Trotz der vielen Veränderungen, die Ihr Körper durchgemacht hat, werden Sie sich in der 21. Schwangerschaftswoche (= 23. Woche Amenorrhoe) deutlich besser fühlen. Nutzen Sie diese Momente. Baby lutscht jetzt oft am Daumen und kann Geräusche, insbesondere Bassgeräusche, hören. Auf der Suche nach Aufforderungen kann er auf Papas Stimme reagieren und sogar mit dir spielen, wenn du dir mit der Hand über den Bauch streichst.

21e semaine de grossesse

Veränderungen bei Mama

Möglicher Eisenmangel

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie ca. 3 kg zugenommen haben und werden sich trotz der ständigen Veränderungen Ihres Körpers im Allgemeinen besser fühlen als während der Schwangerschaft. Sie können jedoch ermüdet sein, weil das Baby, das rote Blutkörperchen produziert , aus Ihrer Blutversorgung schöpft und Sie möglicherweise einen Eisenmangel haben. Bevorzugen Sie Lebensmittel, die reich daran sind (Schokolade, Trockenfrüchte usw.).

Die Produktion der ersten Milch beginnt

Ihre Brüste sind größer und Ihre Brustwarzen beginnen sich zu verdunkeln. Die Produktion der ersten Milch (oder Kolostrum ) beginnt. Dies ist der Zeitpunkt, an dem die Mutter beginnt, Antikörper an ihr Baby weiterzugeben. Die Gebärmutter hat nun ihr Maximalgewicht erreicht. Seine bisher abgerundete Form wird länger und nimmt immer mehr das Aussehen eines Zylinders an. Wie für den Bauch, ist es klar abgerundet und es wird immer schwieriger es zu verbergen, auch wenn es von einer Frau zur anderen variiert.

Pränatale Sophrologie

Manche Frauen entscheiden sich für eine Entspannungstherapie als Vorbereitung auf die Geburt. Es kombiniert Techniken der Entspannung, Atmung, Körperbewegungen und positiven Gedanken, es hilft, eine zu erlangen bessere Harmonie zwischen seinem Körper und seinem Geist. Sophrologie kann angezeigt sein, um zu Stress kanalisieren, Angstzustände zu, Verspannungen zu lösen oder sogar lindern Schmerzen zu lindern. Für Schwangere eignet es sich besonders zur Verbesserung der Geburtsbedingungen. Diese Technik ermöglicht es, die Geburt zu kontrollieren und nicht mehr zu durchlaufen:

  • Sie wird in der Regel ab dem vierten Schwangerschaftsmonat entweder in der Gruppe oder einzeln unter Anleitung einer sophrologischen Hebamme durchgeführt.
  • In der Praxis realisieren Sie die Entspannungsübungen (inspiriert durch Yoga oder Meditation ), der Atemkontrolle und des Loslassens, die Ihnen ermöglichen , einen Grenzzustand zwischen Wachen und Schlafen zu erreichen.
  • Die Hebamme lässt Sie auch die Erfahrungen des Babys fühlen und visualisieren während der Wehen und zum Zeitpunkt der Austreibung. Sie macht Sie mit den vertraut verschiedenen Stadien der Geburt , damit Sie sich nicht von den Empfindungen des Augenblicks überwältigen lassen.
  • Der Papa wird, soweit möglich, bei der Geburtsvorbereitung mit Sophrologie in Verbindung gebracht. Er lernt, zu massieren seine Partnerin, zu, sich zu um ihr helfen entspannen...

Kontrollierte Atmung dank Sophrologie ist in mehrfacher Hinsicht nützlich. Es wird:

  • Kontrollieren Sie den Schmerz von Uteruskontraktionen und entspannen Sie den Körper
  • Erholen Sie sich zwischen zwei Kontraktionen
  • zu schieben.

Sie profitieren nämlich von 8 Geburtsvorbereitungssitzungen, die zu 100 % von der Krankenkasse übernommen werden.

Die Entwicklung des Fötus

Er sieht immer mehr aus wie ein neugeborenes Baby

Sie haben mehr als die Hälfte Ihrer Schwangerschaft abgeschlossen. Was für ein langer Weg, Baby misst ungefähr 24 cm für fast 450 g. Es sieht immer mehr aus wie das Neugeborene, das Sie in weniger als 20 Wochen entdecken werden.

Die Plazenta ist endgültig gebildet und produziert die für einen guten Verlauf der Schwangerschaft notwendigen Hormone. Die Atemfunktionen des Babys werden aktiviert, seine Lungen wachsen weiter und die Atembewegungen werden häufiger, auch wenn sie vorerst unregelmäßig bleiben. Ihre Haare und Nägel wachsen weiter. Es besteht keine Gefahr, dass das Baby zerkratzt wird, seine Haut ist immer noch mit Vernix caesora bedeckt, einer weißlichen und öligen Substanz, die seine Haut bedeckt.

