Das ätherische Öl der duftenden Eisenkraut hat viele Tugenden, insbesondere antiseptisch und entzündungshemmend. Es sollte nicht mit der offiziellen Verbene verwechselt werden.

  • Trivialname: Süße Eisenkraut, Zitronenverbene, Dreiblättrige Eisenkraut, Peruanische Eisenkraut
  • Nom lateinisch: Aloysia triphylla
  • : Verbénaceae
  • Destillierter Teil: Blatt und Stiel
  • Herkunft (Land, in dem die Pflanze angebaut wird): Südamerika, Spanien
  • Bevorzugte Verwendungsarten: Hautweg, Atemweg

Eigenschaften des ätherischen Öls der Duftverbene

In Gesundheit

  • Entzündungshemmend ++++
  • Antiinfektiös +
  • Antiseptikum +
  • Adstringierend +
  • Blutverflüssiger +
  • Stimulierende Verdauung +
  • Gefäßerweiterung +
  • Starkes Beruhigungsmittel ++++

Im Wohlbefinden

  • Antidepressivum +++
  • Beruhigend +
  • Beruhigungsmittel ++

In Schönheit

  • Hautstraffung +

Achtung: Für jede interne Anwendung dieses ätherischen Öls ist es notwendig, vorher einen Therapeuten zu konsultieren.

Hinweise auf das ätherische Öl der duftenden Eisenkraut

  • Hautanwendung (Bad, Kältekompresse, Massage): Angst, Arthritis, Asthenie, Völlegefühl, Cellulite, fettiges oder stumpfes Haar, Dermatitis, Entspannung und Entspannung, Verdauungsstörungen, Ekzeme, Verstopfung der Atemwege, nervöse Müdigkeit, Verdauungsstörungen, Entzündungen (Gelenke, Sehnen, Muskeln), Schlaflosigkeit, schwere Beine, Fußpilz, Schuppen, Insektenstich, entzündliche Hautprobleme, Schuppenflechte, Flüssigkeitsretention, Rheuma, Stress
  • Atemwege (Diffusion, Inhalation, Geruchssinn): Atemwegsallergie, Asthenie, Asthma (Vorbeugung), Blähungen, Rekonvaleszenz, Depression, Verdauungsstörungen, Herzermüdung, Bluthochdruck, Verdauungsstörungen, Infektionen (bakteriell oder viral), Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwäche, Mangel Selbstbewusstsein, Tachykardie

Tipps zur Verwendung von ätherischem Öl von Duftverbene für die Gesundheit

Vorteile für die Haut

  • Dermatitis, Ekzeme, Fußpilz, Psoriasis: in Pflanzenöl verdünnen und auftragen.

Vorteile für Herz-Kreislauf und Kreislauf

  • Herzermüdung, Bluthochdruck, Tachykardie: in der Diffusion, im Geruchssinn oder in einem Pflanzenöl verdünnen und den Plexus massieren, dann die Wirbelsäule.

Atemwegs- und HNO-Leistungen

  • Atemwegsallergie, Asthmaprävention: im Geruchs- oder Diffusionsbereich.
  • Verstopfung der Atemwege: In Pflanzenöl verdünnen und den Rücken massieren.

Vorteile für Muskeln und Gelenke

  • , einmassieren.

Andere Vorteile

  • Asthenie: im Geruchssinn, in der Diffusion, im Bad (einige Tropfen verdünnt in einer neutralen Basis) oder bei der Massage des Plexus und der Wirbelsäule (einige Tropfen verdünnt in einem Pflanzenöl).
  • Rekonvaleszenz, Infektion (viral oder bakteriell): Inhalation oder Diffusion.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Duftverbeneöl für das psychische Wohlbefinden

  • Angst, Angst, Depression, Traurigkeit: Beim Geruchssinn 2 Tropfen auf ein Taschentuch oder im Bad ein paar Tropfen in neutraler Basis verdünnt.
  • Schlaflosigkeit, Stress: beim Riechen, im Bad (einige Tropfen verdünnt in einer neutralen Basis) oder bei der Massage des Plexus und der Wirbelsäule (einige Tropfen verdünnt in einem Pflanzenöl).

Tipps zur Verwendung von ätherischem Öl aus duftender Eisenkraut für die Schönheit

  • Entzündliches Hautproblem: In Pflanzenöl oder Creme verdünnen und auftragen.

Fachberatung

Das ätherische Öl der duftenden Eisenkraut ist sehr wohlriechend und leicht fruchtig. Es ist sehr effektiv im Kampf gegen Depressionen und Schlaflosigkeit, ist aber leider recht teuer.

Maryline Hourlier, Absolventin der Medizinischen Fakultät Paris XIII in Aromatherapie und Aromatherapie Phytotherapie www.plantes-bienetre.com

Synergien mit dem ätherischen Öl der duftenden Eisenkraut

  • Mit ätherischen Ölen aus Petitgrain und Mandarine zum leichteren Einschlafen.
  • Mit ätherischem Lavendelöl, Majoran zur Beruhigung des Nervensystems.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen des ätherischen Öls der duftenden Eisenkraut

Das ätherische Öl der duftenden Eisenkraut ist für kontraindiziert Schwangere über 3 Monate und Kinder unter 3 Jahren. Photosensibilisierend, sollte seine Anwendung nicht vor der Sonnenexposition erfolgen. Dieses ätherische Öl kann auch die Haut reizen, daher ist es ratsam, vor der Anwendung einen Test durchzuführen.

Eigenschaften des ätherischen Öls der duftenden Eisenkraut

Botanische Beschreibung

Die in den Anden beheimatete Duftverbene ist ein kleiner, 1 bis 3 m hoher Strauch, der bis zu 3.000 m Höhe erreichen kann.

Biochemische Zusammensetzung

Wichtigste chemische Verbindungen

Terpenaldehyd (Néral, Géranial)

15 bis 45 %

Sesquiterpen

15 bis 20 %

Monoterpenole

10 bis 20 %

Andere chemische Verbindungen

Monoterpene (Limonen)

5 bis 15%

Oxide (Cineol)

3 bis 10 %

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.