Ajowan ätherisches Öl (oder indischer Thymian) ist ein starkes Antiseptikum. Es ist auch belebend und hilft bei der Vorbeugung und Behandlung vieler Infektionen.

  • : Ajowan, Nomenkha, Indischer Ammi, Indischer Thymian
  • Nom lateinisch: Trachyspermum ammi
  • Botanische Familie: Apiaceae
  • Destillierter Teil: Samen
  • Herkunft (Land, in dem die Pflanze angebaut wird): Indien
  • Bevorzugte Verwendungsarten: Hautweg, Atemweg

Eigenschaften von ätherischem Ajowanöl

In Gesundheit

  • Starke antibakterielle Wirkung
  • Antimykotikum
  • Schädlingsbekämpfung
  • antivirale Mittel
  • Immunstimulans
  • Tonic

Im Wohlbefinden

  • Aphrodisiakum

 

Achtung: Ätherisches Ajowanöl ist dermokaustisch. Es sollte für die Hautanwendung stark verdünnt werden und ein Test sollte in der Ellenbogenbeuge durchgeführt werden. Es sollte nicht für längere Zeit verwendet werden.

Hinweise auf ätherisches Ajowanöl

  • Hautanwendung (Bad, Kältekompresse, Massage): Verminderte Libido, bakterielle Infektion, Hautinfektion, HNO-Infektion, Harnwegsinfektion, Virusinfektion, Rheuma
  • Atemwege (Diffusion, Inhalation, Geruchssinn): Verminderte Libido, bakterielle Infektion, HNO-Infektion, Virusinfektion

Tipps zur Verwendung von ätherischem Ajowanöl für die Gesundheit

Vorteile für die Haut

  • Hautinfektion: 2 bis 4 Tropfen ätherisches Öl gemischt mit einem Pflanzenöl auf die zu behandelnden Stellen auftragen.

Urogenitale Vorteile

  • Harnwegsinfektion: In Pflanzenöl verdünnen, um den Unterbauch zu massieren.

Atemwegs- und HNO-Leistungen

  • HNO-Infektion: Diffusion, Geruchsbildung, Inhalation. Oder in einem Pflanzenöl verdünnen, um den Brustkorb, den Rücken und das Fußgewölbe zu massieren.

Vorteile für Muskeln und Gelenke

  • Rheuma: In einem Pflanzenöl verdünnen, um die schmerzende Stelle zu massieren.

Andere Vorteile

  • Bakterielle und virale Infektionen: Geruch, Diffusion, Inhalation. Oder in einem Pflanzenöl verdünnen, um den Rücken und das Fußgewölbe zu massieren.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Ajowanöl für das psychische Wohlbefinden

  • Verminderte Libido: beim Riechen, Einatmen. Oder in einem Pflanzenöl verdünnen, um den Unterbauch zu massieren.

Synergien mit ätherischem Ajowanöl

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen für ätherisches Ajowanöl

Ätherisches Ajowanöl sollte nicht während der Schwangerschaft, Stillzeit oder bei Kindern unter 6 Jahren verwendet werden. Es sollte für kurze Zeit und in niedrigen Dosen verwendet werden.

Eigenschaften des ätherischen Öls von Ajowan

Botanische Beschreibung

Ajowan ist eine aromatische Pflanze mit weißen Blüten, die sehr duftende Samen abgibt.

Biochemische Zusammensetzung

Die biochemische Zusammensetzung kann sich abhängig von den Produktionsbedingungen ändern.

Wichtigste chemische Verbindungen

Thymol

40%

Carvacrol

Spuren

Andere chemische Verbindungen

Limonen

Spuren

 

 

Produktionsmethode und Ausbeute

Mit 100 kg Pflanzen gewinnen wir ca. 1,5 kg ätherisches Öl.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.