21e semaine de grossesse

Auftreten des Saugreflexes

Er lutscht jetzt oft am Daumen, dieser Saugreflex wird beim Saugen nützlich sein, wenn er sein kleines Gesicht nach draußen gezeigt hat. Sie können jetzt mit Baby kommunizieren, es kann wahrnehmen Geräusche (insbesondere tiefe Geräusche - insbesondere Papas Stimme) und es kann sogar mit Ihnen spielen, Ihrem wenn Sie mit der Hand über Ihren Bauch fahren.

Arbeitsplatz-Layout

Wenn Sie Ihrem Arbeitgeber Ihre Schwangerschaft gemeldet haben, können Sie bestimmte Arbeitszeiten in Anspruch nehmen. Generell und unter der Voraussetzung, dass sie ihre Abwesenheit nachweist, haben Schwangere das Recht auf Abwesenheit von der Arbeit zur Teilnahme an obligatorischen vorgeburtlichen ärztlichen Untersuchungen (d. Die Person, mit der sie als Paar zusammenlebt, profitiert auch für drei dieser ärztlichen Untersuchungen von einer Abwesenheitsberechtigung.

Zudem sind bestimmte Positionen oder bestimmte Arbeitszeiten mit der Gesundheit von Schwangeren nicht vereinbar. Daher ist es für eine schwangere Frau verboten:

  • Um Arbeit außerhalb über 22 Stunden oder wenn die Temperatur unter 0 ° C. Bei Nachtarbeit kann die Arbeitnehmerin (bzw. der Betriebsarzt) während der Schwangerschaft eine Einweisung in eine Tagesstelle beantragen.
  • Um schwere Lasten zu transportieren, auch mit einer Sackkarre.
  • am Arbeitsplatz, die als fortpflanzungsgefährdend eingestuft sind (Europäische Klassifizierung und CLP-Klassifizierung).
  • Am Arbeitsplatz biologischen Risiken (Risiko der Ansteckung mit Röteln oder Toxoplasmose bei nicht-immunen Frauen) oder ionisierender Strahlung ausgesetzt sein.

Der Arbeitgeber muss seiner Arbeitnehmerin dann eine befristete Stelle anbieten, die vereinbar ist mit ihrer Schwangerschaft. Daraus ergibt sich die Anpassung des Arbeitsplatzes oder die Zuordnung zu einer anderen Position. Nach der Geburt und der Rückkehr an den Arbeitsplatz muss die Arbeitnehmerin in die Position zurückkehren, die sie vor der Schwangerschaft eingenommen hatte.

Der behandelnde Arzt kann beurteilen, dass die Arbeitsbedingungen seines Patienten ungeeignet sind. In diesem Fall füllt er ein   Erklärungsformular für "Arbeitsunfähigkeit mit Schwangerschaft" (ameli.fr) aus, das der Arbeitnehmer an Betriebsarzt schickt den. Es liegt dann an diesen, einzugreifen. Lehnt ein Arbeitgeber die Geltendmachung der Schwangerschaftsrechte ab, kann sich der Arbeitnehmer an die Arbeitsaufsichtsbehörde wenden, die sowohl eine beratende als auch eine kontrollierende Funktion hat.

Darf man während der Schwangerschaft Kaffee trinken?

Wenn Sie schwanger sind, wird empfohlen, keinen Kaffee zu missbrauchen. Tatsächlich wurde Koffein mit vielen schädlichen Auswirkungen auf die Schwangerschaft bei übermäßigem Konsum in Verbindung gebracht (Kaffee, Tee, Limonade...). Laut einer dänischen Studie (*):

  • Das fast verdoppelt trinken, .
  • Dieses Risiko vervierfachte sich bei denjenigen, die 8 Tassen pro Tag überschritten.
  • Im Gegensatz dazu stellten die Forscher fest, dass der Verzehr von drei Tassen pro Tag nicht schädlich zu sein schien.

Koffein wird auch von bestimmten Studien als in der Lage, das Wachstum des Fötus zu verzögern, ein niedriges Geburtsgewicht des Babys zu verursachen und dass dieser Konsum einen Einfluss auf die Entwicklung seines Gehirns haben würde. Das Ideal: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, verfallen Sie nicht in Psychosen, sondern bevorzugen Sie koffeinfreie Getränke wie Kräutertees oder Fruchtsäfte und überwachen Sie Ihren Kaffeekonsum.