In dieser 7. Schwangerschaftswoche (9. Woche Amenorrhoe) treten bei manchen Frauen stechende Schmerzen in der Brust auf: Letztere bereiten sich bereits auf das Stillen vor. Der Embryo misst in diesem Stadium 20 Millimeter und wiegt 2 Gramm. Seine Größe hat sich daher seit letzter Woche praktisch verdoppelt!

Veränderungen bei Mama

Brüste bereiten sich auf das Stillen vor

In dieser Woche verändert sich Ihr Körper von außen nicht viel im Vergleich zur Vorwoche. Nur Ihre Brüste werden größer und bereiten sich auf das Stillen vor. Manche Frauen verspüren pochende Schmerzen, andere dagegen ein angenehmes Gefühl. Es ist Zeit, Ihre Brüste besonders zu pflegen, indem Sie Anti-Dehnungsstreifen-Cremes auftragen!

Übelkeit bleibt bestehen

Auch wenn die Übelkeit anhält, müssen Sie auf achten eine ausgewogene Ernährung (Alkohol wurde bereits von Ihren Speisekarten verbannt). Trinken Sie viel Wasser (fast 1,5 Liter pro Tag), denn während der Schwangerschaft arbeiten Ihre Nieren für zwei...

Einkaufen für die werdende Mutter: Was im Supermarkt kaufen?

Während der Schwangerschaft ist es wichtig, dem Heißhunger nicht nachzugeben. Es ist wichtig, Mangelerscheinungen zu vermeiden, indem Sie die richtigen Lebensmittel für Sie und das Baby auswählen. Hier ist die Liste der Zutaten, die Sie während der Schwangerschaft im Supermarkt kaufen können:

  • Obst und Gemüse, das viel Vitamin B9 oder Folsäure enthält, ist für Schwangere unerlässlich: Spinat, Feldsalat, Salat, Brokkoli, Melone, Orangen.
  • Milchprodukte, die reich an Kalzium sind, einem für den Aufbau des Babyskeletts wichtigen Mineralstoff: Milch, Joghurt, Emmentaler, Comté, Butter. Seien Sie vorsichtig, keine Rohmilch, Weichkäse oder bestimmte Ziegenkäse
  • Fleisch mit Protein- und Eisenaufnahme: Blutwurst, Hühnerleber, gut gegartes Roastbeef. Vermeiden Sie Aufschnitt und seltenes oder rohes Fleisch (Gefahr von Toxoplasmose ). Für Vegetarier durch Eier, Hülsenfrüchte (Linsen, Kichererbsen), Nüsse, Hafer oder Mandeln ersetzen
  • Fisch, der Proteine, Lipide, essentielle Mineralien und Vitamin D liefert: Lachs (eher gekocht als geräuchert), Hering, Sardinen, Forelle, Makrele, Kabeljau, Fischöl.
  • Stärken, die Energie durch Kohlenhydrate liefern: Reis, Nudeln, Getreide.
  • Getränke : Trinken Sie viel Wasser (Mineralwasser, Fruchtsaft), vermeiden Sie jedoch Genussmittel und alkoholische Getränke.
  • Für Konserven bevorzugen Sie grüne Bohnen, Sardinen, Thunfisch und Mais.
  • Für Tiefkühlkost bevorzugen Sie Spinat, Fisch, Kartoffeln.

Die Evolution des Embryos

Der Unterkiefer wird sichtbar

Baby misst zu diesem Zeitpunkt 20 Millimeter und wiegt 2 Gramm. Seine Größe hat sich daher seit letzter Woche praktisch verdoppelt! Hals, Gesicht und Finger werden geformt, das Gesicht formt sich nach und nach, die Ohren werden geformt, Augenlider erscheinen und der Unterkiefer wird sichtbar, auch wenn es nur eine Öffnung für Mund und Körper gibt. Von Zahnknospen erscheinen und die Sehnerv ist Funktion bereits Lage.

echo semaine 7

Organe wachsen schnell

Die Brustwarzen erscheinen auf dem Brustkorb. Die Arme entwickeln sich schneller als die Beine und die Finger und Zehen beginnen sich zu formen. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Schilddrüse sowie die anorektalen und urogenitalen Kanäle eingreifen. Die anderen Organe entwickeln sich schnell weiter dank der von Ihnen zur Verfügung gestellten Nährstoffe. Die inneren Geschlechtsorgane sind gut ausgebildet, aber das Geschlecht Ihres Babys können wir noch nicht bestimmen!

