Es ist kein Zufall, dass Arganöl manchmal als flüssiges Gold bezeichnet wird. Es tut wirklich Wunder für die Haut, aber auch für Haare und Nägel. Und es ist eine unvergleichliche Anti-Aging-Behandlung!

Was ist Arganöl?

Seine Eigenschaften

Aus der Frucht des Arganbaums gewonnen, einem Baum, der ausschließlich in Marokko und Algerien vorkommt, wird Arganöl seit Jahrhunderten von Berberfrauen in der Küche, aber vor allem in ihren Schönheitsrezepten verwendet. Das Geheimnis hat das Mittelmeer seit einigen Jahren überquert.

Arganöl ist ein kostbares Öl mit vielen Tugenden. Für die Verwendung in der Kosmetik wird es kaltgepresst, wodurch alle seine Eigenschaften erhalten bleiben.

Seine Vorteile

Arganöl ist neben vielen anderen Elementen besonders reich an Antioxidantien (Ölsäure und Linolsäure) und Vitamin E (Tocopherole). Dies macht es zu einem außergewöhnlichen Anti-Aging-Produkt. Darüber hinaus spendet Arganöl der Haut Feuchtigkeit und verleiht ihr Elastizität, es verleiht dem Haar Glanz und stärkt es sowie die Nägel. Es ist auch heilend und pflegend, was es sehr nützlich macht, um dem Gesicht zu helfen, äußeren Aggressionen zu begegnen, beispielsweise bei Akne-Pickeln oder Windpocken.

Vorteile von Arganöl für die Haut

Nutzungstipps

Arganöl spendet Feuchtigkeit, macht die Haut weich und strafft sie. es verhindert auch sein austrocknen. Es wird vor allem bei Massagen pur verwendet, aber Sie können sich zum Beispiel nach dem Duschen mit Arganöl einstreichen. Wenn Sie sehr trockene Haut haben, tun Sie dies sogar eine halbe Stunde vor dem Duschen und lassen Sie das Öl einwirken! Pflegendes Arganöl beruhigt Sonnenbrand. Heilend kann es bei Akne oder rissiger Haut helfen. Wenn Ihr Kind gerade Windpocken hatte, hilft es Ihnen, die Spuren zu beseitigen.

Synergien

Vorteile von Arganöl für das Haar

Nutzungstipps

Die pflegenden Eigenschaften von Arganöl machen es zum Verbündeten Ihres Haares, besonders wenn es trocken und stumpf ist. Als Conditioner oder Haarmaske verwendet, verleiht es ihnen Kraft und Vitalität, macht sie strahlend und glänzend. Dieses Öl kann auch helfen, Schuppen zu beseitigen.

Synergien

Vorteile von Arganöl für das Gesicht

Nutzungstipps

Arganöl ist bekannt für seine Anti-Aging-Eigenschaften, da es viele Antioxidantien enthält. Im Gesicht können Sie es nachts verwenden, um der Hautalterung entgegenzuwirken und die Haut zu regenerieren. Tagsüber schützt Arganöl Ihre Haut (und Ihre Lippen) vor äußeren Einflüssen. Sie können Ihrer üblichen Creme ein paar Tropfen Arganöl vollständig hinzufügen.

Synergien

Vorteile von Arganöl für Nägel

Nutzungstipps

Direkt auf die Nägel aufgetragen, hat Arganöl eine stärkende Wirkung. Es ist daher besonders für brüchige Nägel geeignet. Sie können Ihre Nägel einfach regelmäßig in ein Arganölbad eintauchen. Eine andere Lösung, die von marokkanischen Frauen verwendet wird: Bestreichen Sie Ihre Nägel mit einer Mischung aus Arganöl und Zitronensaft, ziehen Sie dann Lebensmittelhandschuhe an und lassen Sie sie über Nacht einwirken.

Synergien

Wie wählt man Arganöl?

Wählen Sie unbedingt ein Bio-Arganöl, 100% rein, nativ und natürlich, aber auch kaltgepresst. Achten Sie darauf, Speiseöl und kosmetisches Öl nicht zu verwechseln. Arganöl ist Gegenstand einer IGP - Protected Geographical Indication, also entscheiden Sie sich für ein Öl, das diesen Namen trägt.

Wo kann man Arganöl kaufen?

In Fach- und Bioläden, in Drogerien und im Internet immer auf die Zusammensetzung prüfen.

Drei hausgemachte Beauty-Rezepte mit Arganöl

Anti-Aging-Serum

Um die Haut zu revitalisieren:

Alles, was Sie tun müssen, ist 30 ml Arganöl mit 10 Tropfen ätherischem Rosenöl zu mischen und dieses Serum täglich zu verwenden. Sie werden staunen, wie schnell Ihre Haut ihre Elastizität zurückerlangt!

Rezept für eine Arganöl-Haarmaske

Für gesundes Haar:

Mischen Sie zunächst 2 Esslöffel Arganöl mit 5 Esslöffel Rhassoul und fügen Sie dann Orangenblüten-Hydrosol hinzu. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, auf das gesamte Haar (leicht feucht oder trocken) auftragen und etwa 15 Minuten einwirken lassen. Spülen und waschen Sie Ihre Haare mit einem milden Shampoo. Das Ergebnis dieses orientalischen Rezepts wird Sie begeistern!

Rezept für eine Minutenmaske

Für ein strahlendes Gesicht:

Mischen Sie weißen Ton mit etwas Rosenwasser, um eine ziemlich dicke Paste zu erhalten, und fügen Sie dann 2 Tropfen ätherisches Rosenöl und 2 Esslöffel Arganöl hinzu. Auf das Gesicht auftragen (Augenpartie aussparen) und etwa zehn Minuten einwirken lassen, dann mit lauwarmem Wasser abspülen. Für ein frisches Gefühl können Sie dieses Schönheitsritual vervollständigen, indem Sie etwas Rosenwasser mit einem Wattebausch auftragen.

Risiken, Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen von Arganöl

Außer einer Allergie gegen einen seiner Bestandteile weist Arganöl keine Kontraindikationen auf. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie eine Antikoagulanzientherapie erhalten, da dies die Wirkung verstärken kann.

Konservierungsmethode

Kosmetisches Arganöl ist bis zu sechs Monate lichtgeschützt, trocken und kühl oder bei extremer Hitze sogar im Kühlschrank lagerfähig.