Die Bronchialfibroskopie ermöglicht die Erkundung der Bronchienwand durch einen flexiblen Schlauch, der in die natürlichen Atemwege (Nase, Mund) eingeführt wird. Sein Zweck besteht darin, eine Anomalie, eine Bronchialobstruktion, eine Infektion oder einen Tumor zu erkennen.

Wozu dient die Bronchialfibroskopie?

Diese Prüfung untersucht die Auskleidung der Bronchien, um:

  • Erkennen Anomalien.
  • Nehmen Sie Proben für die Laboranalyse.
  • Führen Sie eine Alveolarwäsche durch.
  • Führen Sie kleine chirurgische Eingriffe durch (Einsetzen einer Prothese, Verwenden eines Lasers auf einem Tumor), wenn dies unter Vollnarkose erfolgt.

Er sucht:

  • Ein Tumor.
  • Anzeichen einer Entzündung oder Infektion.
  • Ein Fremdkörper, der in einem Bronchus blockiert ist.
  • Eine Bronchialobstruktion.

Es ist in den Bilanzen angegeben von:

  • Blutiger Auswurf pulmonaler Herkunft ( Hämoptyse ).
  • Abnormales Bild auf Röntgenaufnahmen des Brustkorbs.
  • Schwere Infektion.

Die Bronchialfibroskopie gilt als Goldstandard-Untersuchung, da sie eine sehr genaue Untersuchung ermöglicht.

Was ist eine Bronchialendoskopie?

schema anatomique des bronches

Das Prinzip besteht darin, die Innenwand (Schleimhaut) der Luftröhre und der Bronchien mit einem Endoskop (Lichtleitfaser) zu untersuchen.

Die verwendeten optischen Geräte (Endoskope) sind von zweierlei Art:

  • einige bestehen aus einem flexiblen Schlauch und andere aus einem starren Schlauch. Sie haben einen Durchmesser von wenigen Millimetern und sind mit einem Lichtwellenleiter ausgestattet.
  • Sie haben eine Lichtquelle an einem Ende. Die effizientesten verwenden eine Mini-Kamera und sind mit einem Videobildschirm verbunden. Sie können mit einer Pinzette ausgestattet werden, um Proben für die Laboranalyse zu entnehmen.

Wie wird eine Bronchialfibroskopie durchgeführt?

  • Es ist ein Pneumologe, der die Untersuchung durchführt. eine Vollnarkose Bei Verwendung eines starren Endoskops wird durchgeführt.
  • Nachdem Sie Ihre Ankunft an der Rezeption gemeldet haben, müssen Sie einige Momente im Wartezimmer warten.
  • Vor der Prüfung gehen Sie in die Umkleide, um sich auszuziehen. Sie können ein Beruhigungsmittel erhalten, um die Besorgnis zu verringern.
  • Während der Untersuchung wird ein Betäubungsgel aufgetragen, auf den Rachenraum damit die Passage des Schlauches weniger unangenehm ist. Das Fiberskop wird durch den Mund oder die Nase eingeführt gelangt und dann in die Luftröhre und Bronchien. Beim Passieren der Stimmbänder werden Sie ein unangenehmes Gefühl verspüren.
  • Es dauert etwa 20 Minuten. Es ist eine kurze Überprüfung!
  • Nach der Untersuchung nicht sofort essen: Warten Sie, bis das Anästhesiegel nicht mehr wirkt, sonst besteht die Gefahr, dass Sie schief schlucken!
  • Die Ergebnisse : Der Arzt wird Ihnen einen ersten Kommentar geben. Er wird Ihrem Arzt so schnell wie möglich seinen Abschlussbericht zusenden. Dies erklärt Ihnen die Ergebnisse und gibt Ihnen die erforderlichen Maßnahmen.

Deroulement d une cystoscopie wd

Ist eine Bronchialfibroskopie schmerzhaft?

  • Es ist keine sehr angenehme Prüfung!
  • Das Fortschreiten des Endoskops ist jedoch dank der Flexibilität des Tubus in den meisten Fällen schmerzfrei.

Wie bereitet man sich auf eine Bronchialendoskopie vor?

  • ein Bluttest verordnet, um Ihre Blutgerinnung zu überprüfen.
  • 48 Stunden vor der Prüfung nicht rauchen.
  • Seien Sie nüchtern.

Denk daran es mitzubringen:

  • Ihr Arztbrief und Ihre Rezepte.
  • Ihre Sozialversicherungskarte.
  • Ihre Bluttestergebnisse.

Prüfbericht:

  • Wenn Sie allergisch sind.
  • Ihre medizinische und chirurgische Vorgeschichte.

Welche Risiken birgt eine Bronchialfibroskopie?

Sie sind zahlreich und oft nicht ernst zu nehmen.

  • Das Betäubungsgel betäubt den hinteren Rachenraum und kann Sie schief schlucken lassen. Sie sollten unmittelbar nach der Untersuchung auf Essen verzichten, um dieses Phänomen zu vermeiden.
  • Die Proben sind manchmal für kleine Blutungen verantwortlich.
  • Wenn Schmerzen oder Fieber auftreten, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt.