In der 16. Schwangerschaftswoche (18. Woche der Amenorrhoe) ist die Übelkeit normalerweise verschwunden. Ihr Gesicht ist rund, ebenso wie Ihr kleiner Bauch. Du strahlst! Und einige von Ihnen spüren bereits die ersten Bewegungen des Babys, das jetzt knapp 17 Zentimeter groß ist und rund 150 Gramm wiegt.

grossesse semaine 16

Veränderungen bei Mama

Die Schwangerschaftsübelkeit geht weg

Die Übelkeit ist normalerweise weg. Ihre Gesichtszüge sind abgerundet, ebenso wie Ihr Bauch, der langsam Gestalt annimmt.  

Der Blutfluss nimmt weiter zu

Eine mögliche Schwellung der Nasenschleimhaut kann manchmal zu einer lokalen Durchblutung führen. Ihre Herzfrequenz beschleunigt sich um etwa 20 %, um den erhöhten Blutfluss im ganzen Körper zu bewältigen.   Auch Ihre Haare und Nägel wachsen schneller.

Verlangsamung der Darmtätigkeit

Sie können auch Probleme mit Verdauungsstörungen und Verstopfung haben,   da sich Ihre Darmtätigkeit verlangsamt und Ihre Gebärmutter beim Wachsen der Blase auf die Blase drückt. Sie gehören jetzt zu den Frauen, die die ersten Bewegungen des Babys spüren.

Die Vorteile der Massage während der Schwangerschaft

Wenn Sie schwanger sind, ist Ihr Körper extrem gestresst. Das Bedürfnis, berührt und massiert zu werden, wird zu einem Grundbedürfnis. Darüber hinaus kann Massage Angstzustände: Sie setzt eine Flut von Endorphinen frei lindern, diesen berühmten angstlösenden Substanzen (die Angstzustände lindern). Experten sind sich einig, dass Massagen werdenden Müttern helfen, die Geburt in Ruhe anzugehen.

Kleiner Tipp : Um besser in die Massage einfließen zu lassen, wie bei einem guten heißen Bad, atmen Sie! "Die Atmung spielt eine Schlüsselrolle für einen guten Verlauf der Schwangerschaft ", erklärt Joël Savatofski, Masseur und Physiotherapeut. * Um wieder zu Atem zu kommen, müssen Sie tiefe Atemzüge bevorzugen: Beim Einatmen senkt sich das Zwerchfell, wodurch alle Bauchorgane massiert werden. Ausatmen und Seufzen bewirkt Entspannung und Tiefenentspannung. Neben der erzielten Beruhigung fördert diese Atemgymnastik die Rückbildung bestimmter Störungen wie Schwindel, Übelkeit und Herzklopfen.

Die Entwicklung des Fötus

Die ersten Schläge des Babys sind zu spüren

Das Baby beginnt, Fett unter seiner Haut anzusammeln. Seine Augen blicken nach vorne, sie sind nicht mehr an den Seiten des Gesichts positioniert. Die Haut ist transparent und dünn. An diesem Punkt werden ihre äußeren Genitalien definiert. Mit dem zur Verfügung stehenden Platz im Mutterleib bewegt sich das Baby mehr und Sie beginnen die ersten Streicheleinheiten zu spüren . Manche Frauen verbinden sie mit "Blasen" oder "Schmetterlingsflügeln". Es ist ein kleines Wunder von 17 Zentimetern und 150 Gramm, das jetzt in dir aktiviert wird!

Baby reagiert auf Geräusche

Gegen Ende des 4. Monats gelingt es ihm, am Daumen zu lutschen, zu schlucken und zu blinzeln. Lanugo, eine dünne schützende Daune, erscheint auf seinem Körper und ermöglicht es ihm, eine angemessene Temperatur zu halten, solange nicht genug Fett vorhanden ist. Ultraschall zeigt, dass der Fötus auf akustische Reize reagiert : ein Grund mehr, mit ihm zu kommunizieren! Ihre Augenlider sind noch geschlossen, aber sie lassen Licht durch. Die Netzhaut nimmt bereits wahr Lichtveränderungen. Wenn es ein Mädchen ist, sind jetzt ihre Gebärmutter und die Eileiter vorhanden.

Baby bewegen

Wenn Sie Ihr Baby nicht spüren, keine Panik, manche Frauen müssen manchmal über die hinaus darauf warten 20. Woche ! Aber ein paar Tipps können Ihnen helfen, ihn zu stimulieren und ihn gleichzeitig besser zu fühlen : zunächst Seien entspannt und sich hin Sie legen Sie, Sie werden seine Bewegungen eher spüren und ihn zappeln, als dass er beiseite geworfen wird. Zweitens, hören Sie etwas Musik (etwas laut), die Geräusche können es stimulieren und einige Babys würden sogar so weit gehen, mit den Füßen im Rhythmus zu klopfen. Letzter Tipp: Ein Glas eiskaltes Getränk zu trinken kann Ihre Begeisterung wecken.

Nicht zu vergessende Schritte in der 16. Woche

  • Achten Sie auf Ihre Zähne! Während der Schwangerschaft neigen hormonelle Veränderungen dazu , zu Zähne und Zahnfleisch schwächen. Eine Kontrolle beim Zahnarzt ist ebenso erforderlich wie eine Zahnsteinentfernung und eine verbesserte Zahnhygiene.
  • Wenn während der Schwangerschaft etwas schief geht, keine Panik. Zahnpflege ist während dieser Zeit nicht kontraindiziert zahnärztliches, Lokalanästhesie und Röntgen sind sicher. Zahnärzte beschränken sich hingegen lieber auf die Behandlung kleiner Notfälle (Kavitäten, Infektionen, Abszesse). Wenn an einem Zahn mehr Wehen stattfinden sollen, wird der Eingriff nach der Geburt verschoben.

Wählen Sie einen Namen für das zukünftige Baby

Auch wenn Sie noch keinen Ultraschall hatten, der Ihnen das Geschlecht des Babys mitteilt (Sie werden nicht lange genug sein, Sie müssen bis Woche 19 warten!), können Sie sich einen Babynamen überlegen. Eine kurze Anleitung hilft Ihnen, den Namen des Babys zu finden. In der Zwischenzeit sind hier die Top-Trendnamen im Jahr 2019:

Top Mädchenname

  • 1 - Emma
  • 2 - Louise
  • 3 - Jade
  • 4 - Myla
  • 5 - Alice
  • 6 - Chloé
  • 7 - Lea
  • 8 - Lina
  • 9 - Manon
  • 10 - Lola

Top Vorname Junge

  • 1 - Gabriel
  • 2 - Raphaël
  • 3 - Jules
  • 4 - Adam
  • 5 - Lucas
  • 6 - Louis
  • 7 - Hugo
  • 8 - Löwe
  • 9 - Ethan
  • 10 - Liam