Ungefähr vierzig Zentimeter und mehr als anderthalb Kilo, am Ende des 7. Monats wird Ihr Baby sich verkrampft fühlen, sodass es seine Bewegungen einschränkt. Er ist jetzt sehr aufmerksam auf Ihre Gespräche und die Musik, die Sie spielen. Sie kommunizieren mit ihm durch Ihre Schwangerschaft Bola. Seine Nägel beginnen sich zu bilden, sehr feine Haare erscheinen auf seinem Kopf und lange Haare auf seinem Körper: Er wird sie in den letzten zwei Monaten verlieren.

27. Woche des Fötus: Seine Entwicklung erfordert viel Energie

Baby sollte sein erstes Kilo erreichen und über 30 Zentimeter groß sein. Er nimmt schnell zu und hat etwa ein Drittel seines Geburtsgewichts. Sein Kopf hat jetzt ein gutes Verhältnis zum Rest seines Körpers. Seinen Bewegungen fehlt es immer noch an Koordination, aber er findet seinen Daumen immer noch recht leicht, daran zu lutschen. Was hilft, ihn zu besänftigen. Die Entwicklung des Babys benötigt viel Energie, Kalzium, Vitamine, Proteine ​​und Eisen... es liegt an Ihnen, Schritt zu halten!

Unser Artikel um mehr zu erfahren:

Entwicklung des Fötus - Woche 27

Achtundzwanzigste Woche des Fötus: Baby reagiert empfindlich auf Ihre Stimulation

Ihr Körper ist jetzt prall. Das Gehirn ist stark gewachsen. Die Atemwege entwickeln sich weiter, ebenso die Verknöcherung und das Wachstum von Haaren und Nägeln. Es misst 36 cm und wiegt knapp 1,4 kg. Immer sensibler für Geräusche erkennt er die Stimme seiner Eltern. Sie können ihn auf verschiedene Weise stimulieren: indem Sie Ihren Bauch leicht tätscheln, ihn streicheln, mit ihm sprechen, Musik spielen oder schwimmen gehen.

Unser Artikel um mehr zu erfahren:

Entwicklung des Fötus - Woche 28

Neunundzwanzigste Woche des Fötus: Baby beginnt sich verkrampft zu fühlen

Mit seinen 36 cm und 1,3 kg fängt das Baby an, sich eingeengt zu fühlen. Ergebnis: Er bewegt sich aus Platzgründen etwas weniger als zuvor. Seine Bewegungen können Ihnen Schmerzen bereiten. Das Verdauungssystem funktioniert jetzt und es schmeckt nach Fruchtwasser, dessen Aromen sich gemäß Ihren Menüs entwickeln. Seine Augen können sich öffnen und schließen, aber seine Netzhaut ist noch inaktiv. In der Lunge tritt das Surfactant auf, das es den Bronchien ermöglicht, sich während der Inspiration abzulösen.

Unser Artikel um mehr zu erfahren:

Entwicklung des Fötus - Woche 29

Nimm dir vor der Geburt Zeit für dich

Schwanger zu sein ist oft ein Zeichen von Müdigkeit. Vergessen Sie mehr denn je nicht, sich auszuruhen! Dank ihrer wir zum Wohlbefinden jeder Mutter bei Schwangerschaftsbox, die sich jeder Phase der Schwangerschaft anpasst, tragen.

Dreißigste Woche des Fötus: Kopf nach unten, um sich auf die Entlassung vorzubereiten

Wenn noch nicht geschehen, sollte das Baby eine Ausgangsposition einnehmen: den Kopf nach unten. Wenn Sie sich mehr auf Ihren Damm stützen, wird er mit seinen 1,5 kg auf 37 cm immer schwerer. Es nimmt jetzt fast den gesamten Raum Ihrer Gebärmutter ein. Sein Gehirn entwickelt sich mit hoher Geschwindigkeit weiter, er trainiert, die Augen zu öffnen und zu atmen. Noch eine Woche Geduld vor dem dritten und letzten Ultraschall!

Unser Artikel um mehr zu erfahren:

Entwicklung des Fötus - Woche 30