Detox liegt seit einigen Jahren im Trend. Diäten, Kuren, Nahrungsergänzungsmittel, Fitnessgeräte... Alles ist gut, um Ihren Körper zu entgiften und gut durchzustarten. Aber Achtung: Der Begriff Detox kann Betrug oder unseriöse Praktiken verbergen, sogar gesundheitsgefährdend.

Die Entgiftung basiert auf einer einfachen Theorie: Jeden Tag sind wir verschiedenen biologischen Angriffen durch Lebensmittel, Getränke oder Umweltverschmutzung ausgesetzt . Ohne unser Wissen Giftstoffe gelangen in unseren Körper und sammeln sich in Leber , Nieren , Darm und Fett an. Diese Giftstoffe sind die Ursache vieler Übel: Schlafstörungen oder die Verdauung, Stress, stumpfe Haut...

Die Illusion der Entgiftung

Um gesund zu sein, muss sich unser Körper von seinen Giftstoffen befreien. Und den Körper in seiner Entgiftung Arbeit zu helfen, Entgiftung Enthusiasten denken es braucht einen Schub gegeben werden. Einige Regime , für Behandlungen oder sogar Nahrungsergänzungsmittel versprechen einen gesunden Körper zu finden, gereinigt und von allen toxischen Substanzen befreit. Diese Idee, die bereits viele angezogen hat, ist andere als einstimmig unter Gesundheitsfachleuten alles. Wissenschaftler und Ernährungsexperten glauben, dass der Begriff Detox vor allem Illusionen und Missbräuche verbirgt.

In einer Kolumne mit dem Titel "The Detox Illusion" glaubt David Bender, emeritierter Professor für Ernährungsbiochemie am University College London, dass "gestützt wird keine Beweise. Tatsächlich basiert die gesamte Philosophie der Entgiftung auf dem fragwürdige Annahme, dass die angesammelten Toxine für einen Schlafstoffwechsel, eine Gewichtszunahme von verschiedenen unklaren Beschwerden usw. verantwortlich sind... Tatsächlich reichern sich Toxine in unserem Körper an.... Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass ihre Verteilung erleichtert wird durch kosmetische Behandlungen oder teuren Tee ".

Entgiftung kann gefährlich sein

Andere Wissenschaftler glauben, dass Entgiftungsdiäten gefährlich sind. "Eine Entgiftung für einen kurzen Monat im Januar ist nähren, medizinisch sinnlos. Außerdem kann es ein falsches Gefühl der Sicherheit erzeugen und die Vorstellung dass Sie Ihre Leber so oft missbrauchen können, wie Sie möchten, und dann alles mit einer schnellen Lösung reparieren ", schreibt Dr Wright, Hepatologe am Southampton Hospital (England).

Eine Meinung von Florence Rossi, Sprecherin des französischen Verbandes der Diätassistenten und Ernährungswissenschaftler: "Manche Leute werden denken, dass sie essen können, was sie wollen und in großen Mengen, und dann am nächsten Tag eine Diät machen, um alles besser zu machen. C "ist falsch. Maschine, aber er sollte nicht zu großen Schwankungen unterworfen werden. Seinen Körper ein wenig zu stark zu fordern kann gefährlich sein ".

Auch die Diätassistentin hält nichts von Entgiftungskuren, um sich von den Exzessen der Ferienzeit zu erholen. "Nicht weil wir am 31. Dezember viel gegessen haben, braucht unser Organismus am 1. Januar keine Nahrung. Vergessen wir nicht, dass wir essen, um zu leben und dass unser Körper, um sich zu bewegen oder zu atmen, Proteine, braucht Zucker und Fette ".

Für den Spezialisten ist keine Detox-Kur erforderlich. "Nach den Ferien musst du nur:

  • reduzieren Fett nächsten Tag vermeiden Soßen , Butter oder Käse bevorzugen Milchprodukte ;
  • Vermeiden Sie Süßigkeiten und konzentrieren Sie sich auf Obst, Gemüse und Stärke ;
  • Und natürlich ersetzen Sie Alkohol durch Wasser.

Kurz gesagt, um eine normale und ausgewogene Ernährung wieder aufzunehmen ".

