Der oft als "Männergynäkologe" bezeichnete Androloge ist jedoch viel weniger bekannt und auch weniger konsultiert als sein Pendant für Frauen. Was ist seine Rolle genau? In welchen konkreten Fällen sollte er ihn konsultieren? Was passiert während einer Beratung? Antworten von Dr. Sébastien Beley, Urologe und Androloge.

Was ist ein Androloge?

spezialisierte Arzt , erklärt Dr. Sébastien Beley, Urologe und Androloge.

Andrologie ist kein einzigartiges Fachgebiet, und Andrologen sind im Allgemeinen:

  • entweder Gynäkologen
  • entweder Fruchtbarkeitsspezialisten / Biologen
  • oder Urologe, Chirurg der Harnwege und des Genitaltraktes des Mannes.

Die Andrologie ist daher je nach Vorbildung des Behandlers ein medizinisches oder medizinisch-chirurgisches Fachgebiet. Der Androloge kann bei einer Fehlbildung des Penis, einem durchaus operiert Tumor des Penis oder auch bei bestimmten Erektionsproblemen werden, präzisiert der Spezialist.

Wann sollte man einen Andrologen aufsuchen?

Die häufigsten Gründe, die dazu führen müssen, einen Andrologen aufzusuchen, sind:

  • Die Erektionsprobleme : Der Arzt macht dann eine Bestandsaufnahme der organischen Ursachen. Er ergänzt dann den Sexualtherapeuten, der sich um psychische Probleme kümmert “, sagt Dr. Beley. Er überprüft den Penis, die Gefäße, aber auch, dass keine hormonellen Probleme, insbesondere Andropause, vorliegen
  • Verlust des Verlangens : der mit Andropause zusammenhängen kann
  • Die vorzeitige Ejakulation  
  • Die Probleme der Penisverkrümmung : Sie sind angeboren und werden im Jugendalter bei den ersten Erektionen entdeckt oder im Zusammenhang mit erworben der Peyronie-Krankheit. Jeder 3. Patient sucht aus diesem Grund einen Andrologen auf, das sind 3 bis 9% der männlichen Bevölkerung , präzisiert Dr. Beley. Diese Krankheit kann Penisschmerzen, Krümmungen oder sogar einen Volumenverlust des Penis verursachen. „Die Peyronie-Krankheit, die häufig, aber wenig verstanden wird, kann bei Patienten, die darunter leiden, große Leiden verursachen , fügt der Spezialist hinzu
  • Fruchtbarkeitsprobleme ;
  • Bedenken ästhetischer Natur oder im Zusammenhang mit der Alterung der Genitalien : „Es kann sein, dass die Hoden zu stark hängen oder sogar wenn ein Patient einen größeren Penis wünscht , präzisiert Dr. Beley.

Wie läuft die Beratung ab?

Wie bei jeder ärztlichen Beratung beginnt der Androloge seine Sprechstunde mit einer Anamnese des Patienten, also einer Befragung seiner Krankengeschichte: Hat der Patient generell gesundheitliche Probleme? Nimmt er Medikamente? Wurde er schon operiert? Ist er Raucher? usw.

Dann fährt der Praktiker mit der Untersuchung der äußeren Genitalien fort.

Je nach Beratungsgrund kann der Androloge hormonelle Labortests oder eine Samenanalyse anordnen.

„Wir können Patienten, die sich wegen einer abnormen Krümmung des Penis konsultieren, auch bitten, vorher ein Foto ihres erigierten Penis zu machen “, sagt der Spezialist.

Bei Erektionsproblemen mit Verdacht auf eine arterielle Beteiligung kann der Androloge eine Dopplersonographie der Schwellkörper verschreiben.

Abhängig von den verschiedenen erhobenen Daten am Ende des Beratungsgesprächs fasst der Spezialist diese zusammen und gibt erste Empfehlungen zur Lebenshygiene: Ernährung, Kontrolle der Kalorienzufuhr, Wiederaufnahme einer sportlichen Aktivität, Raucherentwöhnung „was eine der Hauptursachen für Erektionsprobleme vaskulären Ursprungs , besteht Dr. Beley.

Möglicherweise muss der Arzt auch eine medikamentöse Behandlung oder sogar eine Operation anbieten – falls der Androloge auch Chirurg ist.

„Der Androloge kann seinen Patienten auch an einen Sexualtherapeuten überweisen, wenn er der Meinung ist, dass sein Problem eher psychischen als mechanischen Ursprungs ist , präzisiert der Spezialist.

Wie findet man einen Andrologen?

Der Androloge kann in einem Büro in der Stadt oder in einer Krankenhausumgebung konsultieren.

referenziert Rates der Ärzteordnung .

In Bezug auf die Patientennachfrage sind in Frankreich relativ wenige Andrologen tätig“, ergänzt der Spezialist.

Preise und Rückerstattungen

Rechnung für seine Beratung 30 Euro in Erstattung durch die Sozialversicherung.

Die Preise für eine Andrologie-Beratung können stark variieren, wenn Spezialisten einen Vertrag für Sektor 2 haben, aber im Durchschnitt liegen sie bei etwa 100 Euro.