Während der 18. Schwangerschaftswoche (20. Woche der Amenorrhoe) verdoppeln Sie Ihren Appetit und es beginnt sich an Ihrer Taille zu zeigen! Seien Sie jedoch vorsichtig, Sie sollten keine Diät beginnen, sondern vor allem auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung achten.

grossesse semaine 18

Veränderungen bei Mama

Die melonengroße Gebärmutter

Für Frauen, deren Schwangerschaft noch nicht sichtbar war, soll sich ab dieser Woche etwas ändern. Tatsächlich verdoppeln Sie Ihren Appetit und es beginnt sich auf der Waage zu zeigen... und auf Ihrer Taille! Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt für eine Diät , sondern achten Sie auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.

Das Auftreten von Dehnungsstreifen

Tatsächlich kann Ihre Haut anfangen, sich zu straffen und ein wenig zu jucken, und es können kleine Dehnungsstreifen auftreten. Denken daran, Sie Ihre Haut gut mit Feuchtigkeit zu versorgen, um sie weicher zu machen und das Auftreten dieser unansehnlichen Narben zu verhindern. Ihre Gebärmutter ist zu diesem Zeitpunkt ungefähr so ​​​​groß wie eine Melone, und manche können sie sogar riechen.

Es besteht die Gefahr von Schwindel oder Unwohlsein

Außerdem befindet sich Ihr Herz-Kreislauf-System im Umbruch und Ihr Blutdruck kann vom Normalwert abfallen. Dies kann zu Schwindel oder Unwohlsein führen, insbesondere wenn Sie etwas abrupt aufstehen. also sicher, dass Sie Stellen sich reibungslos von einer Position zur anderen bewegen Sie, und es wird Ihnen gut gehen.

Verdauungsprobleme

Einige Frauen können auch Verdauungsprobleme haben und Hämorrhoiden bekommen.

Schwangerschaft und Sodbrennen: Wie kann man sie lindern?

Während der Schwangerschaft leidet die Hälfte der Frauen an Sodbrennen. Diese leichten Symptome verschwinden nach der Geburt, sind aber immer noch unangenehm. Zuerst verantwortlich: Progesteron, das im Verdauungssystem eine Muskelentspannung bewirkt und die Verdauung verlangsamt. Zweitverantwortlicher: die Gebärmutter, die auf den Magen drückt, deren Flüssigkeit in die Speiseröhre aufsteigt und dort sauren Rückfluss verursacht.

Hier sind einige Tipps, um diese Unannehmlichkeiten zu begrenzen:

  • Nehmen Sie eine   gute Körperhaltung ein : Beugen Sie die Knie, wenn Sie einen Gegenstand aufheben müssen. Vermeiden Sie es, sich nach vorne zu beugen und sich vollständig hinzulegen. Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, sich hinzulegen, nehmen Sie eine halbsitzende Position ein, wobei Ihr Rücken durch Kissen gestützt wird. Sie können das Kopfteil des Bettes um ca. 15 cm anheben. Legen Sie sich auf die linke Seite, da die Speiseröhre leicht von rechts in den Magen eindringt.
  • Erwägen Sie, an der frischen Luft zu gehen : Bewegung ist gut für die Verdauung und entlastet.
  • Weite Kleidung tragen : um Druck auf den Bauch zu vermeiden, der dazu führen kann, dass sich der untere Ösophagussphinkter (das Ventil, das den Magen mit der Speiseröhre verbindet) öffnet.
  • Vermeiden Sie gärende fettreiche Lebensmittel , scharfe, sauere und. Identifizieren Sie die, die Sie stören: Gerichte in Sauce, Käse geschmolzener, Mehl, Schokolade , Essig, Gurken, Tomaten, Kohl, Brokkoli sowie Tee , Kaffee und Erfrischungsgetränke.
  • Wählen Sie dickflüssige Lebensmittel wie Bananen, brauner Reis und Eigelb und begrenzen Sie die Flüssigkeitszufuhr. Achten Sie auf falsche Freunde wie Joghurt und weißen Zucker. In der Naturheilkunde verwendet, Süßholz verbindet eine schützende Wirkung auf die Darmschleimhaut und eine entzündungshemmende Wirkung. Probieren Sie es aus, solange Sie keinen hohen Blutdruck haben .

Die Entwicklung des Fötus

Seine Bewegungen werden immer stärker

Sein Wuchs bleibt sehr schnell, er misst 20 Zentimeter und wiegt bereits knapp 240 Gramm. Seine Muskeln wachsen jeden Tag ein bisschen mehr. Ergebnis: Diese Bewegungen werden immer stärker. Die "Schmetterlingsflügel", die man vor einigen Wochen noch spürte, sind echten Kicks gewichen.

echo semaine 18

Er kann mit dir interagieren

Seine Sinne entwickeln sich weiter. Es hat zu diesem Zeitpunkt 12 bis 14 Milliarden Nervenzellen und man kann es deutlich sehen, weil es immer stärker auf reagiert Reize äußere. Zögern Sie also nicht, mit ihm zu sprechen und Ihren Bauch zu berühren. Mobilisieren Sie Ihren Partner, damit auch er mit dem Baby interagieren kann. Es ist nicht immer einfach für ihn, sich auf Ihre Schwangerschaft einzulassen, helfen Sie ihm, seinen Platz zu finden!