Die einzige Entgiftung ist die, die von unserem Körper auf natürliche Weise betrieben wird

Sind alle Entgiftungsmethoden zu vergessen? Für einige besteht kein Zweifel. Laut Professor Bender ist dies der Fall bei Geräten, die versprechen, Ihre Giftstoffe durch Einweichen der Füße in ein heißes Wasserbad zu eliminieren. Nach wenigen Minuten verfärbt sich das klare Wasser schwarz, ein Beweis dafür, dass Ihre Giftstoffe von Ihrem Körper ausgeschieden wurden. "Es klingt wunderbar, aber es ist eigentlich etwas, was wir alle in der Schule gemacht haben, im Chemieunterricht.... Diese Veränderung in Farbe und Viskosität wird passieren, egal ob Sie die Füße hineinstecken. Das Bad oder nicht ".

Gleiches gilt für die Nahrungsergänzungsmittel, die Ihnen bei Ihrer Detox-Kur eine Hilfestellung bescheinigen. "Wenn wir Nahrungsergänzungsmittel verwenden, ist es von vornherein, dass die Nahrung nicht das bietet, was benötigt wird. Aber wer hat es angeordnet? Wenn es kein Arzt oder Ernährungsberater ist, wer konnte im Nachhinein die Beurteilung der Person, an der es leidet, definieren ein Mangel ist nutzlos. Der Überschuss an Nahrungsergänzungsmitteln kann sogar schädlich sein ", warnt Florence Rossi. Darüber hinaus hatte eine kürzlich Studie unter 60-jährigen Amerikanern durchgeführte gezeigt, dass Nahrungsergänzungsmittel in den meisten Fällen einfach unnötig und manchmal sogar gefährlich waren.

Achten Sie auf falsche Versprechungen

Bei den Entgiftungskuren, die in einigen Fitnesscentern angeboten werden, gilt auch hier: Vorsicht vor Sprachmissbrauch. " Sich um sich selbst zu kümmern, sich massieren zu lassen und eine Woche Entspannung zu verbringen ist ein wahres Vergnügen. Danach nennen wir es Detox, Entspannung, Wohlbefinden oder was auch immer. Es ist egal, auf seinen Körper zu hören und wenn Wir verbinden dies mit einer ausgewogenen Ernährung, das ist in Ordnung. Aber wir müssen dann hoffen, dass dieser Teil von einem Gesundheitsexperten für Ernährung bewältigt wird, was nicht immer der Fall ist ", meint Florence Rossi.

Ich kann mir nicht erklären, warum manche Menschen immer noch an Detox-Diäten glauben “, klagt Professor Bender. Die einzige wirkliche Entgiftung ist seiner Meinung nach die, die unser Körper auf natürliche Weise durchführt: „ Wir sind mit wirksamen biochemischen Entgiftungsmechanismen in unserer Leber ausgestattet “.

Für den Ernährungsberater sollte der Grundsatz, Menschen zu einer "Entgiftung" zu ermutigen, verboten werden, da sie " den Eindruck erweckt, dass Essen eine Gefahr darstellt. Und dies treibt die Menschen dazu, völlig verrückte Essgewohnheiten anzunehmen. Mit Entgiftung", haben einige gefunden sehr fruchtbare Nische, nicht für die Bevölkerung, aber für sie... Es gibt da eine Abweichung, die ärgerlich ist ".

Hören Sie auf Ihren Körper und vermeiden Sie Überfluss

Frisch, gefroren, aus der Dose, Suppe, Kompotte, reiner Fruchtsaft... Alles ist gut, um sich mit Obst und Gemüse einzudecken! Solange Sie die Etiketten im Auge behalten, zu um Produkte erkennen, die zu salzig / süß / fettig sind. Und idealerweise versuchen Sie auch, zu saisonale Produkte bevorzugen, um die Vorteile der Natur zu nutzen.

Für unser körperliches und moralisches Wohlbefinden ist es daher, anstatt mehrmals im Jahr Kuren oder kurze Diäten durchzuführen vorzuziehen, sich täglich und langfristig gesund und ausgewogen zu ernähren. Und kein Grund, sich ab und zu schuldig zu fühlen, weil uns Florence Rossi in Erinnerung ruft: „ Gelegentlich können wir gut essen und Spaß haben, vor allem zu den Feierlichkeiten zum Jahresende. Aber am nächsten Tag, einer nimmt seinen normalen Lebenslauf wieder auf, ohne jedoch den Gürtel um jeden Preis enger zu schnallen ". Wie so oft im Leben ist Mäßigung das Stichwort, so oder so!