Blähungen im Bauch sind ziemlich lästig, wenn sie wiederholt werden und zur Gewohnheit werden. Es ist ein Gefühl des Anschwellens des Bauches mit dem Bedürfnis zu rülpsen oder Wind abzugeben.

Les ballonnements abdominaux

Die Empfindungen können nach oben, unter den Rippen, im Magenbereich oder weiter unten in Richtung Dünndarm und Dickdarm lokalisiert sein. Blähungen sind meistens mild und vorübergehend. Sie sollten jedoch alarmieren, wenn sie unerwartet auftreten, ungewöhnlich lange andauern und sehr unangenehm oder sogar schmerzhaft sind.

Blähungen des Magens: Aerogastria

Aerogastria entspricht einer Ausdehnung des Organs durch feste oder flüssige Stoffe und ist mit bloßem Auge erkennbar. Es folgt oft eine gute Mahlzeit, die eher fett- oder zuckerreich ist. Eine übermäßige Aufnahme von Luft (Aerophagie) ist ebenfalls üblich.

Was tun, um es zu vermeiden:

  • Langsam essen
  • Teilen Sie große Bissen und kauen Sie richtig
  • Vermeiden Sie es, zwischen den Mahlzeiten ständig Kaugummis und andere weiche Leckereien zu kauen
  • Bevorzugen Sie Proteine ​​in der Ernährung und beschränken Sie Kohlenhydrate
  • Saugen Sie die überschüssige Luft mit einem in Apotheken erhältlichen Aktivkohle-Granulat auf.

Beratung durch unseren Partner WW

Wenn Sie mit einer Schlankheitskur beginnen, können Sie schnell von Dünndarmbeschwerden wie Blähungen oder Blähungen geplagt werden... Dies erklärt sich durch die Ernährungsumstellung, die Sie gerade vorgenommen haben: mehr Ballaststoffe zu konsumieren und Vollwertkost kann den Verdauungstrakt. Aber keine Panik, es dauert meistens nicht! Wichtig ist, sich weiterhin zu täglich besser ernähren: ballaststoffreiche Hülsenfrüchte oder ballaststoffreiches Getreide für ihre positive Rolle bei der Durchreise, gute pflanzliche Fette und eine Einschränkung zu süßer Speisen, indem man sich stattdessen für Obst oder Naturjoghurt entscheidet eine Mahlzeit zum Beispiel. Und um Sie bei Ihrer Lebensmittelauswahl zu unterstützen, ist das neue monWW + ® von WW, neu erfunden Weightwatchers, der ideale Verbündete. In der Tat diese Anwendung zum Abnehmen ermöglicht Ihnen, besser zu essen, aber nicht nur. Auch Ihre Flüssigkeitszufuhr, Ihr Schlaf, Ihr Gemütszustand und Ihre Aktivität werden in einem globalen Ansatz berücksichtigt. Das Ziel: durch die Kombination von körperlicher Aktivität und der Wiederentdeckung der Freude am guten Essen über die Tage wieder zu echtem Wohlbefinden zu gelangen.

9 Ballonements abdominaux copyright

Aufblähung des Dünndarms: Aeroileie

Es gehört nicht zu den kleinen Leiden, da es meistens chirurgische Ursachen hat: Verstopfung, Darmlähmung usw.

Bei Kindern kann es jedoch einen infektiösen Zustand begleiten: Otitis, Mandelentzündung oder den Beginn einer Gastroenteritis ankündigen.

Blähungen des Dickdarms: Aerocolia

Aerokolie wird durch Gase verursacht, die vor Ort von normalerweise vorhandenen Bakterien produziert werden.

Bei übermäßiger Blähungen kommt es zu Blähungen mit Völlegefühl und manchmal zu Krämpfen.

Darminfektionen, bakterielle Ausbrüche und frühe Gastroenteritis sind leicht beteiligt.

Die dafür verantwortlichen Lebensmittel sind bekannt: Stärke, „reiches“ Gemüse wie Kohl und Kohlenhydrate.

Achten Sie auf zu viel rohes Gemüse und Obst.

Eine gute Ernährung auf der Basis von Proteinen und Milchprodukten mit reduziertem Zucker- und Fettgehalt kann schnell regulieren, mit oder ohne absorbierende Behandlung.

Das Fortbestehen von Blähungen und Blähungen trotz richtiger Ernährung sollte jedoch zu einer Beratung führen.