Nicht zu vergessende Schritte in der 18. Woche

Die 5-monatige Arztkonsultation ist da: Alle im beschriebenen Überwachungselemente 4. Monat werden noch einmal überprüft. Ihr Arzt wird Ihnen die üblichen Fragen stellen : Fühlen Sie, wie sich das Baby bewegt? Blutest du? Verluste? Schmerzen? usw. Dann führt er eine Nachuntersuchung (Gewicht, Blutdruck, Vaginaluntersuchung etc.) durch und bittet Sie um Laboranalysen für die nächste Konsultation: Blutbild , evtl. Hepatitis-B-Serologie und RAI.

Naturheilmittel während der Schwangerschaft

Ruinieren die Schwangerschaftsbeschwerden Ihr Leben? Hier sind einige natürliche Heilmittel, die Ihre Symptome lindern, so Martine Blaise-de Peretti, Apothekerin und Kräuterheilkunde *:

  • Pollen- und Malvenblüten bei Verstopfung: Zur Vorbeugung täglich zum Frühstück einen Esslöffel Bio-Pollenknäuel essen. Als Heilmittel ein Aufguss von Malvenblüten nach dem Abendessen.
  • Kräutertee und Algen gegen Sodbrennen und Blähungen: Nehmen Sie den 3M Kräutertee: Fuchsblüten, Zitronenmelisse und süße Minze (je 50 g) auf. Nehmen Sie zusätzlich 3 Kapseln Lithothamne pro Tag (eine zu jeder Mahlzeit) ein.
  • Ein Cocktail aus Pflanzenölen gegen Dehnungsstreifen: Für den Körper Weizenkeimöl und Hagebuttenöl in gleichen Mengen mischen. Optional Süßmandelöl hinzufügen. Für die Brust Hagebuttenöl und Bellisöl (Gänseblümchen) mit festigenden Eigenschaften mischen.
  • Eine Meeres-Magnesium-Kur gegen Krämpfe: Beginnen Sie mit einer Meeres-Magnesium-Kur, indem Sie morgens und abends 1 Tablette einnehmen. Um den Schmerz zu beruhigen, tragen Sie topisch ein Kieselgel auf.
  • Von Salbeiblättern gegen Schweiß: eine Handvoll Blätter (etwa 20 g) in einem Liter Wasser gegossen, 5 Minuten kochen, dann 30 min infuse lassen. Machen Sie morgens und abends Hand- und Fußbäder.
  • Die Birke und rote Rebe für leichte Beine für ein Vorbereitungshaus kaufen Birkenblätter, rote Rebe, Hamamelis und Heidekrautblüten (je 50 g). Mischen und gießen Sie 1 Esslöffel in ½ Liter kochendes Wasser. 10 Minuten ziehen lassen.
  • Rote Weinrebe, Zypresse und Weizenkleie gegen Hämorrhoiden: Im Krisenfall Zypressen-EPS (Fresh Plants Extract) verwenden, zweimal täglich einen Teelöffel mit etwas Wasser. Um die Schmerzen zu lindern, machen wir ein Sitzbad mit Weizenkleie: 50 g in 1 Liter kochendes Wasser für 5 Minuten gießen. 30 Minuten ziehen lassen. Filtern und warten, bis es abgekühlt ist.
  • Homöopathie gegen Hypersalivation und Harndrang: Gegen den zu häufigen Harndrang versuchen Sie es mit der Homöopathie mit 5 Globuli C9 Sepia, dreimal täglich, und dem Fitnessstudio zur Stärkung des Damms (praktizieren Sie den "Stopp-Pipi", dann hören Sie auf zu urinieren entspannen Sie sich, um Ihre Muskeln zu kontrollieren). Bei Hypersalivation 5 einnehmen Globuli Ipéca C9 morgens und abends.
  • Himbeerblüten, um die Gebärmutter zu straffen: Gießen Sie einen Esslöffel Blätter in eine Tasse kochendes Wasser. 10 Minuten ziehen lassen. Morgens und abends trinken
  • Hagebuttenöl zur Vermeidung der Schwangerschaftsmaske (braune Flecken): Morgens einen Bildschirm mit maximalem Schutzfaktor (50) auf das Gesicht auftragen, bei längerer Exposition erneuern und abends ersetzen durch Hagebuttenöl.
  • Ingwer, grüner Anis und Homöopathie gegen Übelkeit: Ingwerwurzelpulver und grünes Anispulver kaufen. Mischen Sie sie. Nehmen Sie einen Teelöffel dieser Zubereitung zweimal täglich mit einem Esslöffel Joghurt oder Kompott ein, wenn Sie sich am besten fühlen. Wenden Sie sich zusätzlich an die Homöopathie mit Ipéca Menge 9 CH, in einer von 5 Granulat.
  • Arnikaöl und Kurkuma bei Rückenschmerzen: Erwärmen Sie die schmerzende Stelle mit einem Fön, dann tragen Sie Bio-Arnikaöl auf. Setzen Sie auf der Diätseite auf zwei natürliche entzündungshemmende Medikamente: Kurkumapulver in einer Menge von einem Teelöffel pro Tag, um es auf das Geschirr zu streuen, und Blätter der schwarzen Johannisbeere, die als Aufguss verzehrt werden.
  • Pflanzen und Beeren für den Harnkomfort: Um kleine gynäkologische Probleme zu vermeiden, mischen Sie zu gleichen Teilen Heideblüten, Malvenblüten und Bärentraubenblätter (ein Harnantiseptikum). Mit einem Liter kochendem Wasser aufgießen, 15 Minuten ziehen lassen und über den Tag verteilt konsumieren. Bei zu starkem Druck auf die Blase dreimal täglich 5 Globuli Sepia C9 einnehmen. Gegen Harnwegsinfektionen sollten Cranberries roh verzehrt oder auf Milchprodukte, Salate...