg, Atmungsweg

Eigenschaften von edlem Lorbeeröl

In Gesundheit

  • Schmerzmittel
  • Starkes Analgetikum ++++
  • Antifauler ++
  • Starkes krampflösendes ++++
  • Expektorante ++++
  • Blutverflüssiger ++
  • Mukolytik +
  • Neuroregulatorisches +
  • Neurotonik +
  • Lymphregulator +
  • Stimulator des Immunsystems ++

Im Wohlbefinden

  • Beruhigend +
  • Neuroregulatorisches +
  • Neurotonik +
  • Ruhe ++
  • Tonisieren +

In Schönheit

  • Antioxidans +
  • Hautregenerator +

Achtung Das aus den Blättern gewonnene ätherische Öl des Edellorbeers darf nicht mit dem aus Beeren gewonnenen oder mit sehr giftigen ätherischen Ölen aus Oleander und Kirschlorbeer verwechselt werden.

Das ätherische Lorbeeröl reizt die Haut. Verdünnen Sie es systematisch in einem Pflanzenöl (Beispiel: 10 Tropfen ätherisches Lorbeeröl zum Verdünnen in einem Teelöffel Süßmandel-Pflanzenöl vor dem Auftragen auf den Körper).

Hinweise auf das ätherische Öl des edlen Lorbeers

  • Hautanwendung (Bad, Kältekompresse, Massage): Abszess, Akne, Verdauungs- und Darmbeschwerden, Angst, Angst, Krebsgeschwür, Bronchitis, Haarausfall, fettiges Haar, Konzentrationsschwierigkeiten, Muskelkontrakturen und Schmerzen, latente Depression, Gelenkschmerzen, Schmerzen Dental, Dekubitus, allgemeine Müdigkeit, Furunkel, Gingivitis, Influenza, bakterielle Infektion, Virusinfektion, Gelenkentzündung, Lymphknotenentzündung, Mykose, Whitlow, Psoriasis, Rheuma, Sinusitis
  • Innere Anwendung (oral, rektal, vaginal): Verdauungsstörungen, Darmerkrankungen, Bronchitis, Grippe, Darminfektion, degenerative Erkrankungen
  • Atemwege (Diffusion, Einatmen, Riechen): Angst, Angst, Bronchitis, Müdigkeit, Grippe, bakterielle Infektion, Virusinfektion, degenerative Erkrankung, Mangel an Selbstvertrauen, Mut oder Gedächtnis, Schleim, Sinusitis

Tipps zur Verwendung des ätherischen Öls des edlen Lorbeers für die Gesundheit

Vorteile für die Haut

  • Akne, Dekubitus, Furunkel, Mykose, Panaris, Psoriasis: Lorbeeröl auftragen Das ätherische in einem Pflanzenöl verdünnen und lokal. 5 Tropfen ätherisches Noble Lorbeeröl zum Verdünnen in 20 Tropfen Pflanzenöl.

Atemwegs- und HNO-Leistungen

  • Bronchitis, Grippe, degenerative Erkrankungen: Das ätherische Öl muss in einem Pflanzenöl verdünnt und dann in Massage auf den Brustkorb, die Wirbelsäule und das Fußgewölbe aufgetragen werden. Beim Riechen, Diffusion oder Einatmen. Auf internem Weg nach Rücksprache mit einem Arzt.
  • Bakterielle und virale Infektionen: beim Riechen, Diffusion oder Einatmen. Mit Pflanzenöl verdünnen, um die Wirbelsäule und die Fußsohlen zu massieren.
  • Ganglion: auf die Haut verdünnt auf die betroffene Stelle aufgetragen.

Verdauungsvorteile

  • Verdauungs- und Darmbeschwerden: In Pflanzenöl verdünnen, um den Magen zu massieren. Auf innerem Weg nach Rücksprache mit einem Arzt.
  • Darminfektion: innerlich nach Rücksprache mit einem Arzt.
  • Krebsgeschwür, Zahnschmerzen: ein Tropfen edles ätherisches Lorbeeröl in die Zahnpasta oder ein Tropfen für eine leichte Massage des Zahnfleisches.

Vorteile für Muskeln und Gelenke

  • Muskelkontrakturen und -schmerzen, Gelenkentzündungen, Rheuma, Krämpfe, Muskelverspannungen: Verdünnen Sie das ätherische Lorbeeröl, um die betroffene Stelle zu massieren.

Tipps zur Verwendung von edlem ätherischem Lorbeeröl für das psychische Wohlbefinden

  • Angst, Angst, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Gedächtnisschwäche: Verdünnen Sie das ätherische Öl des edlen Lorbeers in einem Pflanzenöl, um den Solarplexus zu massieren. entlang der Wirbelsäule und unter den Fußsohlen auftragen. In Geruch, Diffusion und Inhalation.

Tipps zur Verwendung von edlem ätherischem Lorbeeröl für die Schönheit

  • Akne: Nach dem Verdünnen des ätherischen Lorbeeröls in einem Pflanzenöl lokal auftragen.

Fachberatung

Das ätherische Öl des Edellorbeers ist meiner Meinung nach essentiell, weil es sehr wirksam ist und viele Eigenschaften hat: krampflösend, gegen Grippe, gegen Arthritis, antineurovegetative Dystonie, antiviral, antiinfektiös und antirheumatisch.

Maryline Hourlier, Absolventin der Medizinischen Fakultät Paris XIII in Aromatherapie und Aromatherapie Phytotherapie www.plantes-bienetre.com

Synergien mit edlem Lorbeeröl

  • Mit ätherischen Ölen aus Rosenholz, Zitronengras und Panthenol zur Stärkung des Haares.
  • Mit ätherischen Ölen aus Rosenholz, Ho-Holz, grüner Myrte, Weihrauch für eine Anti-Aging-Behandlung.
  • Mit Propolis für eine reinigende Wirkung bei Akne.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen des ätherischen Öls von Edellorbeer

Ätherisches Lorbeeröl kann allergische Reaktionen hervorrufen. Vor einer allgemeineren Anwendung sollte ein Hauttest in der Ellenbeuge durchgeführt werden. In hohen Dosen ist dieses Öl ein Betäubungsmittel. Es sollte nicht während der angewendet Schwangerschaft werden, Stillzeit oder bei Kindern unter 6 Jahren.

Eigenschaften von edlem ätherischem Lorbeeröl

Botanische Beschreibung

Der Edellorbeer ist ein immergrüner Strauch, der bis zu 15 m hoch werden kann. Wenn die Blätter zerknittert sind, verströmen sie einen starken aromatischen Geruch. Seine Blätter sind auf der Oberseite dunkelgrün und auf der Unterseite hellgrün.

Biochemische Zusammensetzung

Die biochemische Zusammensetzung kann sich abhängig von den Produktionsbedingungen ändern.

Wichtigste chemische Verbindungen

Oxide (Cineol)

35 bis 70 %

Monoterpenole (Alpha Terpineol, Borneol, Cis Thujanol, Geraniol, Linalool, Terpineol)

 

Monoterpene

10 bis 15%

Ester

5 bis 20 %

Andere chemische Verbindungen

Monoterpenole

 

Aldehyde

 

Lactone

3 %

Phenole

3 bis 10 %

Produktionsmethode und Ausbeute

Das ätherische Öl des Edellorbeers wird durch Destillation der Blätter gewonnen. Die Ausbeute ist sehr gering. Für 1 Liter ätherisches Öl werden fast 800 kg Blätter benötigt.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.