Nicht zu vergessende Schritte in der 7. Woche

Jetzt müssen Sie sich entscheiden, wer Sie während der Schwangerschaft begleiten wird: Hebamme oder Gynäkologe für Geburtshilfe?

  • Die Hebamme : Sie / er folgt einer normalen Schwangerschaft, ohne Komplikationen. Wenn eine Pathologie auftritt (Blutdruck, Diabetes usw.), sollte sie / er einen Arzt aufsuchen. Ansonsten kann sie/er alles machen: Schwangerschaftsberatung, Ultraschall, Nachsorge, Geburt. Tatsächlich erschwert die zu geringe Zahl von Hebammen noch immer eine lückenlose Überwachung von Schwangerschaft und Geburt.
  • Der Geburtshelfer-Gynäkologe : er / sie kann die Überwachung einer normalen Schwangerschaft als pathologisch sicherstellen und andere spezialisierte Aktivitäten sicherstellen (Fötalmedizin, MAP, gynäkologische Chirurgie...). Er / sie führt schwierige Entbindungen durch, durch instrumentelle Extraktionen und Kaiserschnitte.

Lebe deine Schwangerschaft besser

Ihr Baby verändert sich, aber auch Ihr Körper. Um Ihre Brüste straff und straff zu halten, finden Sie hier einige Tipps und gute Gewohnheiten.

9 Tipps für schöne Brüste in der Schwangerschaft

Während der 9 Monate der Schwangerschaft verändert sich die Brust. Es schwillt an, wird runder, es können Streifen entstehen... Die Veränderungen sind zahlreich und es ist wichtig, darauf zu achten, dass die Elastizität und der Tonus der Brüste erhalten bleiben. Unser Tipp, um Ihre Brüste zu schützen und während der Schwangerschaft eine Brust an der Spitze zu haben!

  • Wählen Sie den richtigen BH : Tragen Sie ihn vorzugsweise mit breiten Trägern und einem ziemlich breiten und bequemen Stützband unter den Brüsten. Zögern Sie nicht, sich in Geschäften für Schwangere beraten zu lassen. Wenn der Bügel im Weg ist oder der BH müde wird, werden wir ihn los!.
  • Duschen statt baden : Zu heiße Bäder machen das Gewebe weicher: Es ist besser, die Dusche zu bevorzugen, die frischer und belebender ist.
  • Denken Sie an den Kaltwasserstrahl : Um das Gewebe zu straffen, gibt es nichts Besseres, als Ihre Dusche mit einem kühlen Wasserstrahl in kreisenden Bewegungen zu beenden. Kühl? Ersetzen Sie den Kaltwasserstrahl, indem Sie einen in kaltem Wasser getränkten Waschlappen für einige Augenblicke auflegen.
  • Tägliche Flüssigkeitszufuhr : Um Streifen und Dehnungsstreifen zu vermeiden, ist es wichtig, Ihre Haut mit einer Feuchtigkeitscreme für trockene Haut oder einer Anti-Dehnungsstreifen-Creme für schwangere Frauen gut mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Ein wöchentliches Peeling peelen Sie Ihre : Um die Wirkung der Creme zu verstärken, Brust einmal pro Woche. Wir massieren nicht zu stark und entscheiden uns eher für ein Gesichtspeeling als für ein Körperpeeling!.
  • Stehen Sie gerade : Dies entlastet den Rücken und hebt die Brust, die dadurch straffer aussieht.
  • Bewegung : Sport hilft Ihnen auch während der Schwangerschaft in Form zu bleiben.
  • Begrenzen Sie Ihre Gewichtszunahme : Eine zu plötzliche Gewichtszunahme kann zum Auftreten von Dehnungsstreifen auf der Brust führen. Die Brust wird anschwellen und die elastischen Fasern der Haut können reißen.
  • Wählen Sie den richtigen Sport-BH: Entscheiden Sie sich für einen BH oder Badeanzug in Y oder X auf der Rückseite, der die Träger bei der Anstrengung besser unterstützt, indem er ein Verrutschen verhindert.