Deutsches Kamillenöl ist ein ausgezeichnetes entzündungshemmendes, schmerzstillendes und krampflösendes Öl. Es ist auch heilsam.

  • Trivialname: Deutsche Kamille, Matricaria Kamille, Blaue Kamille, Kleine Kamille
  • Nom lateinisch: Matricaria recutita
  • Botanische Familie: Asteraceae
  • Destillierter Teil: Blume
  • Herkunft (Land, in dem die Pflanze angebaut wird): Europa, gemäßigtes Asien, Nordafrika
  • Bevorzugte Verwendungsarten: Kutaner Weg, interner Weg, Atmungsweg

Eigenschaften des deutschen ätherischen Kamillenöls

In Gesundheit

  • Schmerzmittel
  • Antiphlogistikum
  • Schädlingsbekämpfung
  • krampflösend

Im Wohlbefinden

  • Beruhigung des Nervensystems

In Schönheit

  • Antiphlogistikum
  • Heilung

Achtung: Deutsches Kamillenöl ist kontraindiziert für Personen, die eine Hormonbehandlung, Antidepressiva oder Schlaftabletten einnehmen.

Hinweise auf deutsches ätherisches Kamillenöl

  • Hautanwendung (Bad, Kältekompresse, Massage): Akne, Hautallergie, Atemwegsallergie, Angst, Angst, Appetitlosigkeit, Arthritis, Rosacea, Verdauungsstörungen, Ekzeme, Muskelzerrungen, Verstauchung, Bandscheibenvorfall, Schlaflosigkeit, Hautreizung, schwere Beine, Neuralgien, Wunden, Pruritus, Psoriasis, unregelmäßige Perioden, Rheuma, Stress, Überanstrengung
  • Atemweg (Diffusion, Inhalation, Geruchssinn): Atemwegsallergie, Angst, Angst, nervöses Ungleichgewicht, Schlafstörungen, Spasmophilie, Stress, Überanstrengung
  • Innere Anwendung (oral, rektal, vaginal): Atemwegsallergie

Tipps zur Verwendung von deutschem Kamillenöl für die Gesundheit

Vorteile für die Haut

  • Hautallergie, Rosacea, Ekzeme, Hautreizungen, Pruritus, Psoriasis: In Pflanzenöl verdünnen und die zu behandelnde Stelle massieren.

Urogenitale Vorteile

  • : mit Pflanzenöl verdünnen und den Unterbauch massieren.

Atemwegs- und HNO-Leistungen

  • Atemwegsallergie: Mit Pflanzenöl verdünnen, um den oberen Rücken zu massieren. Im Geruch. Intern nach Rücksprache mit einem Spezialisten.

Verdauungsvorteile

  • Appetitlosigkeit: Mit Pflanzenöl verdünnen, um den oberen Rücken zu massieren. Im Geruch.
  • Schwierige Verdauung: In einem Pflanzenöl verdünnen, um den Magen zu massieren.

Vorteile für Muskeln und Gelenke

  • Arthritis, Verstauchung, Muskelzerrungen, schwere Beine, Neuralgien, Rheuma: In Pflanzenöl verdünnen und die schmerzende Stelle massieren.

Tipps zur Verwendung von deutschem Kamillenöl für das psychische Wohlbefinden

  • Angst, Angst, nervöses Ungleichgewicht, Stress: im Geruchssinn, in der Diffusion. In einer neutralen Base verdünnen und ins Badewasser geben.
  • Spasmophilie: im Geruchssinn.
  • Überarbeitung: im Geruchssinn, in der Diffusion. Mit Pflanzenöl verdünnen, um die Handgelenke und das Fußgewölbe zu massieren. Auch in neutraler Base im Badewasser.
  • Schwieriger Schlaf: im Geruchssinn. In Diffusion 5 Minuten vor dem Zubettgehen. 1 Tropfen unter jeden Fuß oder entlang der Wirbelsäule vor dem Zubettgehen.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Kamillenöl für die Schönheit

  • Akne, Wunde: In Pflanzenöl verdünnen und auf die zu behandelnde Stelle auftragen.

Synergien mit dem deutschen ätherischen Kamilleöl

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen für deutsches Kamillenöl

Deutsches Kamillenöl sollte nicht vor dem fünften Schwangerschaftsmonat oder bei Kindern vor dem 12. Monat verwendet werden. Es ist kontraindiziert für Personen, die Antidepressiva, Schlaftabletten oder eine Hormontherapie einnehmen.

Eigenschaften des deutschen ätherischen Kamillenöls

Botanische Beschreibung

Die Deutsche Kamille ist eine einjährige Pflanze mit einem einzelnen aufrechten Stängel und tief eingezogenen Blättern. Es sollte nicht mit römischer Kamille oder Mutterkraut verwechselt werden.

Biochemische Zusammensetzung

Die biochemische Zusammensetzung kann sich abhängig von den Produktionsbedingungen ändern.

Wichtigste chemische Verbindungen

Sesquiterpenoxide

 

Sesquiterpen

 

Andere chemische Verbindungen

Monoterpene

 

Produktionsmethode und Ausbeute

Deutsches Kamillenöl wird durch Wasserdampfdestillation der Blüten gewonnen. Aus 100 kg Blüten werden ca. 250 ml ätherisches Öl gewonnen.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.