Geben Sie sich für das Wohlbefinden des Körpers dem Vergnügen der Balneotherapie hin. Es geht um alle Pflege, Behandlungen und Kuren, bei denen man Bäder nutzt. Mit Meer- oder Süßwasser lässt es sich entspannen und loslassen. Hydrotherapie- und Thalassotherapie-Zentren und Spas loben seine Vorzüge.

Die Balneotherapie, eine seit der Renaissance weit verbreitete Praxis, war bereits in der schönen Welt beliebt. Montaigne machte häufige Ausflüge in die Gewässer von Lucca in Italien... Balneotherapie, die in Schwimmbädern oder Badewannen praktiziert wird, wird jetzt in mit Meerwasser angereichert Thalassotherapie-Zentren und in installiert Spas , angereichert mit ätherischen Ölen ... Was sind die Nutzen dieser Bäder für Körper und Geist?

Was sind die Vorteile der Balneotherapie?

Wenn die Balneotherapie viele Anhänger hat, ist dies kein Zufall und keine Fantasie. Viel mehr als ein einfaches Eintauchen in das Wohlbefinden hat diese Praxis viele Tugenden. Beginnend mit einem Zustand des Loslassens, der in unserer hektischen Zeit so begehrt ist.

Erklärung von Dr. Geffroy Jocelyne, Arzt für funktionelle Rehabilitation, im Thalassotherapiezentrum Roscoff: "Wenn Sie einen Körper in eine Flüssigkeit eintauchen, wiegt er nur ein Achtel seines Gewichts ". Daher zweifellos dieses unglaubliche Gefühl von Leichtigkeit, das allen Bädern gemeinsam ist. „ Zu dieser Wirkung des Tragens und der fast mütterlichen Beruhigung kommt Passivität hinzu “, ergänzt der Arzt. In einem Bad ist Hingabe wohl die offensichtlichste Aktivität. Dort ist es (endlich) möglich, sich mitreißen zu lassen.

Die Süßwasser-Balneotherapie-Sitzung

In praktiziert Süßwasser, möglichst Thermalwasser, erfüllt das Bad sein Entspannungsversprechen durch die Hitze. „Die Temperatur wird je nach Bedarf an angepasst Muskel- oder Nervenentspannung zwischen 34 und 38 ° C “, erklärt Dr. Geffroy Jocelyne. Die Hitze bewirkt dann, dass sich die Poren weiten und eine bessere Blutzirkulation ermöglicht, die ohne Ihr Zutun an einer besseren Ausscheidung von Giftstoffen beteiligt ist. Balneotherapie-Sitzungen helfen auch, Muskelschmerzen zu lindern.

Der Bubble-Effekt, den viele bieten Spas oder Spa-Hotels, ist tatsächlich eine Innovation im Bereich der Balneotherapie. Die Neuheit? Der aquatische Massageeffekt. Die entspannenden Tugenden der Massage sind nicht mehr nachzuweisen: Sie bringt die zerebralen Lustzentren ins Spiel und setzt die berühmten euphorischen Endorphine in unserem Körper frei. Im Wasser praktiziert, wird seine Wirkung verzehnfacht. Heute bieten neue, nach präzisen Routen konzipierte Hydromassage-Düsensysteme eine Auswahl an entspannenden, aber auch Kreislauf- oder sogar energetisierenden Vorteilen.

Die Meerwasser-Balneotherapie-Sitzung

Zentren Thalassotherapie- sind Bäder Behandlungen, die mit Meerwasser eingenommen werden. Studien haben gezeigt, dass Meerwasser ein Element ist, das unseren Körperflüssigkeiten nahe kommt, natürlich durch seine Zusammensetzung und auch durch die Wirkungsweise der verschiedenen Elemente, aus denen es besteht "erläutert unser Experte.

Eingetaucht in heißes Wasser wird die Haut sehr durchlässig für Meeresionen. Ein einfaches Bad kann dann den Mineralhaushalt optimalen des Organismus wieder ins Gleichgewicht bringen. Daher die energetischen Tugenden, die seinen Spa-Sitzungen im Thalasso zugeschrieben werden . "Bei einer Dauer von 20 Minuten bei einer Wohlfühltemperatur von ca. 35% (um das Nervensystem nicht zu beeinträchtigen) kann die Balneotherapie wiederholt werden in Form einer Kur für ein optimales Ergebnis ", entwickelte Dr. Geffroy Jocelyne. Kuren, besonders empfehlenswert zu jedem Jahreszeitenwechsel, um neue Energie zu tanken.

Ein altes japanisches Ritual

In Japan ist die Balneotherapie Teil einer Gesundheitspraxis, die viele Japaner buchstabengetreu befolgen. „ Ein echtes Ritual, das unter freiem Himmel, in heißen Quellen und in Gruppen stattfindet “, erzählt Morgane, Trainerin im Spa Thémaé.

Die Tugenden seiner Behandlungen sind im Wesentlichen reinigend, sowohl für den Körper als auch für den Geist. Die Kombination aus Wasser und umliegendem Berg trägt dazu wesentlich bei! In einem japanischen Spa wird das Ritual meistens vor einer fortgesetzt Massage oder Gesichtsbehandlung. Es stellt eine wertvolle Luftschleuse der Entspannung zwischen der Außen- und Innenwelt dar, die es ermöglicht, von dieser Begegnung mit sich selbst besser zu profitieren. Diese Badezeremonie in einem raffinierten Rahmen greift die Natur, ihre Philosophie des Wohlbefindens, auf!