Ätherisches Benzoeöl ist bekannt für seine antiseptischen und reinigenden Eigenschaften. Es hilft bei der Bekämpfung von Lungeninfektionen und behandelt Hautläsionen. Es hat beruhigende und anregende Eigenschaften. In der Parfümerie fixiert es Gerüche.

huile essentielle de benjoin

 

  • Trivialname: Sumatra-Benzoe, Storax
  • Lateinischer Name: Styrax benzoe
  • Botanische Familie: Styracaceae
  • Destillierter Teil: Harz
  • Herkunft (Land, in dem das ätherische Öl angebaut wird): Sumatra, Laos, Siam
  • Bevorzugte Verwendungsarten: Hautweg, Atemweg

 

Eigenschaften von ätherischem Benzoeöl

In Gesundheit

  • Antiphlogistikum
  • krampflösend
  • Analgetikum
  • Auswuchten
  • Expektorante

Im Wohlbefinden

  • Beruhigend
  • Auswuchten

In Schönheit

  • Heilung

Warnung Ätherisches Benzoeöl kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Hinweise auf ätherisches Benzoeöl

  • Hautanwendung (kalte Kompresse, Massage, Bad): Asthma, Bronchitis, Husten, Akne, oberflächliche Verbrennungen, Narben, Dermatosen, Ekzeme, Erfrierungen, trockene Haut, Pruritus, Psoriasis, Geschwür, Wunde, Erregung, Angst, Angst, Schock, Stress, Überarbeitung, Schlaf, Spasmophilie
  • Atemwege (Geruch, Inhalation, Diffusion): Asthma, Bronchitis, Husten, Ruhelosigkeit, Angst, emotionales Ungleichgewicht, Schlaf, Stress, Überarbeitung

Tipps zur Verwendung von ätherischem Benzoeöl für die Gesundheit

Vorteile für die Haut

  • Akne, verschiedene Dermatosen, Ekzeme, Pruritus, Psoriasis: mit neutraler Basis oder Pflanzenöl verdünnen und auf die zu behandelnde Stelle auftragen.
  • Leichte Verbrennung, Narbe: Einige Tropfen in neutraler Basis oder Pflanzenöl verdünnen und auf die betroffene Stelle auftragen.
  • Frostige, trockene Haut: Einige Tropfen mit neutraler Basis oder Pflanzenöl verdünnen und auf die zu behandelnde Stelle auftragen.
  • Wunde, Geschwür: In einer neutralen Basis verdünnen und den betroffenen Bereich behandeln.

Vorteile für Herz-Kreislauf und Kreislauf

  • Arthritis, Gicht: Beim Auftragen auf die Haut einige Tropfen mit neutraler Basis oder Pflanzenöl verdünnen.
  • Rheuma: Beim Auftragen auf die Haut einige Tropfen in einer neutralen Basis oder einer Emulsion verdünnen.

Urogenitale Vorteile

  • Harnwegsinfektion, Blasenentzündung: im Geruchssinn.

Atemwegs- und HNO-Leistungen

  • Asthma, Bronchitis: Massieren Sie den oberen Rücken mit ätherischem Benzoeöl, verdünnt in einer neutralen Basis, einer Emulsion oder durch Geruchsbildung.
  • Trockener Husten und fettiger Husten: über den Geruchssinn oder über die Haut, indem das ätherische Benzoinöl in einer neutralen Basis verdünnt wird.

Vorteile für Muskeln und Gelenke

  • Rheuma: In einer neutralen Basis verdünnen und als Kompresse auf die betroffene Stelle auftragen. In einem Bad, in einem Dispergiermittel.
  • Arthritis: In einer neutralen Basis verdünnen und die betroffene Stelle massieren.

Andere Vorteile

  • Um die Qualität der Konservierung von "hausgemachten" Kosmetika zu erhalten: in Höhe von 5% der Gesamtmenge der Formulierung.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Benzoeöl für das psychische Wohlbefinden

  • Unruhe, Angst, Angst, emotionales Ungleichgewicht, Stress, Überarbeitung: Mischen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl mit Badewasser.
  • Schlafen: 1 Tropfen ätherisches Benzoeöl unter der Fußsohle oder entlang der Wirbelsäule vor dem Zubettgehen.
  • Angst, Angst: im Geruchssinn oder ein paar Tropfen ins Badewasser.
  • Schock oder emotionales Trauma: im Geruchssinn.
  • Affektives Ungleichgewicht: im Geruchssinn oder einige Tropfen im Badewasser.
  • Stress: ein Geruchssinn.
  • Überarbeitung: im Geruchssinn. Mischen Sie einige Tropfen mit dem Badewasser. Zur Hautanwendung an Handgelenken und Fußsohlen, nachdem einige Tropfen mit einer Emulsion, einem Pflanzenöl oder einer neutralen Basis vermischt wurden.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Benzoeöl für die Schönheit

  • Problemhaut (Akne, Narbe): mit neutraler Basis oder Pflanzenöl verdünnen und die betroffene Stelle massieren.
  • : Mit neutraler Basis oder Pflanzenöl verdünnen und auf die betroffene Stelle auftragen.

Synergien mit ätherischem Benzoeöl

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen für ätherisches Benzoeöl

Ätherisches Benzoeöl wird nicht für empfohlen schwangere oder stillende Frauen. Nur der Geruchssinn ist erlaubt. Für Kinder ab 7 Jahren kann es verdünnt durch die Haut verwendet werden.

Eigenschaften von ätherischem Benzoeöl

Botanische Beschreibung

Benzoin ist das Harz von Pflanzen der Gattung Styrax. Es gibt Styrax aus Indochina, Indonesien, Türkei. Benzoe stammt hauptsächlich vom Aliboufier, einem 5 bis 7 m hohen und sehr verzweigten Baum. Die Blüte ist weiß und duftend. Benzoe aus Siam ist gelbbraun, Benzoe aus Sumatra ist dunkelgrau, während Benzoe aus der Türkei schwarz ist.

Biochemische Zusammensetzung

Wichtigste chemische Verbindungen

Terpensäuren

70 bis 77 %

Andere chemische Verbindungen

Ester (Benzylbenzoat, Methylbenzoat, Cinnamylcinnamat)

3 bis 10 %

Aromatische Aldehyde (Vanillin)

3 %

Produktionsmethode und Ausbeute

Benzoin wird durch Einschnitte in die Rinde von Bäumen, die älter als 7 Jahre sind, gewonnen. Das Balsamicoharz, das aus den Einschnitten fließt, ist gelb bis braun gefärbt.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.