Ätherisches Schafgarbenöl ist entzündungshemmend. Es wirkt heilend, lindert Darmschmerzen und hilft, den Menstruationsfluss zu regulieren.

  • Trivialname: Achillea millefolium
  • Nom lateinisch: Achillea millefolium
  • Botanische Familie: Asteraceae
  • Destillierter Teil: Blühende Spitze
  • Herkunft (Land, in dem die Pflanze angebaut wird): Balkan
  • Bevorzugte Verwendungsarten: Hautweg, Atemweg

Eigenschaften von ätherischem Schafgarbenöl

In Gesundheit

  • Anti-Juckreiz
  • Anti-hämorrhagisch
  • Antiphlogistikum
  • Heilung

Im Wohlbefinden

  • Anregend
  • Tonic

Achtung: Es sollte nicht bei einer Kampferallergie verwendet werden. Zur Anwendung auf der Haut muss es stark verdünnt werden.

Hinweise auf das ätherische Öl der Schafgarbe

  • Hautanwendung (Bad, kalte Kompresse, Massage): Riss, juckende Haut, Periodenungleichgewicht, Nervensystemschmerzen, Ekzeme, Verstauchung, Rissbildung, Wunde, Gürtelrose
  • Atemwege (Diffusion, Inhalation, Geruchssinn): Angst, Angst, Depression

Tipps zur Verwendung von ätherischem Schafgarbenöl für die Gesundheit

Vorteile für die Haut

  • Riss, Riss, Juckreiz der Haut, Ekzeme, Wunde, Gürtelrose: stark in Pflanzenöl verdünnen und auf die zu behandelnde Stelle auftragen.

Urogenitale Vorteile

  • Ungleichgewicht der Regeln: In einem Pflanzenöl verdünnen, um den Unterbauch zu massieren.

Vorteile für Muskeln und Gelenke

  • auftragen.

Andere Vorteile

  • Schmerzen im Zusammenhang mit dem Nervensystem: In einem Pflanzenöl verdünnen, um die schmerzende Stelle zu massieren.

Tipps zur Verwendung von ätherischem Schafgarbenöl für das psychische Wohlbefinden

  • Angst, Angst, Depression: in Geruch, Diffusion oder eine neutrale Basis einmischen und dem Badewasser hinzufügen.

Synergien mit ätherischem Schafgarbenöl

  • Mit ätherischen Ölen aus offiziellem Salbei, Atlaszeder für Risse.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Kontraindikationen für ätherisches Schafgarbenöl

Ätherisches Schafgarbenöl sollte nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit oder bei Kindern unter 12 Jahren verwendet werden. Es ist für Menschen mit Epilepsie verboten.

Eigenschaften des ätherischen Schafgarbenöls

Botanische Beschreibung

Es ist eine mehrjährige krautige Pflanze mit länglichen Blättern. Die Blüten sind rosa oder weiß.

Biochemische Zusammensetzung

Die biochemische Zusammensetzung kann sich abhängig von den Produktionsbedingungen ändern.

Wichtigste chemische Verbindungen

Monoterpene

15 bis 30%

Sesquiterpen

12 bis 18%

Ketone

6 bis 18%

Andere chemische Verbindungen

Monoterpenole

2 bis 12%

Oxide

5 bis 10 %

Ester

1 bis 10%

Lactone

Spuren

Produktionsmethode und Ausbeute

Das ätherische Öl wird durch Wasserdampfdestillation der blühenden oberirdischen Teile gewonnen. Mit 1 kg Blütenpflanzen wird ca. 1 ml ätherisches Öl gewonnen.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen in keiner Weise eine medizinische Beratung darstellen. Sie werden zu Informationszwecken angegeben. Konsultieren Sie bei jeder Verwendung zu therapeutischen Zwecken einen Arzt.