Der Verlust der Jungfräulichkeit ist Anlass für häufige Fragen bei Mädchen im Teenageralter. Der erste Geschlechtsverkehr ist Gegenstand der Angst und vieler Fragen: Wird es Schmerzen geben? Blutung? Wir beantworten diese sehr berechtigten Fragen.

Entgegen der landläufigen Meinung sind Blutungen aufgrund eines Hymenrisses möglich, bleiben aber die Ausnahme: Fast 50 % der Frauen bluten nicht beim ersten Geschlechtsverkehr, was auch nicht unbedingt schmerzhaft ist (und noch weniger, wenn das Vorspiel lang genug war!).

Was ist das Jungfernhäutchen?

Das Jungfernhäutchen ist eine Schleimbildung, die die Vulvaöffnung der Vagina teilweise blockiert, etwa einen Zentimeter vom Eingang entfernt. Es gibt verschiedene Formen des Jungfernhäutchens : die häufigste Form ist ein sich nach oben öffnender Halbmond, aber es gibt auch die ringförmige Form mit Flansch und noch andere... Sie sollten wissen, dass das Jungfernhäutchen keinen physiologischen Nutzen hat und normalerweise bricht beim ersten Geschlechtsverkehr. 

Hymenalruptur: Blutungen sind nicht zwingend erforderlich

Hymenale Ruptur (oder Defloration) wird normalerweise von begleitet Blutungen. Diese Blutung ist variabel, aber selten signifikant. Manchmal blutet es nicht, wenn das Jungfernhäutchen tolerant ist, weil es keinen Riss gibt. Diese Trennung ist ein bisschen schmerzhaft, aber es ist weitgehend eine Funktion der Sanftmut des Partners.

Schmerzen nicht immer mit Entjungferung verbunden

Wenn der erste Geschlechtsverkehr schmerzhaft ist, ist es nicht nur aufgrund des hymenal Bruch, sondern auch auf die Reiben „trockenen“ gegenseitig zu streicheln und das Blut steigen lassen. Anregung damit ausreichend Schmierung einsetzt.

Darüber hinaus kann das Dehnen der Vulvaöffnung während dieser ersten Penetration auch schmerzhaft sein. Tatsächlich ist der äußere Teil der Vagina kutan und daher weniger flexibel als der innere Teil, die Schleimhaut. Dadurch ist die sexuelle Penetration beim ersten Geschlechtsverkehr oft etwas schwieriger als bei den folgenden.

Riss des Jungfernhäutchens außerhalb des Geschlechtsverkehrs

Das Jungfernhäutchen kann manchmal reißen außerhalb des Geschlechtsverkehrs, bei einem direkten und gewaltsamen Trauma. Aber Sie sollten wissen, dass diese Brüche selten sind. Das Jungfernhäutchen liegt tief und wird durch die großen und gut geschützt kleinen Schamlippen. Entgegen der landläufigen Meinung kann das Einführen eines Tampons das Jungfernhäutchen nicht zerstören.

Diagnose einer Hymenruptur

Die Diagnose einer Hymenalruptur ist für einen recht einfach Gynäkologen ausgebildeten. Denken wir daran, dass es intakte Hymen gibt, die von einem Penis oder von zwei Fingern gekreuzt wurden. Nach französischem Recht ist es jedoch absolut verboten, die zu überprüfen Jungfräulichkeit auf Antrag eines Dritten, selbst wenn es sich um Eltern handelt, in Bezug auf einen Minderjährigen oder den zukünftigen Ehemann. Auch für Minderjährige besteht ärztliche Schweigepflicht. Diese Untersuchung konnte nur auf Wunsch der Patientin selbst angenommen werden. Und das Zertifikat sollte nur ihr persönlich ausgehändigt werden.

Ob ein gerissenes Jungfernhäutchen repariert werden kann, lautet die Antwort ja. Der Eingriff ist recht einfach, er besteht darin, den vernarbten Teil zu entfernen und die beiden geschärften Teile zu vernähen.